ICM Trainer oder SnG Wizzard?

    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      hi...

      ich spiele jetzt schon 'ne weile sng's und trainiere auch immer mit dem icm trainer (anfangs täglich, jetzt alle paar tage)... komme dabei immer so auf durchschnittlich 97%... zusätzlich gucke ich nach den sessions immer problemhände mit dem sng wizzard durch...

      nur frage ich mich, macht es überhaupt sinn, noch zusätzlich mit dem icm trainer zu arbeiten... da man ja seine ranges je nach gegner eh anpassen muss und somit der sng wizzard eigentlich mehr sinn macht...

      oder ist's halt doch besser noch zusätzlich icm training zu machen, damit man quasi am ball bleibt...

      wie handhabt ihr das?
  • 10 Antworten
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      der wiz hat ja auch ne quizfunktion. seit ich den habe, nutz ich den icm trainer gar nicht mehr, viel zu träge.
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      hab ich auch gesehen, nur frage ich mich da, was da die einstellungen bezüglich des schwierigkeitsgrades sollen...
    • Zottlchen
      Zottlchen
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.060
      einfach = große gap zwischen DIff% und Edge%, also einfache Entscheidungen
      schwer = kleine gap zwischen Diff% und Edge%, also knappere Entscheidungen
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      achso... dann ist random also quasi wie beim icm trainer...

      von den entscheidungen ist's aber nicht ganz wie beim icm trainer oder?

      ich meine, wenn ich beim sng wiz quiz stur nach icm pushe oder calle, komme ich nicht weit, also man hat dann einige fehler drin... man muss sich da dann schon an die angegebenen pushing- bzw. callingranges der villains anpassen...
    • Schwembo
      Schwembo
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 1.369
      Original von BubbleBoy19
      achso... dann ist random also quasi wie beim icm trainer...

      von den entscheidungen ist's aber nicht ganz wie beim icm trainer oder?

      ich meine, wenn ich beim sng wiz quiz stur nach icm pushe oder calle, komme ich nicht weit, also man hat dann einige fehler drin... man muss sich da dann schon an die angegebenen pushing- bzw. callingranges der villains anpassen...

      Versteh ich nich so ganz.. bei einem ICM Push musst du ja auch die ranges der gegner miteinbeziehen?!? oder hab ich icm nich verstanden?
    • Zottlchen
      Zottlchen
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.060
      @schwembo
      ICM bezieht sich IMMER auf ranges zu stacks

      @bubbleboy
      ICM-Trainer nutz ein NASH-Gleichgewicht zur Erstellung der ICM-Berechnung. Dies wären die mathematisch gesehen optimalsten Ranges. Der SnG-Wizzard arbeitet mit flexiblen Ranges. So kannst du die callingranges deiner Gegner variieren und siehst wie sich deine Range verändert.
      das mit dem Random kann man so sehen, ja. wenn du nach ICM pusjt und callst sollteste da genauso weit kommen wie beim Trainer
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      Original von Zottlchen
      das mit dem Random kann man so sehen, ja. wenn du nach ICM pusjt und callst sollteste da genauso weit kommen wie beim Trainer
      das ist es ja gerade... beim sng wizzard haben die villains andere pushing-, bzw. callingranges, als die beim icm-trainer optimalen ranges nach nash...

      wenn ich da dann exakt so pushe, bzw. calle, wie ich das beim icm trainer mache, hab ich einige fehler... man muss sich da halt ein wenig anpassen...
    • Schwembo
      Schwembo
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2009 Beiträge: 1.369
      Die Spieler an den Tables Pushen bzw Callen halt in 90% der Fälle auch nicht nach den optimalen Ranges, von daher ist dieses anpassen zu trainieren ja nicht wirklich verkehrt
    • BubbleBoy19
      BubbleBoy19
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2008 Beiträge: 989
      ja eben, daß meine ich ja... am tisch musste eh den gegner auf 'ne range setzen und so deine eigene pushing-, callingrange anpassen... da bringt mir der wizzard dann irgendwie mehr...
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      bekommt der wizzard eigentlich irgendwann mal die Funktion die Hände mit denen wir glauben Villain callt genau einzugeben? Irgendwie konnte ich da immer nur ranges eingeben und das war mir zu ungenau.