Beispielhände nach Themen !

    • mausgambler
      mausgambler
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2005 Beiträge: 493
      Hallo !
      Wir haben in der Fortgeschritten und Profisektion solche Themen wie
      Protection, Slowplay, Wie spiele ich gegen ...., Donkbet, Raise for free Showdown, Turnbet vs Value Check Behind, Cap for Freecard or for Free-showdown usw.

      Oft sind die richtige Situationen für solche Moves schwer zu bestimmen, und man ist sich unsicher, ob die Situation optimal war oder nicht
      Ich würde mir wünschen, daß man die Beispielhände, die dann diskutiert werden in solche Themenüberschriften einordnen kann
      Es wäre viel einfacher, wenn ich mir bei einem Themangebiet noch unsicher bin, die richtigen Beispielhände zu finden.

      z.b. In einer Session merke ich, das ich mehrmals sehr unsicher bin, ob die Situation für ein "Raise for free showdown optimal ist oder nicht.
      Nach der Session würde ich dann einfach in den passenden Tread für dieses Thema gehen, und könnte mir viele Beispielhände mit Analyse (Meinungen) zu dem Thema anschauen.
      Jetzt muß ich in allen Rupriken suchen, und viele Hände durchschauen, um eine Hand zu finden, die zu diesem Thema passt, da die ßberschriften nur die Höhe des gespielten Levels anzeigen.
      Ich würde das lehrreicher und praktischer finden

      Bitte um Meinungen !
  • 4 Antworten
    • GotD
      GotD
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 881
      Ich würde das gut finden, es macht auf jeden Fall mehr Sinn als eine ßberschrift wie "1 Hand 3/6 SH" in der Rubrik 3/6 und 5/10.
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Original von GotD
      Ich würde das gut finden, es macht auf jeden Fall mehr Sinn als eine ßberschrift wie "1 Hand 3/6 SH" in der Rubrik 3/6 und 5/10.
      Wenn ihr euch alle an die Guidelines halten wuerdet, haettet ihr das Problem nicht, denn dann wuerde der Thread "3/6 SH raise for free SD?" oder aehnliches heissen.

      Zum eigentlichen Thema: Mehrere Haende in einen Thread zu packen halte ich fuer undurchfuehrbar - je mehr Haende dazu kommen, desto unuebersichtlicher werden die Diskussionen und man wuesste schnell nicht mehr, auf welche Hand sich welche Aussage bezieht.
      Dein Problem loesen kannst Du, indem Du selber Deine Haende postest, Du wirst sowieso nie genau Deine Hand finden ...
      Und wenn Du die Leute dazu bewegen wuerdest, sinnvolle Ueberschriften zu erstellen, waere ich Dir auch sehr dankbar, dann waeren naemlich alle Probleme dieses Thema betreffend aus der Welt ...

      - georg
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Es sollen wohl auch nicht mehrere Hände der selben Art in den selben Thread, sondern nur ins selbe Forum, welches dann halt die ßberschrift TPTK oder bet/fold river hat... wenn ichs richtig verstanden hab...
    • mausgambler
      mausgambler
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2005 Beiträge: 493
      Genau so habe ich es gemeint.
      Anstatt Foren mit den verschiedenen Limits, habe ich Foren mit den verschiedenen Spieltzügen oder Strategien z.b. Donkbet, Raise for free Showdown, Value Check Behind, check-raise Turn usw.
      Bei der Hand müßte ich dann nur mehr das Limit angeben (das kann ja wohl jeder hoffe ich :D )
      Denn größten Vorteil, den ich dabei sehe ist, daß wenn ich Schwierigkeiten mit einer Strategie habe, z.b. ich wäre mir unsicher, ob diese und jene Situation in meinem Spiel wirklich ein check-behind am Turn war, dann müßte ich nicht unbedingt diese Hände alle posten, sondern könnte mir eine Menge Beispielhände zu diesem Thema, die bereits von Korn oder anderen analysiert worden sind im betreffenden Forum gesammelt ansehen, und müßte mir nicht alles Hände zusammensuchen.
      Ist meine Hand wirklich so verschieden zu den Anderen, kann ich sie ja immer noch in das Forum posten, und somit Korn bitten, diese zu analysieren.
      Auf jeden Fall hätte man alles übersichtlich nach Themen geordnet, und wenn man mit einer Strategie noch Schwierigkeiten hat, dann gehe ich in das betreffende Forum, und schau mir alle Analysen zu den Händen nacheinander an.
      Meiner Meinung nach wäre diese Lösung besser.