Won $ at SD

    • osirisdd
      osirisdd
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 1.135
      so, da ich momentan seit geraumer zeit in einem ordentlichen DS stecke, hab ich mir mal in ruhe meine PT-werte angeschaut, und mit anderen hier geposteten bzw. in den strategieartikeln angegebenen verglichen VPIP, PFR, stealing & defending passen soweit auch, allerdings fällt mir auf, dass der W$atSD bei mir generell ziemlich niedrig ist über alle meine hände (132k), aus den micros bis momentan 2/4 SH insgesamt nur ca. 51% bei 35% Went to SD...nun stellt sich mir die frage, wo genau der fehler liegt...Went to SD könnte vielleicht 2-3% niedriger ausfallen, aber von den angegebenen hohen 50er werten beim Won$atSD bin ich ja immer noch meilenweit entfernt...kann mir nur einfach nicht vorstellen, dass ich grundsätzlich die falschen hände zuende spiele, und gewinnerhände folde ?( selbst in den micros, die ich mit 3 BB/100 geschlagen hab, lag der W$atSD nur bei 52%... mich würde mal interessieren, ob andere leute hier ähnliche erfahrungen haben, und ob es vielleicht paar tipps gibt, woran es liegen könnte...bei über 100k händen will ich eigentlich nicht mehr an varianz und pech bei river beats glauben, auch wenn das mit meiner subjektiven wahrnehmung durchaus übereinstimmt =)
  • 14 Antworten
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Ist dieser wert gleichzusetzen mit "showdowns won" bei den stats? (also wo man auf seinen acc am tisch rechtsklickt und dann diese statistik sieht?) Habe leider noch keinerlei programme.
    • osirisdd
      osirisdd
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 1.135
      nein, die werte bei PP sind andere, und soweit ich mitbekommen habe, auch nicht wirklich korrekt/realistisch
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.708
      Original von bibersuperstar Ist dieser wert gleichzusetzen mit "showdowns won" bei den stats? (also wo man auf seinen acc am tisch rechtsklickt und dann diese statistik sieht?) Habe leider noch keinerlei programme.
      Nein! Dieser Wert ist definitiv immer zu hoch, und es hat wohl auch noch keiner rausbekommen, wie sich dieser genau berechnet. Ich behaupte einfach mal, dass man diesem Wert nicht unbedingt vertrauen sollte. So hatte ich beispielsweise mal 100% selbst nach einigen verlorenen Show-Down-Händen. Gruß, nopi
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.334
      51% w@sd wäre ein super wert... wenn du FR spielst wo der SD auch öfter mal Multiway ist wäre auch 48% noch durchaus ein guter Wert Ab 46% wirds aber kritisch
    • j4nontilt
      j4nontilt
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 1.744
      kann hier einer mal die wichtigen werte posten die man FR so haben sollte auch sowas wie Flop-Turn, AF flop,AF Total ...
    • tom3k84
      tom3k84
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 799
      Wenn dein W$atSD unter 50 liegt machst du definitiv hohe Verluste weil du mit zu schlechten Händen zum SD gehst. Mein Wert liegt bei 56% Bei 2plustwo habe ich folgendes zu Micro Limits FR gefunden: W$SD: won $ at showdown. Varies between 50-58. Below 50 often indicates that you are seeing too many showdowns while a number which is too high may indicate that you are folding too many winners. In limit Holdem, a pot is often quite large on the end, thus you often need to be quite sure that you don't have the best hand to make folding on the end correct.
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.334
      Bist du sicher, dass sich das auf Limit bezieht und nicht auf NL? Edit: Ahja stand ja dort, naja vielleicht wird von einer durchschnittlichen winning rate von 4BB/100 oder so ausgegangen. Naja wie auch immer 51% ist noch ok, und auch mit 48% kann man noch Gewinn machen, dass man daran arbeiten sollte winning Hände nicht zu folden und Hände die nicht gut genug sind zum SD zu spielen versteht sich ja von alleine und denke das Bewerten jeder einzelnen Hand macht da mehr Sinn als grundsätzlich nun nur noch mit Premium Händen zum SD zu gehen um den Wert zu pushen.
    • osirisdd
      osirisdd
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 1.135
      in dem entsprechenden strategieartikel von ps.de steht ja auch "hohe 50er" wären normal...nur frag ich mich echt, wie das zu erreichen sein soll
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.334
      Also wenn ich 7-9 Handed filter (10Handed gibts auf der Seite nicht auf der ich derzeit spiele) habe ich auf 32000 Hände ne Winrate von 1,52BB/100 mit 49% W@SD und da issen Downswing von -275BB sogar mit drinnen also von wegen unter 50% kann man nicht Gewinn machen ist auf jeden Fall nicht richtig. Allerdings muss ich zugeben gehe ich zu oft zum SD und würde mit einem höheren W@SD Wert mehr Gewinn machen das ist schon klar, aber trotzdem kein Grund zur Sorge imo
    • j4nontilt
      j4nontilt
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 1.744
      PO sagt mir ich hab 20% W$SD 3k hands 5,86BB/100
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.334
      Dann ist das der falsche Wert, vielleicht ist das Won $ without Showdown oder so, aber du kannst mir nicht sagen, dass du zu 80% am Showdown verlierst aber gewinn machst
    • j4nontilt
      j4nontilt
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 1.744
      .10/.20 ~3k hands 5,5BB/100 http://img73.imageshack.us/img73/9442/1020limitzb5.jpg won at showdown 20% .15/.30 ~3k hands 0,7BB/100 ( inkl DS) won at showdown 19,5% http://img63.imageshack.us/img63/8646/1530do7.jpg
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.334
      Das bezieht sich auf den Steal Success und davon abgesehen gibt es den Prozentwert aller am Showdown gewonnener Stealhände an und nicht nur die am Showdown gewonnenen (hoffe du verstehst was gemeint ist hört sich etwas seltsam an)
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.334
      Also genau genommen sagt es folgendest aus... von diesen 55 Händen mit denen du versucht hast zu stealen (zu wenig btw würd ich sagen) hast du 11 mal die Blinds gewonnen weil SB und BB gefoldet haben 11 mal musstest du klein beigeben und selber folden 22 mal hat der Gegner vorzeitig aufgegeben und 11 mal hast du die Hand am SD gewonnen Edit: Die Zahlen stimmen aber nicht, weil unklar ist wieviel du verloren hast ohne gefoldet zu haben, und dies nicht berücksichtigt wurde (überall 9 statt 11 bzw 18 statt 22 und die Werte würden in etwa stimmen). Wie dem auch sei, es bezieht sich auf was völlig anderes und die samplesize ist viel zu mikrig. Es könnte zwar auch sein, dass du wirklich nur 20% am SD gewonnen hast allerdings wären das dann auch nur 8 Hände die du am SD verloren hast im vergleich zu 2 gewonnenen und diese paar Hände reissen Dich nicht runter, vor allem weil ein win without SD von 40% schon recht beachtlich ist (und da sind die preflop gefoldeten noch nicht mit drin) Desweiteren solltest du deinen BB öfter defenden