Paranoia wegen German-Marktabschottung :-(

    • Majaxx7777
      Majaxx7777
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 97
      hallo mitsüchtige...

      überall liest man, dass deutschland dem italienischen und französischen modell folgen möchte...

      ist da was wahres dran???

      und wie lange würd´s dauern, bis es endgültig durchgeführt wird...


      bin gegen marktabschottung...

      hoffe ihr könnt mich aufklären...
  • 56 Antworten
    • Wustenfuchs
      Wustenfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.845
      Das kann dir wohl keiner hier mit Gewissheit sagen. Meiner Meinung nach wird sich in Deutschland gar nichts ändern. Dafür sind unsere Politiker einfach zu untätig. Allerdings schätze ich mal, dass mehr und mehr andere Länder sich abschotten werden (glaube Belgien und Dänemark machen das jetzt auch noch dieses Jahr) und irgendwann hast halt nur noch Deutschland und paar kleinere unbedeutende Länder, die auf den .com Seiten spielen werden. Aber ist halt nur meine unbelegte Meinung. Dennoch wird es das wohl mit Onlinepoker gewesen sein.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      es wird kommen ... frage is nur wann
      wobei das druchaus noch jahre dauern kann ... D is da bissle langsam
    • AltidKlar
      AltidKlar
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2009 Beiträge: 1.191
      davor habe ich auch angst. totaler dreck sowas. alle grenzen werden geöffnet und fast jeder kann allen kram von einer seite zur anderen seiter europas schleppen, aber bei sowas werden die länder abgeschottet.

      EU = Europas Unglück!!!!
    • runnerrrr
      runnerrrr
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2009 Beiträge: 585
      hab auch total schiss. naja, warten wir es ab. grindet, solange ihr noch könnt!
    • domde
      domde
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2009 Beiträge: 517
      ich glaub nicht das der markt abgeschottet wird, ganz einfach weil es nie legalisiert wird.
    • jotha
      jotha
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 3.396
      Ich verstehe das ganze irgendwie nicht.
      Die meisten Staaten definieren doch Poker als Glücksspiel und illegal.
      Das heißt doch, dass das nur verboten werden kann.
      Wenn bestimmt wird, dass nur inzestmäßig Poker gespielt werden darf, bedeutet das doch an sich, dass es legal ist.
      Wenn es als legal eingestuft wird, muss es in Europa freizügig von statten gehen.
      Das heißt dann wieder, dass eine Abschottung nicht erfolgen darf.
      Auf ein rechtliche Klärung vor dem EUGH bin ich mal gespannt.
    • maRRRco
      maRRRco
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 4.442
      Online Poker ist nen Riesenmarkt für die Firmen, sie werden alles daransetzen dass es nicht vorbei ist mit Online-Poker. Wartet mal die Zukunft ab. Ich denke so schnell wird das nicht passieren.
    • papamuja
      papamuja
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 312
      Original von jotha
      Ich verstehe das ganze irgendwie nicht.
      Die meisten Staaten definieren doch Poker als Glücksspiel und illegal.
      Das heißt doch, dass das nur verboten werden kann.
      Wenn bestimmt wird, dass nur inzestmäßig Poker gespielt werden darf, bedeutet das doch an sich, dass es legal ist.
      Wenn es als legal eingestuft wird, muss es in Europa freizügig von statten gehen.
      Das heißt dann wieder, dass eine Abschottung nicht erfolgen darf.
      Auf ein rechtliche Klärung vor dem EUGH bin ich mal gespannt.
      Das sehe ich auch so. Aber die entsprechenden rechtlichen Klärungen über den EUGH und die rechtliche Umsetzung eines etwaigen Urteils köönen natürlich wieder Jahre dauern. Ich habe auch die ganzen "Legalize it-Aufrufe" nie verstanden, weil der gegenwärtige Status quo eigentlich das Beste ist, was einem als Pokerspieler passieren kann.

      Andererseits: Lieber in Deutschland abgeschottet als in Belgien oder Dänemark (Anzahl der Spieler).

      Und für den Begriff "German-Marktabschottung" müsste man den OP eigentlich verprügeln.
    • Majaxx7777
      Majaxx7777
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 97
      [quote]Original von papamuja
      Original von jotha
      I

      Und für den Begriff "German-Marktabschottung" müsste man den OP eigentlich verprügeln.

      kommt doch alle... aber einzeln ... ich hau euch alle wech ihr handfickfotzen!!! :-)
    • moeeeee
      moeeeee
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 6.290
      is mir ehrlich gesagt wayne
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Interessant wird es erst wenn genügend Länder in der EU die Märkte abgeschottet haben und die Länder dann die Spieler-Statistiken der 'Mutterkonzerne' über die Spieler anfordern und denjenigen welche dieser Anfrage keine Folge leisten den inländischen Markt sperren.
      Da darf sich dann noch mancher 'Betrüger' warm anziehen.
    • Marcel0504
      Marcel0504
      Global
      Dabei seit: 27.05.2010 Beiträge: 19
      Original von Wustenfuchs
      Das kann dir wohl keiner hier mit Gewissheit sagen. Meiner Meinung nach wird sich in Deutschland gar nichts ändern. Dafür sind unsere Politiker einfach zu untätig. Allerdings schätze ich mal, dass mehr und mehr andere Länder sich abschotten werden (glaube Belgien und Dänemark machen das jetzt auch noch dieses Jahr) und irgendwann hast halt nur noch Deutschland und paar kleinere unbedeutende Länder, die auf den .com Seiten spielen werden. Aber ist halt nur meine unbelegte Meinung. Dennoch wird es das wohl mit Onlinepoker gewesen sein.
      Selbst wenn die deutschen Politiker untätig sind, so sind es nicht die der EU. Und Deutschland muss sich an die Auflagen halten die von der EU kommen, ansonsten gibt es saftige Strafen. ;)

