Telekom auf Kundenfang? - Why soll der Mist??

    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.782
      Hallo,

      ich habe vorhin meinen Briefkasten geöffnet und beim Anblick des Telekom-Briefes eigentlich schon so eine Vorahnung gehabt, dass wieder irgendein Schwachsinn ins Haus geflattert ist.

      Aber das Schreiben hat meine Erwartungen eigentlich noch übertroffen:


      Sehr geehrter Herr AbbAUbaR,

      wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer Komplettpakete entschieden haben. Um dieses für Sie bereitzustellen, benötigen wir das von Ihrem bisherigen Anbieter bestätigte Vertragsende Ihres derzeitigen DSL-Anschlusses.

      Senden Sie Ihrem bisherigen Anbieter daher bitte eine schriftliche Kündigung zu - sofern dies noch nicht erfolgt ist. Ein vorbereitetes Kündigungsschreiben und eine Liste, in der die Kontaktdaten Ihres Internet-Service-Providers enthalten sind, liegen diesem Schreiben bei.

      Bla bla bla

      Bitte schicken Sie eine Kopie der Kündigungsbestätigung per Post an:

      Telekom Deutschland GmbH

      usw.
      Ich hab natürlich erst einmal 5 Minuten nachgedacht, ob mich mal einer von den Schlawinern vollkommen übermüdet überrumpelt hat und mir so am Telefon einen neuen Vertrag aufschwatzen konnte, aber nein, ich konnte mich an nichts in dieser Richtung erinnern.

      Also habe ich mal den Kundenservice angerufen. Dieser erklärte mir. dass ich am 30. 04. 2010 höchstpersönlich (!) im Telekom-Laden über dieses Komplettpaket erkundigt habe.

      Nun, was soll ich sagen... es gibt da nur einen Haken: Ich habe diesen Telekom-Laden in meinem Leben noch nie von innen gesehen :f_confused:

      Also habe ich das ganze erst einmal "storniert" und gebeten, mich doch zukünftig mit derartigen Belästigungen zu verschonen.


      Trotzdem: Ist das jetzt ne neue Masche von dem Sauhaufen? Einfach mal auf gut Glück ein paar Schreiben raushauen und hoffen, dass sich ein paar Leute nicht beschweren und schön brav die neuen Tarife zahlen?
      Ich meine, es ist doch eher unwahrscheinlich, dass sich jemand im April zur Telekom spaziert, sich für mich ausgibt und einen Vertrag abschließt.


      Und die wichtigste Frage: Bin ich eigentlich der einzige Trottel, der vom Fernsehen, vom Internet-Anbieter und von der Telekom im Wochentakt verarscht wird??
  • 25 Antworten
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von AbbAUbaR
      Ich meine, es ist doch eher unwahrscheinlich, dass sich jemand im April zur Telekom spaziert, sich für mich ausgibt und einen Vertrag abschließt.


      Und die wichtigste Frage: Bin ich eigentlich der einzige Trottel, der vom Fernsehen, vom Internet-Anbieter und von der Telekom im Wochentakt verarscht wird??
      1. Sorry. Aber es konnte ja keiner ahnen, dass ich mit dem Fantasienamen Abbaubar was erreiche.

      2. Ja.
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.782
      Kommt schon... keiner bisher ähnliche probleme gehabt?

      Grad ist schon wieder so ein Brief ins Haus geflattert von wegen "Ihr Wechsel zur Telekom... Vielen Dank für's Abschließen des Komplettpackets... bestätigtes Vertragsende Ihres bisherigen DSL-Anbieters... bitte senden Sie uns ein Kündigungsschreiben..."

      Hab nie was bestellt! fuuuuuuuuu

      Werd nach dem Essen wohl noch mal anrufen und fragen, ob ich mich vorgestern nicht klar genug ausgedrückt habe X(

      Hat wirklich noch keiner solche oder ähnliche Probleme mit der Telekom gehabt ?(
    • Salakan
      Salakan
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2008 Beiträge: 610
      Und, schon was bei rausgekommen?
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Derartige Probleme habe ich mit noch keinem Dienstleistungsunternehmen gehabt.

      Vielleicht solltest du mal deine "Feindesliste" durchgehen und schaun, ob da nicht jemand in deinem Namen einen Neuvertrag abgeschlossen hat, um dir eins auszuwischen ...
    • Shandout
      Shandout
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 2.909
      Musste da nicht den Perso vorzeigen?
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Direkt vor Ort schon, aber meist reicht dafür ja schon nen Telefonat aus oder man schickt nen ausgefüllten Vertrag an die.

      Dann hast halt schon den Ärger und musst dich erklären, dass du das garnicht warst.
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.782
      Original von pryce99
      Direkt vor Ort schon, aber meist reicht dafür ja schon nen Telefonat aus oder man schickt nen ausgefüllten Vertrag an die.

      Dann hast halt schon den Ärger und musst dich erklären, dass du das garnicht warst.
      Die sagten mir aber, dass ich mich höchstpersönlich beim Telekom-Laden danach erkundigt haben soll. So, werd jetzt mal da anrufen.

