Fragen an die "SNG PROS"

    • snip3r
      snip3r
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.311
      hallo zusammen

      kurz zu mir: ich bin thomas 28jahre alt und spiele seit 6 jahren poker. derzeit habe ich begonnen mich mit sng's zu befassen und spiele nun seit 4 wochen 2$ auf ft. nun meine fragen:

      1) welcher ROI, ITM werte sind für dieses limit realistisch duaerhaft erreichbar. ich habe auf 500spile nen ROI von 27% und ITM 44%...

      2) ich habe immer wieder das problem wenn ich versuche mehr als 6 tische zu spielen das ich wenn mehrere tische zusammen in die late phase kommen die übersicht zu behalten... habt ihr ein paar tipps dazu

      3) welche lerninhalte hier auf ps.de haltet ihr für besonders gut im bezug auf sng... welche haben euch besonders geholfen (ich befasse mich 1/4 der zeit mit kontent)

      4) welches brm könnt ihr mir anraten. ist ein aufstieg mit 100bi sinnvoll oder sollte man das limit noch nachhaltiger schlagen...

      danke für eure mühe
      thomas
  • 9 Antworten
    • benor
      benor
      Gold
      Dabei seit: 19.01.2009 Beiträge: 1.095
      Hi,

      zu Punkt 2 würde ich auch gerne mal eure Tipps wissen, geht mir genauso.

      zu Punkt 4 Ich denke 100Bi sollten aufjedenfall ausreichend sein, kanns bestimmt auch mit weniger spielen, musst dann halt nur rechtzeitig im limit absteigen.
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      1) Kann ich nicht viel dazu sagen, aber 27% ist wohl sehr hoch. Ich denke der ROI eines guten Spielers (dem Limit entsprechend) dürfte bei 10-15% liegen.

      2) Einfach so viele Tische spielen, wie du noch sehr gut beherrscht und wenn die langweilig beim Spielen wird weitere Tische hinzunehmen. Da du erst mit SNGs anfängst sind sowieso wenig Tische und konzentriertes Spiel am Besten. Masstablen kannst du auch später noch, wenn du alle Standardspielzüge im Schlaf kannst.

      3) ICM Trainer ist definitiv das wichtigste Tool für SNGs

      4) Auf den Micro Limits reicht ein 50 BI BRM aus. Würde mit jedem höheren Limit ein paar BIs dazunehmen.

      Gruß,

      partylion
    • Cornel80
      Cornel80
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 455
      zu 1.: Schwer zu sagen. 27% ROI klingt viel. Aber bis zu den 10ern sind 10% wohl drin. Genaueres kann ich dir leider nicht sagen.

      zu 2.: Übung! Es hilft auch fortlaufend und nicht in Sets zu spielen, da so meist weniger Tische in der selben Phase sind.

      zu 3.: Steinek macht sehr gute Vids für "Anfänger"

      zu 4.: auf den 2ern reichen 50BI BRM, ab Midstakes sollte man schon die 100BI haben.

      Grüße
    • snip3r
      snip3r
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.311
      danke schon mal für die super antworten
    • Sogge
      Sogge
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 150
      Ansonsten kann ich dir als Content noch das Buch von Moshmann empfehelen wenn du das noch nicht gelesen hast.

      Ist für alle SNG'ler auf jedenfall lesenswert...
      Mir hats jedenfalls geholfen.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      1) 10 - 12% roi sollten auch longterm bei entsprechender spielstärke drin sein

      2) ich cascade (tische hintereinander), und habe immer den tisch oben, an dem ich action habe. damit komme ich gut zurecht

      3) artikel, hilfreiche sng links, videos, coachings

      4) 50 auf den micros sollten ok sein, danach konservativer
    • snip3r
      snip3r
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 2.311
      Original von shakin65


      2) ich cascade (tische hintereinander), und habe immer den tisch oben, an dem ich action habe. damit komme ich gut zurecht

      ich spiele ja wie gesagt auf ft... habe den cascade mode versucht jedoch habe ich ein problem wenn ich eine aktion verpasse den tisch wiederzufinden. habe ich etwas falsch eingestellt ??? wenn ein tisch aktiv wird pop er nach vorn bleibt aber an seiner posi im cascade... ist das immer so ???
    • manokrates
      manokrates
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2010 Beiträge: 73
      Original von snip3r
      Original von shakin65


      2) ich cascade (tische hintereinander), und habe immer den tisch oben, an dem ich action habe. damit komme ich gut zurecht

      ich spiele ja wie gesagt auf ft... habe den cascade mode versucht jedoch habe ich ein problem wenn ich eine aktion verpasse den tisch wiederzufinden. habe ich etwas falsch eingestellt ??? wenn ein tisch aktiv wird pop er nach vorn bleibt aber an seiner posi im cascade... ist das immer so ???
      ja das ist immer so. ich würde an deiner stelle erst wenige tische "tiled" spielen, wenn du dann später deine spielzüge kennst und dir darin absolut sicher bist, fällt auch das cascaden viel leichter...
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      hat auch den vorteil, dass du bei cascading den ausgang einer hand nicht siehst. mir ist das eigentlich sehr recht. ;)