      In Frankreich und Italien ging die Umsetzung auch recht schnell vonstatten, ich wüsste nicht, wieso dies in Deutschland anders sein sollte?!
    • Acryl
      Acryl
      Silber
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.411
      kann mir nicht vorstellen das ich mich bevormunden lasse wo und mit wem ich spielen "darf". das ist nicht mehr als n schlechter scherz und sollte das hier so kommen werd ich mich sicherlich nicht dran halten lol.
    • Wustenfuchs
      Wustenfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 1.845
      Original von Marcel0504


      Selbst wenn die deutschen Politiker untätig sind, so sind es nicht die der EU. Und Deutschland muss sich an die Auflagen halten die von der EU kommen, ansonsten gibt es saftige Strafen. ;)

      In Frankreich und Italien ging die Umsetzung auch recht schnell vonstatten, ich wüsste nicht, wieso dies in Deutschland anders sein sollte?!
      Wenn Deutschland auch zu einer nationalen Lösung greift, kannst halt nur noch gegen Deutsche spielen. Wenn es in Deutschland wie bisher bleibt, kannst irgendwann trotzdem nur noch gegen Deutsche spielen, weil alle anderen sich abgeschottet haben. Es ist somit egal was für Auflagen Deutschland bekommen wird. Das will ich damit sagen. Oder glaubt hier wirklich jemand, dass Länder wie Frankreich oder Italien (und wer noch folgen wird) jemals wieder auf einer .com Seite integriert werden. Sobald ein Staat auch nur einmal einen zusätzlichen Euro durch irgendetwas eingenommen hat (wie in diesem Fall die Lizenzen und die Steuern auf jeden Pott), gibt er diese Einnahmequelle nie mehr her. Da kannst denen mit noch so tollen Argumenten kommen, wie einer zu hohen Steuer die das Spiel kaputt macht oder sogar beweisen, dass Poker doch ein Geschicklichkeitsspiel ist, etc. pp. Das wird niemanden interessieren.

      Was da morgen beschlossen wird macht die vergangene und derzeitige Entwicklung nicht mehr rückgängig. Spätestens wenn die USA auch eine Marktabschottung ins Leben rufen, ist Onlinepoker wie wir es heute kennen tot. Nicht nur wegen der mit Sicherheit unschlagbaren Steuer, sondern auch aufgrund des eingeschränkten Spielerpools, der sich auf die einzelnen Länder und deren einzelnen Seiten verteilen wird. Da wirst dann wahrscheinlich nur noch Abends nach Feierabend genug Tische finden.

      Vor ein paar Monaten habe ich über solche Threads auch nur gähnen können und alles als Übertreibung und Panik abgetan. Wie schnell das aber dann mit Italien und Frankreich ging, hat mich schon erschrocken.
    • b10w
      b10w
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 2.645
      Ihr rafft es scheinbar nicht. Es kann dem Pokerraum nur recht sein, wenn die Fische bloß noch in ihren Ländergrenzen brav den Rake berappen dürfen und es statt ernsthafter Winner die Geld aus dem System schöpfen nur eine 2% Steuer gibt - dafür kann dann legal für Echtgeldspiel geworben werden.

      Pokeranbieter sind wie abgeranzte Junkies, Hauptsache irgendwoher Stoff!
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      morrrgen frrrüh um 5:45 wirrd derr marrrkt abgeschottet! :]
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Original von Funkmaster
      morrrgen frrrüh um 5:45 wirrd derr marrrkt abgeschottet! :]
      stellt dir dein Vater um diese Zeit das Internet ab, weil er dann aufsteht und zur Arbeit fährt?
    • Funkmaster
      Funkmaster
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 4.073
      Original von Betrunkener
      Original von Funkmaster
      morrrgen frrrüh um 5:45 wirrd derr marrrkt abgeschottet! :]
      stellt dir dein Vater um diese Zeit das Internet ab, weil er dann aufsteht und zur Arbeit fährt?
      nein hab gehört da drückt angie auf nen großen roten knopf und dann können alle deutschen nicht mehr auscashen :f_cry:
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      Original von Funkmaster
      Original von Betrunkener
      Original von Funkmaster
      morrrgen frrrüh um 5:45 wirrd derr marrrkt abgeschottet! :]
      stellt dir dein Vater um diese Zeit das Internet ab, weil er dann aufsteht und zur Arbeit fährt?
      nein hab gehört da drückt angie auf nen großen roten knopf und dann können alle deutschen nicht mehr auscashen :f_cry:
      quelle?

      Man kann ja auch dahinfliegen und mit einem Geldkoffer in die Schweiz weiterreisen.