Pokerstrategy's Ladbrokes Angebot ist nicht konkurrenzfähig

    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Moin,

      es geht mal wieder um die Promo Policy. Um gleich ein paar Argumente seitens PS.com zu entkräften:

      * Das Race ist kein kleines "Wald und Wiesen" Race, sondern wird vom Marktführer veranstaltet.

      * Damit niemand in einem Race bei euch schlechter gestellt ist als anderswo, müssten eure Races doppelt so groß sein als anderswo, da Ihr gegen Top Heavy Races als auch gegen flache Payout Strukturen antreten müsstet.
      Das ist mir klar, im vorliegenden Fall ist aber JEDER über euch getrackte schlechter gestellt.

      * 'Maile das ganze mitte an 'promotions@' ...Hier geht es um den Marktführer, nicht um irgendwas im Internet gefundenes. Das beste Angebot zu haben ist Teil eurer Mission (!!), also solltet Ihr Leute haben die sich um sowas kümmern.

      Vergleich PS.com Race (8k) vs. RTR (2x15k, eimla vom 1-15 August und eins vom 16-31 August)

      Platz 1:
      Bei Ps.com: $1000 für $2815 Rake (Berechnet aus der Angabe 4 SP/GPB Rake und ein Kurs von 0.63 in USD)
      Bei RTR: $1250(beide Races zusammen)

      Platz2:
      Bei PS.com: $800 für $2735 Rake
      Bei RTR: $1150 (wenn auch Platz 1 bei RTR mitgemacht hätte, ansonsten auch $1250)

      Platz 8:
      bei PS.com: $250 für $1430 Rake
      bei RTR: $600

      Platz 40:
      bei PS.com: $100 für $406 Rake
      bei RTR: $180

      Zusätzlich wurden bei RTR noch 50 weitere Plätze ausgezahlt, also 90 insgesammt.

      Somit ist das einer von weiteren mindestens 4 Räumen (dich ich überschlagen habe), wo PS.com MIT ABSTAND der Konkurrenz hinterherläuft.

      Hier ist es aber am eklatantesten.

      Schaut ihr Euch das jetzt erst lang und breit an, oder ist mit einer kurzfristigen Reaktion zu rechnen? (Ich stehe kurz vor einem Signup bei LAdbrokes, nur darum habe ich überhaupt gerechnet).
  • 14 Antworten
    • Lammkeule
      Lammkeule
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 1.415
      Original von Pokerboydd
      Schaut ihr Euch das jetzt erst lang und breit an, oder ist mit einer kurzfristigen Reaktion zu rechnen? (Ich stehe kurz vor einem Signup bei LAdbrokes, nur darum habe ich überhaupt gerechnet).
      this (sofern es sich überhaupt angeschaut wird)

      Sofern dir der Content hier nicht echte $$$ wert ist, kann ich dir nur raten, dich nicht über PS tracken zu lassen. Ich werde mich jedenfalls nicht mehr verarschen und zukünftig nicht mehr über PS tracken lassen.

      Ach ja, in before mind. 10 Absätze langes bla bla bla-Posting von Xantos.
    • emzee
      emzee
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 343
      Du hast dir die Mühe gemacht, die Angebote verschiedener Anbieter miteinander zu vergleichen und es hat sich anscheinend gelohnt. Was hindert dich jetzt daran, das für dich beste Angebot auch zu nutzen?
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Danke für den Hinweis, schauen wir uns auf jeden Fall an. Unser Marktanalyse-Team ist derzeit ein paar Tage bei Partnern in Israel, daher kann eine kompetente Antwort ein paar Tage dauern.
    • havox
      havox
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 4.372
      Hi Pokerboydd,

      ich bin zwar nicht der Race-Zuständige, aber wenn du es an die Mailaddi schickst, kommt es auf jeden Fall bei dem Richtigen an.

      Aber da ich gerade mal aus Interesse nachgeguckt habe...


      Wenn ich bei RTR die beiden August-Races nehme und sagen bei beiden für $1400 nachguck (also gesamt wie bei uns 2800 für Platz 1), dann komm ich auf $275 (Race1, Platz 15) + $375 (Race2, Platz 12) = $550 gesamt?

      Ich denke du hast beide Male bei $2800 Rake geguckt, was aber insgesamt eben 2x so viel wäre, oder?
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Original von havox
      Hi Pokerboydd,

      ich bin zwar nicht der Race-Zuständige, aber wenn du es an die Mailaddi schickst, kommt es auf jeden Fall bei dem Richtigen an.

      Aber da ich gerade mal aus Interesse nachgeguckt habe...


      Wenn ich bei RTR die beiden August-Races nehme und sagen bei beiden für $1400 nachguck (also gesamt wie bei uns 2800 für Platz 1), dann komm ich auf $275 (Race1, Platz 15) + $375 (Race2, Platz 12) = $550 gesamt?

