Flushboard gegen Maniac

    • mausgambler
      mausgambler
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2005 Beiträge: 493
      Wir sitzen mit As Qd im CO eines eher tighten Fullring Games. Preflop: Vor uns callt MP1 und alle anderen folden. Wir raisen, der Button und die Blinds folden. MP1 (Maniac) callt nach. Flop: Es kommt 7c Qc 3c . Wir betten und der Villain callt. Turn: Ein Ac vervollständig das Board zu einem 4-Flush. MP1 bettet. Damit beträgt der Pot 4,75 BB. Würde hier jemand gegen den Maniac: raise Turn, bet River unimproved bzw. auf eine 3-bet call Turn call River unimproved spielen ? Danke
  • 13 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Gegen Maniac würde ich einfach Calldown spielen. Gegen die meisten anderen auch.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      vs maniac easy raise und calldown - sonst verschenken wir zuviel value - er wird hier das Ass donken, wenn er es getroffen hat, das Ass als scarecard donken, wenn er noch ein Kreuz hat, und uns ansonsten auch gut ausbezahlen. Ich raise ihn hier, weil ich gegen nen Maniac auch ne 3bet von Axc kriege, und damit sehr viel value rauslutschen kann (inklusive anschliessendem Riverbluff) - georg
    • Spectra1
      Spectra1
      Black
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 7.189
      das mit dem raise sehe ich nicht so... da die chance daß er den flush hat 50% ist: daß wir ihn bis zum river bezahlen müssen ist sowieso klar => FU: 1) 20% maniac hat high flush ( we are drawing to 4 outs) => kosten: 4BB 2) 30% maniac hat low flush => kosten 3-4BB je nach dem wie starker maniac er ist 3) 50% kein flush ... maniac is almost drawing dead ( to 2outs wenn er ein lowpair hat) => expected win: nur 1 - 3BB!! weil selbst ein maniac wenn er nix getroffen hat auf diesem board bei einem turnraise folden würde wenn er nix getroffen hat,... nur weil ein sieler ein maniac ist, deshalb ist er noch lang kein völliger Vollidot deshalb ein klares calldown um einen weiteren riverbluff zu inducen... => 2 fixe BB in dem fall wo er keinen flush hat aber ohne die riskierten mehrkosten wenn er den flush hat... sollten wir outdrawen und der maniac hat einen hohen flush können wir am river ohnehin oft capen, weil uns der maniac oft 3-betten wird..
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.059
      ich wuerde turn sogar cappen falls er 3-bettet und river unimproved auch durch cappen, da er ein maniac ist und die eh nie was treffen. wir haben 2 pair = the nuts!!!!
    • Spectra1
      Spectra1
      Black
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 7.189
      hey... mir scheint du bist selbst ein Maniac ;)
    • Brockie
      Brockie
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 4.059
      meinen post ignorieren, ich finde spectra1's vorschlag besser.
    • mausgambler
      mausgambler
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2005 Beiträge: 493
      Diese Hand ist aus dem Strategieartikel "Wie spiele ich gegen einen Maniac" Die Hand ist so beschrieben wie bahmrockk spielen würde Ehrlich gesagt, vestehe ich diese Spielweise nicht. Man muß doch annehmen, daß selbst bei einem Maniac die Foldequity recht hoch ist, wenn ich den Turn raise und er keine Kreuz hat, und daß er ohne Kreuz 3-bettet ist wohl auch nur eine Wunschvorstellung und kaum wahrscheinlich Somit wäre für mich auch ein calldown besser.
    • Tanzhase
      Tanzhase
      Black
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 1.360
      Wenn Villain hier any 2 bettet, und nie foldet, ist der Raise etwa genausogut wie der Calldown. Equity gegen eine *random* hand ist ca. 59%.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      In dem Fall würde ich sicher Calldown spielen, ich bin kein großer Varianzjunkie (was ich diese Woche auf 2/4 an Swings erlebt habe reicht mir völlig).
    • Ulek
      Ulek
      Black
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 3.682
      Original von bahmrockk Ich raise ihn hier, weil ich gegen nen Maniac auch ne 3bet von Axc kriege, und damit sehr viel value rauslutschen kann (inklusive anschliessendem Riverbluff)
      Da kriegt der Maniac aber mehr Value, mit seinem Flush ;) Calldown.
    • kobeyard
      kobeyard
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 2.749
      für mich very easy calldown
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      argh wer lesen kann und so, sorry :)
    • Maxx03
      Maxx03
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 459
      Also ich finde dass das ein klarer call down ist:

      Die chance dass er ein Kreuz hat ist wohl über 50 % (siehe unten) anzusetzten, und auch noch soviel über 50% dass wir zusammen mit den 4 riverouts trotzdem noch unter 50% equity liegen.

      Also verschenken wir Geld an den Gegner durch den raise.
      Verstärkt wird der negative Effekt noch dadurch, dass wir den Gegner wenn er kein Kreuz hält verscheuchen, also ein Bluff Induce am River unterbinden.

      Genauer:

      Ich denke die Wahrscheinlichkeit, dass ein Maniac hier ein Kreuz hat beträgt ca. 60%. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass in einer zufälligen Hand mindestens ein Kreuz ist (unter der Bedingung unserer eigenen Hand und des Flops) ist 40%, und ich würde sagen da er ein Maniac ist betet er auch wenn er kein Kreuz hat in 50% der Fällen.

      Insgesamt also in 40%+30%=70%. Also bedeutet die bet, dass er in 40/70 *100% ca. = 60% der Fällen ein Kreuz in der Hand hat.