Raise und bei Reraise Call?

    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Was mir letztens mal aufgefallen ist, ist das in einem Artiekl aus der Basic Sektion steht, dass man wenn einer hinter einem Raised , man diesen (einfachen) Raise immer callen soll (sofern man durchn Call im Spiel ist). Gilt das jetzt auch wenn ich der Raiser bin und einer Raised nochmal nach mir? Oder muss ich dann in die Late Spalte gucken ob da halt nochn / steht?
  • 11 Antworten
    • frib
      frib
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 3.268
      Wenn nur einmal hinter dir geraised wird, dann callste das Wird 2 mal hinter dir geraist, sind nur noch Caphände spielbar
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.544
      musst nichts gucken EIN Raise hinter Dir callest du immer ob du nun gecalled oder geraised hast ist egal. Liegt an den guten Potodds die du für den Call hast Cap Hände Capst du natürlich davon abgesehen
    • ShuaiRan
      ShuaiRan
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 92
      Original von frib Wenn nur einmal hinter dir geraised wird, dann callste das Wird 2 mal hinter dir geraist, sind nur noch Caphände spielbar
      Wird hinter dir 2x geraised, ist dieser Raise wie ein Raise vor dir mit dir in Late Position anzusehen. Bei drei Raises hinter dir sind nur noch Cap Hände zu spielen. http://www.pokerstrategy.org.uk/de/strategy/2/4/
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Oh sry hab vergessen zu erwähnen das sich das ganze ausschließlich aufn Pre Flop bezieht was ich meine... :D Ich weiß den SAtz kenn ich @ ShuaiRan. Mir gehts nur darum ob das auch gilt wenn ich der Raiser bin, weil ich hab ja dann schon mehr bezahlt. Als Caller einer SB könnt ich ja nach ner 3Bet ohne Probleme rausgehen bei keiner Cap Hand. Aber die Frage ist doch, was wenn ich als Raiser 2 SBets innen Pot geworfen hab und dann wird 3 gebettet?
    • Alexmf
      Alexmf
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.854
      Einen Raise hinter dir callst du immer...d.h. wenn du sagen wir mal AQo in Early raist und hinter dir 3-bettet einer dann musst du callen. Es wurde ja hinter dir nur 1 mal erhöht. Sollte hinter dem 3-better noch mal einer cappen, musst du in den Late-Teil gucken, und da siehst du dass die Hand nach einem Raise da nicht mehr spielbar wäre, dh auf einen Cap musst du hier folden.
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Und was ist jetzt korrekt? :tongue: Für mich klingt der letzte Post plausibel nur ist das den auch richtig? Würd mich über noch ne Wortmeldung freuen!
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.544
      das mit den 2 mal erhöhen hinter einem und dann in Spalte gucken ist nur dann richtig, wenn du nur gecalled hast, sprich hinter Dir Raise und 3Bet, ist vor allem für PPs relevant. Hast du selber geraised und hinter Dir wurde ge3bettet und gecaped kannst du selber nur noch Cap-Hände spielen Im ersten Fall zähle ich allerdings immer noch denjenigen, der mich geraised hat als Caller mit, da davon auszugehen ist, dass er auch die 3Bet noch called oder wenn ich pech habe sogar capt
    • SmO86
      SmO86
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 289
      Hast du selber geraised und hinter Dir wurde ge3bettet und gecaped kannst du selber nur noch Cap-Hände spielen
      Ja aber ich red doch nicht von nem Cap sondern von ner 3-Bet die kommt nachdem man selber gebettet (bzw. geraised) hat. Sagen wir mal alle callen keiner capt. Schmeiß ich dann meine geraised Hand für eine zusätzliche SB weg wo ich sie doch eigentlich für so gut empfand das ich sie geraised habe? Und wenn gecappt wird in welchen Pot ich geraised hab, wär das doch praktisch so als wenn ich callen würde und einer 3-bettet. Also gilt beide Mal doch das / .
      das mit den 2 mal erhöhen hinter einem und dann in Spalte gucken ist nur dann richtig, wenn du nur gecalled hast, sprich hinter Dir Raise und 3Bet, ist vor allem für PPs relevant.
      Sicher? Da steht nämlich nix davon das sich das nur auf Calls bezieht! Deswegen ja auch meine Einwende. Da steht nur: "Reagieren auf Raises hinter dir"
    • tom3k84
      tom3k84
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 799
      Wenn du preflop geraist hast, einer 3bettet und 4 Spieler callen dann callst du. Wenn du QQ,KK,AA oder AK hast capst du. Wenn du preflop geraist hast, einer 3bettet, alle folden, dann callst du. Wenn du TT+ hast oder AK capst du. Ich glaub so steht's im SHC
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.544
      TT und JJ sind allerdings keine Cap Hände... diese zu capen kann man allerhöchstens HU machen um bei einer Overcard wie K oder A einer Contibet Druck zu verleihen, da die mit Abstand häufigste Caphand AK ist. Aber das erhöht die Varianz doch sehr deutlich, weil man vermutlich genauso oft am Flop gecalled wird und bei einer weiteren Bet am Turn den Raise reingedrückt bekommt oder downgecalled wird... und sich die Turnbet zu sparen kann man sich eigentlich auch nicht leisten, insofern ist manchmal auch eine passivere Linie besser als eine sehr aggressive. Bzw der SB Preflop und die Contibet am Flop haben eigentlich auch nicht mehr Fold-Equity als die 3Bet nur zu callen und dafür am Flop eine Contibet des Gegners zu raisen. Beides ist gleich teuer und man hat die Möglichkeit sich dieses Geld auch direkt zu sparen, falls beispielsweise sowohl A als auch K erscheinen und man somit mit hoher Wahrscheinlichkeit geschlagen ist
    • Alexmf
      Alexmf
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 2.854
      Original von Crovax das mit den 2 mal erhöhen hinter einem und dann in Spalte gucken ist nur dann richtig, wenn du nur gecalled hast, sprich hinter Dir Raise und 3Bet, ist vor allem für PPs relevant. Hast du selber geraised und hinter Dir wurde ge3bettet und gecaped kannst du selber nur noch Cap-Hände spielen
      Wo steht das? Im SHC steht "wird hinter euch 2mal geraist so behandelt ihr diesen Raise genauso wie einen Raise vor euch in late position". Sehe da nicht, dass dass bei Call gegenüber Raise-3bet anders wäre als bei Raise gegenüber 3bet-cap. 3mal hinter einem geraist werden kann ja eh nicht mehr sobald man selbst geraist hat