      Ich denke du hast beide Male bei $2800 Rake geguckt, was aber insgesamt eben 2x so viel wäre, oder?
      Siehste havox, und genau das is der Grund wenn man an nem verkaterten WE denkt, wegen eingeschränkter geistiger Leistungsfähigkeit lieber nicht zu pokern und statdessen anfängt zu rechnen, um nen neuen Anbieter auszumachen.

      Hast natürlich recht, Asche auf mein Haupt, und dake für's grade rücken.

      Bleibt noch, das RTR mehr Plätze auszahlt, und in manchen Plätzen immer noch günstiger als pokerstrategy ist, 'absolut nicht konkurrenzfähig' kann man euch aber an der Stelle nicht vorwerfen.


      Wenn Ihr aber trotzdem Arbeit für's Marktanalyse-Team braucht, dann soll derjenige sich mal Interpoker anschauen....
    • Pokerboydd
      Pokerboydd
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 1.813
      Hab mir jetzt nochmal die Mühe gemacht bissl zu rechnen: In der Tat ist's so, dass Pokerstrategy 20% des durch die Teilnehmer generierten Rakes ausschüttet, bei RTR sind's 21%, von daher denke ich ist das (Auszahlungsstruktur außen vor gelassen) für den Durchschnitt doch gleichwertig.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Das ist ja recht erfreulich.

      Generell ist es natürlich nicht möglich, es präzise für jeden einzelnen mindestens gleichwertig zu machen - denn dann müsste man als Pokerschule, die noch andere Kosten hat, allein für die Races viel mehr Geld ausgeben als Affiliates, die nichts anderes machen.

      Das ist ja der Grund, warum wir denken, dass der Markt von diesem Quatsch loskommen muss & lieber zentrale Races veranstaltet werden, von denen jeder gleichmäßig und fair profitiert. Dabei sollten natürlich die Affiliates mit zur Kasse gebeten werden.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      Original von Xantos
      Das ist ja recht erfreulich.

      Generell ist es natürlich nicht möglich, es präzise für jeden einzelnen mindestens gleichwertig zu machen - denn dann müsste man als Pokerschule, die noch andere Kosten hat, allein für die Races viel mehr Geld ausgeben als Affiliates, die nichts anderes machen.

      Das ist ja der Grund, warum wir denken, dass der Markt von diesem Quatsch loskommen muss & lieber zentrale Races veranstaltet werden, von denen jeder gleichmäßig und fair profitiert. Dabei sollten natürlich die Affiliates mit zur Kasse gebeten werden.
      Das ist sehr richtig. Bei der Gelegenheit verweise ich mal auf FullTilt (andere Anbieter haben sicher ähnliche Probleme) wo nicht jeder Rakeback bekommt. Auf Dauer verärgert und verscheucht sowas Kunden (mich zb). Ich will als Kunde die gleichen Konditionen bekommen wie jeder andere auch.
    • Vanwahir
      Vanwahir
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2007 Beiträge: 762
      ich finde das mit fulltilt auch nicht fair, dass neue user den rakeback bonus erst bekommen, wenn sie eingecashed haben und anderen reichte es wenn sie via ps.de getracked sind.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Das gilt allerdings nur für User, die zwischen dem 01. Mai und 31. Juli 2010 ihren FTP-Account eröffnet und das Startkapital erhalten haben ;)

      Hadi
    • Vanwahir
      Vanwahir
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2007 Beiträge: 762
      dh jetzige user haben wieder rakeback ohne dass sie eincashen müssen?
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.311
      Genau. Alle Mitglieder die seit dem 1. August auf Full Tilt Poker das Startkapital von uns erhalten haben, bekommen Rakeback.

      Hannes
    • Vanwahir
      Vanwahir
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2007 Beiträge: 762
      hat dieses kein rakeback von juni bis juli mit der sommer taf promotion zu tun?

      um ehrlich zu sein, finde ich es ein wenig unfair für all jene die in diesem zeitraum begonnen haben zu spielen.



      wenn ich mir einen acc nun tracke bei ftp und nichts einzahle, allerdings via freerolls an geld komme, zählt für mich dann auch der rakeback?
    • HannesZ
      HannesZ
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 30.06.2010 Beiträge: 16.311
      Diese Mitglieder haben nach wie vor die Möglichkeit mit einer Einzahlung das Rakeback zu aktiveren. Zu dem damaligen Zeitpunkt haben wir es nie anders beworben.

      Bezüglich der zweiten Frage:
      Du musst innerhalb von 180 Tagen nach der Registrierung bei Full Tilt Poker einzahlen. Ansonsten wird dein Account nicht PokerStrategy.com zugewiesen und du sammelst somit keine StrategyPoints oder profitierst von 27% Rakeback