Was für stats bei der MSS?

    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      Hallöchen^^

      spiele derzeit MSS 40BB auf den 40-100bb Tischen bei stars...16Tabling blabla hab nen schönen upswing erwischt nach 60k Ebbe....will mir meine BR wieder aufbauen nach meinem 2,5k$ cashout vor nem jahr...
      Einfach mal meine frage was für stats man so spielen sollte bei der MSS...

      ich spiel atm 12/11 5% 3bet 4.67 AF 30% WTS

      okay so?...spiele weitesgehend nach den charts, aber da ich selbst mal NL50 FR reg war und auch DoNs gegrindet hab versteh cih meienr meinung nach bisschen was von ranges und steals und resteals wodurch ich schon ungefähr weiß wann ich looser stealen kann und 3betten und so blabla^^...

      paar tipps bitte :P
  • 34 Antworten
    • Countit
      Countit
      Black
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 8.458
      hab 13/12 und 6,2% 3bet
      3.3 AF und 26% WTSD.
      36% ATS

      fahre damit ganz gut (NL50-200€ FR), aber geht auf jeden fall noch gut looser.

      werde aber weiterhin von Woche zu Woche looser, ich denke mal ich werde so bei 14/13 stehenbleiben. Atm samplesize 60k Hände mit EV +2,7bb/100h, von daher scheint zu funktonieren
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      auf stars oder noch iwelche anderen plattformen wo es traffic gibt?
    • xray112
      xray112
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2010 Beiträge: 23
      Sorry, dass ich jetzt spamme, aber was ist mit stats gemeint bzw. mit dem ganzen Beitrag hier ?
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.445
      stats = Statistiken die das Spielverhalten beschreiben.

      13/12 steht fuer VPIP 13%, PFR 12%. VPIP heisst Voluntary Put Money in Put, also der Prozentsatz der Haende die man ohne die Blinds freiwillig spielt, PFR = Preflop Raise. In diesem Fall steigt der Spieler fast immer mit einem Raise in die Hand ein und nicht mit einem call. 3bet gibt an in vielen Faellen ich auf einen raise vor mir mit einem reraise einsteige. Eine solche Spielweise wird auch als TAG bezeichnet, tight and aggresiv, ich spiele also wenige Haende, wenn dann aber aggresiv und steige per Raise ein.

      Derartige Werte lassen sich in einer Datenbank speichern und analysieren wie auch beim Spiel anzeigen. Mehr Infos gibts in den Pokertracker (PT), Holdemmanager (HEM) oder Elephant threads.

      Gruss,
      CMB
    • aNDioS
      aNDioS
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.368
      Original von Countit
      hab 13/12 und 6,2% 3bet
      3.3 AF und 26% WTSD.
      36% ATS

      fahre damit ganz gut (NL50-200€ FR), aber geht auf jeden fall noch gut looser.

      werde aber weiterhin von Woche zu Woche looser, ich denke mal ich werde so bei 14/13 stehenbleiben. Atm samplesize 60k Hände mit EV +2,7bb/100h, von daher scheint zu funktonieren
      rofl? 13/12??
      des spiel ich schon SSS...
      man bist du ne nit!!
    • bardy
      bardy
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2009 Beiträge: 1.661
      15.0/14.3 7,1%
    • xray112
      xray112
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2010 Beiträge: 23
      @CMB danke für deine ausführliche Antwort. Hat mich echt weitergebracht !

      Wenn ich elepanht anschmeiße zeigt mir das auch an. Aber der zeigt doch die Werte ab dem Zeitpunkt nachdem ich elephant anschmeiße mir an oder ? Und beim nächsten Start sind dann auch die Werte für bestimmte User auch wieder weg und es fängt wieder von vorne an, richtig ?

      Ist sowas erlaubt während des Spiels von anderen SPielern anzeigen zu lassen ?
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.445
      Elephant speichert alle Daten fuer immer. Wenn er sie mit seinem langen Ruessel gesaugt hat landen sie in der Datenbank. Die meisten dieser Programme definieren eine Mindeshandanzahl bevor Daten angezeigt werden, deshalb sind am Anfang der Nutzung am Anfang jeder Session noch keine oder wenig Daten da weil Du zum ersten Mal mit den Gegner spielst. Sobald Du regelmaessig Daten sammelst hast Du Werte fuer viele Spieler, steht oft in blau unten rechts (stat heisst "hands").

