Theoretisches Problem

    • Anath
      Anath
      Einsteiger
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 2
      Guten Tag, wahrscheinlich handelt es sich dabei um irgendeinen Denkfehler, den ich euch aber dennoch bitte aufzudecken. Mein Problem ist, dass ich den Zusammenhang zwischen Prozenten und Odds nicht ganz verstehe. Wenn ich, sagen wir mal auf einen Flush Draw gehe, habe ich 9 Outs, oder eine Chance von 35% um den Flush zu machen (ich nehme mal an, dass das so stimmt, weil ich es auf einigen Webseiten so gelesen habe). Das widerspricht sich am im Grunde. Laut der Wahrscheinlichkeit von den Prozenten, bekomme ich alle 3 Mal meinen Flush. Laut den Outs, stehen meine Pott Odds bei ca. 4 zu 1 was einer Wahrscheinlichkeit von 1/5 also jedem 5 Mal entspricht. Wie soll ich das ganze jetzt verstehen? Ich hoffe ihr könnt meine Gedanken nachvollziehen und mir weiterhelfen. Danke
  • 6 Antworten
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.381
      Beides ist richtig... du hast ja 2 mal die Chance Dein Flush zu erhalten... die Summe dessen ergibt 35% Voraussetzung ist natürlich, dass du den Flushdraw bereits am Flop hast und nicht erst am Turn
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 17.046
      Ganz einfach: Die Chance 1:4 sagt bezieht sich darauf, daß du deinen Flush am Turn machst. Die 35% auf Turn und River
    • traedamatic
      traedamatic
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2006 Beiträge: 1.145
      Ich glaube du bringst Odds und Pot Odds durch einander. Pot Odds Das Verhältnis zwischen dem Einsatz und dem Pot. In anderen Worten: Das Kosten-Nutzen-Verhältnis oder die risk-reward ratio. Odds Die Wahrscheinlichkeit mit der nächsten Karte, die (vermeintlich) beste Hand zu bekommen gegen die Wahrscheinlichkeit, dieses Ziel zu verfehlen. Hier ist auch noch mal der Artikel: http://www.pokerstrategy.org.uk/de/strategy/38/3/ Lies dir das einfach nochmal durch. Ich sehe dein Problem im Verständniss der Begriffe. matic
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Die Odds geben dir an wie oft du verlierst im Verhältnis zum Gewinn. Deswegen müssen deine Potodds auch größer als deine Odds sein, um den Call profitabel zu machen Bsp. für 9 Outs: Du hast 2 Herzkarten und am Flop liegen auch 2 Herzkarten. Du kannst jetzt folgende Rechnung anstellen: Im Deck befinden sich noch 47 unbekannte Karten. 9/47 verbleibende Herzkarten helfen dir zu gewinnen. 38/47 Karten helfen dir nicht. 38/47:9/47 = 4.2:1 = 19% Dies beschreibt nicht deine Gewinnchance bis zum River, sondern nur auf die nächste Karte. Um jetzt vom Flop bis zum River zu rechnen machst du folgendes: Du berechnest die Wkeit, dass auf Turn ODER River dein Draw eintrifft. W(Turn OR River) = W(Turn) + W(River) - W(Turn AND River) (Die Formel ist ein Wkeits Axiom) => 9/47 + 9/46 - (9/47*9/46) = 34.9% Auf Turn oder River seinen Draw zu treffen.
    • Anath
      Anath
      Einsteiger
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 2
      Guten Tag, Ich danke euch für eure Hilfe, die Frage hat sich geklärt und ich kann endlich wieder beruhigt schlafen =)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ja dann gute nacht.