      Edit: Hm, da fällt mir ein, dass heute ja Samstag ist :facepalm: Wahrscheinlich schon alle Feierabend die Säcke
    • agent114
      agent114
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2007 Beiträge: 258
      Seit wann ist DIE Telekom den eine GmbH ?

      deshalb würde ich sagen das der Brief ein Betrugsversuch von einem Adressenhändler oder von einem Drücker für ein anders Unternehmen der Telekomunikation ist.

      btW:Telekon Shops haben auch am Samstag geöffnet,zumindest in bewohnten Gegenden
    • Gluecksfisch
      Gluecksfisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 3.054
      Die Telekom Deutschland GmbH gibt es, der Konzern hat gefühlte 50 GmbH`s und andere Unterfirmen gebildet, die unter der Deutschen Telekom AG firmieren. Vermutlich steuerliche Gründe, weiss es aber nicht genau.

      Auf jedem Fall arbeite ich bei T-Systems und die Telekom Deutschland GmbH ist mein Kunde :)
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.782
      Die Telekom hätte sich kein nervigeres Lied für die Warteschleife aussuchen können...
    • nikorw
      nikorw
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 6.995
      Original von AbbAUbaR
      Die Telekom hätte sich kein nervigeres Lied für die Warteschleife aussuchen können...
      Rick Roll?
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.782
      Original von nikorw
      Original von AbbAUbaR
      Die Telekom hätte sich kein nervigeres Lied für die Warteschleife aussuchen können...
      Rick Roll?
      nee, irgendso 'n nerviger Hulahula-Urlaubs-Rotz^^



      So, das dürfte sich jetzt erledigt haben.

      Hab noch einmal deutlich gesagt, dass ich keine weiteren Schreiben mehr von Ihnen haben möchte und der Typ klang ganz einsichtig :D

      Angeblich habe ich mich irgendwann im April von einer Frau Sommer über ein Komplettpacket beraten lassen, wegen des 120 Euro Rückerstattungsbonus :f_confused:

      Auf alle Fälle ist alles storniert worden und mir werden diesbezüglich keine Briefe mehr zugeschickt. Hat man mir zumindest so versichert.

      So möge es sein...
    • WaldiMoeter
      WaldiMoeter
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 679
      Original von nikorw
      Original von AbbAUbaR
      Die Telekom hätte sich kein nervigeres Lied für die Warteschleife aussuchen können...
      Rick Roll?
      rofl, seriously

      ich stell mir grad vor wie irgendein nerdiger praktikant in der IT sich die hotline vornimmt

      never gonna give u up,
      never gonna hold u down,
      ...

      zwischendrin eine freundliche computerstimme:
      u got rickrolled, please hold the line...

      never gonna make u cry,
      never gonna say goodbye,
      ...
      sie werden gerade gerickrollt, bitte bleiben sie dran
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Solange du nicht im Laden warst haste wohl nix zu befürchten wa?
      Glaub die bräuchten schon ne Unterschrift und deine Kontodaten ;) .
      Einfach ab aufn Müll damit
    • AbbAUbaR
      AbbAUbaR
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 40.782
      Original von m4rkus23
      Solange du nicht im Laden warst haste wohl nix zu befürchten wa?
      Glaub die bräuchten schon ne Unterschrift und deine Kontodaten ;) .
      Einfach ab aufn Müll damit
      Sowieso^^

      Mir gings ja auch darum, in Zukunft keine Briefe mehr deswegen zu erhalten, darum habe ich da lieber mal angerufen.

      Aber immer diese angeblichen Beratungsgespräche bei Frau Sommer/Müller/Schmidt :rolleyes:
      Ich trau mir wetten, bei uns im Telekom-Shop arbeitet gar keine Frau Sommer...
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Original von m4rkus23
      Solange du nicht im Laden warst haste wohl nix zu befürchten wa?
      Glaub die bräuchten schon ne Unterschrift und deine Kontodaten ;) .
      Einfach ab aufn Müll damit
      So einfach ist das aber meist nicht. Wenn dich jemand ärgern will ist das doch kein Ding, ne Unterschrift zu fälschen und die Kontodaten anzugeben.

      Dann hast halt schon Ärger an der Backe und musst dich um Aufklärung kümmern.
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Bei mir haben die mal geklingelt und dreist behauptet ich müsste ihnen den Vertrag, den ich mit einem anderen Anbieter habe vorlegen. Auf Nachfrage warum ich das tun sollte kam, dass sie neue Kabel verlegen wollen ?(

      Da hab ich dem Typen dann den Scheibenwischer gezeigt und bin wieder in meine Wohnung gegangen. Hab dann noch gehört wie er meinte ich sollte mich nicht wundern, dass ich bald kein Internet und Telefon mehr habe.

      Kurze Zeit später hör ich dann Lärm aus dem Treppenhaus weil der Nachbar unter mir auch kein Bock auf die Scheiße hat und nicht so ein ruhiger Zeigenosse ist wie ich.


      GEZ, Deutsche Bahn und Telekom sind in meinen Augen alles Parasiten.
    • Hugger
      Hugger
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 1.093
      Original von AbbAUbaR
      Also habe ich mal den Kundenservice angerufen. Dieser erklärte mir. dass ich am 30. 04. 2010 höchstpersönlich (!) im Telekom-Laden über dieses Komplettpaket erkundigt habe.
      Selbst wenn du dort gewesen sein solltest und dich erkundigt hättest,wie soll dadurch ein Vertrag zustande kommen?Sollen die dir doch mal den von dir unterschriebenen Wisch zeigen.
    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      i. d. r. handelt es sich bei solchen methoden um subbunternehmen der telekom die so aggresiv aquise betreiben, die telekom selbst geht nicht so vor so weit ich weiß, bin aber auch kein fan der telekom.
    • 1
    • 2