      CMB
    • aNDioS
      aNDioS
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.368
      spiel so 21/17
      klappt ganz gut :)
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Original von aNDioS
      spiel so 21/17
      klappt ganz gut :)
      FR ?
    • aNDioS
      aNDioS
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.368
      logo
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Not bad.
    • DerIrreIvan
      DerIrreIvan
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 654
      Sers, ich spiel auf NL25 momentan 14/13, 3bet 8%, 4bet 16% und Ft3bet 61%.

      Allerdings wechseln auf dem Limit die Gegner noch so häufig, dass ich kaum aussagekräfte Stats von denen bekomm und mich sehr schwer mit Entscheidungen tu, wenn ich ge3bettet werde (von fast-Unknown). Hat jemand das Problem auch und wie geht ihr damit um?


      @Openposter: Du kannst deutlich mehr 3betten, die Foldequity der 3bets ist eine der wesentlichen stärken der MSS. Kanns sein, dass du bisher ausschließlich for value 3bettest?
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      auf micro und teilweise noch lowlimits rallen dass die gegner aber nicht und callen bzw 4betten trotzdem auf deine bluff3bets
    • Scherben
      Scherben
      Gold
      Dabei seit: 07.12.2007 Beiträge: 972
      Original von DerIrreIvan
      Sers, ich spiel auf NL25 momentan 14/13, 3bet 8%, 4bet 16% und Ft3bet 61%.
      ich hab
      -16/15
      -9%3bet
      -67% foldvs3bet (ich steale aber auch superloose von daher denk nicht das ich da so viel machen kann, weil meine steals idr. denk ich +EV sind)
      -3,7% 4bet
      (also bislang noch keine 4bet bluff range, ich sehe aber bei den gegnern auch kaum bluff 3bets). Wie kommst du auf 16% 4bet range? Spielst du SH?
    • DerIrreIvan
      DerIrreIvan
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2009 Beiträge: 654
      Die 16% 4bet sind ja keine 16% aller starting Hands, sondern in 16% der Fälle, wo ich die Möglichkeit bekommen habe, habe ich ge4bettet.

      Das bedeutet, wenn vor mir ge3bettet wurde oder wenn ich selbst geopenraised habe und dann ge3bettet wurde, habe ich im Schnitt 16% ge4bettet.

      Dabei bewegt sich meine cold4bettingragne je nach Gegnertyp zwischen KK+ und JJ+/AK, das dürften so eher 3% sein.
      Aber wie gesagt folde ich auf 3bets nur 61%, die übrigen 39% werden selten gecallt und oft ge4bettet.

      Lass es 14% On3betCall und 25% On3betRaise sein, keine Ahnung, aber irgendwie ergeben sich halt aus dem On3betRaise und dem Cold4bet im Mittel 16%.
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      der thread lebt ja noch^^

      bin mittlerweile bei FTP auf NL10 und spiele nur ncoh 11/10 und 4,5% 3bet also bin einfach die übelste supernit^^ aber auf 20k hands bisher 2,28 bb/100...der rake ist aber so dermaßen hoch ich bezahle 11bb/100 an rake das ist abartig... also bisher habe ich nciht das gefühl, dass ich aufloosen brauche, aber ab nl25 würd ich dann gerne mal die range aufloosen...wie sehen eure openraising ranges so aus?
    • Snookz
      Snookz
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2008 Beiträge: 1.734
      Wenn ich im Equilator mal ne Range von 16% einstelle, bekomme ich folgendes:

      55+, A5s+, K9s+, QJs, A8o+, KJo+

      Callen da wirklich noch genug Leute? Mir scheint das für NL5 FR zu loose, weil ich einfach zu oft hinten liege und die Leute eben auch relativ loose callen.
      Habe ich hier jetzt einen Denkfehler drin? Wie soll ich Hände wie A8o postflop weiterspielen? Cbet / Fold? Selbst mit getroffenem Ass wäre ich da vorsichtig, die 8 ist ja nunmal nicht so der Monsterkicker.

      Wie spielt ihr 16 PFR profitabel?
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Wenn die Gegner tight spielen, spielst du loose. Wenn die Gegner loose spielen, spielst du tight... so einfach ist das und auf NL5 lohnt sich looses Play imo nicht, weil wir auch so dauernd ausbezahlt werden.

      Edit:
      Eine 16% Range sieht vermutlich eher so aus:

      22+, ATs+, A5s-A2s, KJs+, QJs, JTs, T9s, 98s, 87s, 76s, ATo+, KJo+

      Aber die 16% openraist man natürlich nicht aus UTG.
    • 1
    • 2