Poker Projekt: Nutze den Lauf (Peulinz/Rolfinho85)

    • Rolfinho85
      Rolfinho85
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2010 Beiträge: 32
      Hallo zusammen

      Wir wollen Euch unser Poker Projekt vorstellen. Um duzende Beiträge über Bankroll Management zu vermeiden, stellen wir hier schon klar, das dieses Projekt nicht auf das Bankroll Management abgestützt ist.

      Wir gehen wie folgt vor:

      Peulinz und ich werden beide mit 100$ Startguthaben starten.

      Nun werden wir uns an die NL5 Tische setzten (mit 5$) und sobald wird 10$ haben werden wir den Tisch verlassen und gleich auf NL10 weitergrinden (mit 10$).
      Sollten wir NL10 schlagen (25$ ergrindet), geht es weiter mit NL25, und so weiter....

      Sollten wir zum Beispiel bei NL25 nur noch das Maximum von NL10 (10$) haben, setzten wir uns wieder zurück zu NL10.
      Und sollten wir broke gehen, werden wir uns erneut mit 5$ an die NL5 setzten.

      Sollten wir, was wir nicht denken (jedoch hoffen), uns auf NL200 hochspielen, wird der Betrag von 200$ zum Startkapital (100$) oder zum noch bestehendem Restkapital dazugerechnet. Das neue Kapital (300$) wird dann durch 20 gerechnet, was uns das neue Startlimit vorgibt.

      Wir werden versuchen, Euch regelmässig auf dem laufenden zu halten. Graphen werden wir Euch noch keine liefern können, da wir das nötige Program (noch) nicht haben.
      Wir hoffen, das einer dieser 20 Versuche klappt, die 200$ zu erreichen.

      So, und zu guter letzt dann nochmals der Hinweis: Es ist nur ein Versuch, das Bankroll Management lassen wir hier aussen vor.

      Gruss
  • 4 Antworten
    • Peulinz
      Peulinz
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 79
      Das wird mir eine Freude bereiten das auszuprobieren. Müsste eigentlich gut gehen da die BR einfach auf die einzelnen stacks anstatt auf den gesammten cash gegrindet wird. Ist eifach risikohafter, jedoch kanns auch einiges schneller gehen da die Levels schon steigen sobald man den nächsthöheren Stack zusammen hat.

      Fange wohl gleich mit zwei Tischen an.. Hoho..
    • Ican2603
      Ican2603
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2009 Beiträge: 972
      Euch ist schon bewusst, dass mit steigendem Limit auch die Qualität eurer Gegner zunimmt?
      Reines Geld verbrennen, aber viel Spaß :f_love:
    • Peulinz
      Peulinz
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 79
      Ich denke mit einem durchgehend agtessiv tighten Spiel sollte das gut gehen. Ausserdem sind sicherlich bis NL50 genügend Fische vorhanden. Wenn auch noch rushpoker auf FTP gespielt wird machts auch auf den weiteren Limits nicht sonderlich viel aus wenn die Gegner "besser" werden..
    • Rolfinho85
      Rolfinho85
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2010 Beiträge: 32
      so, ich bin gestartet. Kurzes Startfeedback:

      Der Start des ersten Versuchs verlief sehr harzig, fiel von 5$ auf ca. 3.5$, bevor ich mich auf 8.27$ hochstaken konnte.
      Nun fehlen mir noch 1.73$ um den Sprung auf NL10 zu machen. Hoffe das wird mir morgen gelingen (Werde nur über Mittags spielen).

      Werde mich wieder melden, sobald ich auf NL10 angelangt bin, oder der erste Versuch scheiterte.

      Gruss Rolfinho