Schwangere Katze, what to do? [10$ inside]

    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Hiho,

      weil ich grad net weiß, wo ich das sonst posten soll, stell ich die Frage grad hier:

      Ich komm heim aus der Kneipe, gut voll, kurz vor meiner Haustür schleicht ne offensichtlich schwangere Katze rum und maunzt sich die Seele aus dem Leib. Weil ich selber grad ne Katze in Pflege hab kann ich da irgendwie nicht einfach weitergehen und die Katze so sein lassen wie sie is... War jetzt schon unten und hab Katzenfutter hingestellt, sollt ich sonst noch was tun? Viech mitnehmen? Hab halt auch bissl Angst dass die da irgendwann auf der Straße wirft und die ganze Family überfahren wird... Weiß aber auch nich wie das Katzenvieh was ich schon hier hab darauf reagieren würde, wenn ich da jetzt noch son Tier anschlepp...

      Für den vernünftigsten Ratschlag warum/warum nicht ich das Vieh jetzt zu mir hochnehmen sollte gibts 10$ auf FullTilt

      Ratschläge?

      PS: Zügige Antworten sehr willkommen, muss mich ja schließlich bald entscheiden...
  • 25 Antworten
    • Lemmingx
      Lemmingx
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 750
      hmm,karton oder so mit ner decke und dann wenns nicht anderst geht in keller und morgen oder so ins tierheim
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      sicher, dass die kurz vorm werfen ist?
      ich würd die einfach rumschleichen lassen, die wird sich doch aller wahrscheinlichkeit ne versteckte ecke suchen und da werfen...
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Bin jetzt selber net so der Katzenkenner, aber das Tier war halt definitiv hochschwanger und hat halt gemaunzt was das Zeug hält... Ich hab das jetzt einfach mal als Wehen interpretiert, weil das war kein normales Miau mehr. Hab halt auch bissl Angst, dass die eventuell irgendnem Nachbarn gehört der die nachts raus lässt und ich dann hier der große Tierdieb bin...

      Trotzdem erstmal vielen Dank für die ersten Tipps!

      €dit: War übrigens grad nochmal draußen und das Fressen war nicht angerührt, Tier jammert immer noch.
    • kommisarX
      kommisarX
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.201
      Original von Lemmingx
      hmm,karton oder so mit ner decke und dann wenns nicht anderst geht in keller und morgen oder so ins tierheim
      this
    • MichaelKo
      MichaelKo
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 1.063


      Edit by Albatrini:

      Mit Verweis auf die Forenregeln 2: Kein Spam habe ich den Beitrag editiert.
    • Mondkeks
      Mondkeks
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 1.641
      reinnehmen und lieb haben, süße katzenbabies ftw
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Original von kommisarX
      Original von Lemmingx
      hmm,karton oder so mit ner decke und dann wenns nicht anderst geht in keller und morgen oder so ins tierheim
      this
      Hab jetzt mal nen Karton vorbereitet, ne Decke reingelegt und unter nen Wohnmobil geschoben, das da direkt parkt. Das steht da schon ne Weile und wird nu hoffentlich nicht morgen in den Urlaub aufbrechen. Geh ich da jetzt später nochmal nachschauen und hol den eventuellen Nachwuchs rein oder wie geh ich jetzt weiter vor?

      In diese Richtung gehen auf jeden Fall die 10$, is jetzt net die Welt, soll halt nur nen Dank für schnellen Rat sein...

      Original von MichaelKo
      Ertränken!!!!

      Hab nur das Themae geshene
      Danke, aber da hätt ich auch im BBV posten können...
    • Rydizzle
      Rydizzle
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2008 Beiträge: 3.748
      Wenn du die Katze wirklich zu dir nimmst und noch Geburtstipps willst, dann meldest dich.. -.-

      Meine Mutter züchtet die Viecher und ich hab schon genug Katzengeburten mitbekommen oder begleitet... :D

      Ach und:

      Möglichkeit Nr. 1:

      Du lässt überlässt sie einfach ihrem Schicksal, weil sie ne Straßenkatze ist oder sie eben irgendjemandem gehört.

      Möglichkeit Nr. 2:

      Du nimmst sie mit zu dir hoch und machst sie in einen separaten Raum (z.b. Bad). Dann gehst du morgen oder spätestens eben Montag mit ihr zum Tierarzt. Lässt erstens schauen, ob sie ein Tattoo im Ohr hat oder eben gechippt ist, damit würdest du eben auch den Halter ausfindig machen. Hat sie keins von beidem steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es wirklich ne pure Straßenkatze ist (dann ist vielleicht maximal bissl Aufmerksamkeit gefordert für eventuelle Vermisst-Suchen).

      Wenn du Spaß dran hast und gern mal Katzenbabies aufziehen möchtest, kannst du dich natürlich drum kümmern oder eben die Katze ins Tierheim bringen.

      Solltest du dich für die zweite Möglichkeit entscheiden kannst du dich gerne nochmal an mich wenden.
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      problem ist halt dass du auf den kosten sitzen bleibst, falls die jetzt wirft und du die zum tierarzt bringst. aber ich könnte die auch nicht draußen liegen lassen :)
      also karton mit deckenan ein stilles geschütztes örtchen :) und morgen früh über katzenbabys freuen :)
      wenn du noch nen ruck brauchst schau kurz in den cuteness overkill thread :f_love:
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.756
      edit... hatte die frage falsch verstanden
    • g3no
      g3no
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 8.812
      Die Geburt wird die Katze alleine hinbekommen. Sind ja auch annehmbare Temperaturen draussen.
    • MOAH
      MOAH
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 4.129


      Edit by Albatrini:

      Mit Verweis auf die Forenregeln 2: Kein Spam habe ich den Beitrag editiert.
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Also erstmal danke an alle vernünftigen Antworten...

      War eben nochmal ne Weile unten und hab vom Tier nichts mehr gehört. Ich nehm mal an, dass sie sich in ne Ecke oder auch (hoffentlich :) ) in meinen Karton gelegt hat und sich ausruht. Babies sind wohl noch keine da, die würden denk ich Geräusche machen.

      Mein Plan ist jetzt noch bis halb 6 wachzubleiben und in der Zeit noch 2-3mal runterzuschauen, wenn bis dahin noch keine Jungtiere da sind, dann vertrau ich auf meine Mitmenschen, die dann hier in Scharen durch die Straße laufen. Möchte das Tier jetzt ungern so auf Verdacht in die Wohnung bringen, weil ich dann auch morgen wieder das gleiche Problem hätte...

      Also meine Line ist jetzt: Status überwachen und bei nem Wurf nehm ich Mutter und Kinder mit hoch, dann morgen zum Tierarzt, vor allem um zu prüfen ob das Tier gechippt ist. Weiteres Vorgehen würde ich dann morgen entscheiden.

      Was die Prämie angeht, ich hab mich jetzt mal für LemmingX und Rydizzle entschieden. An euch nochmal speziell Danke für eure Antworten!

      Weitere Kommentare sind gern gesehen, bin ja nun wohl noch ne Weile wach...
    • heinz
      heinz
      Global
      Dabei seit: 09.03.2005 Beiträge: 1.354
      lieber FRFR,

      wenn das baby/ die babys von dir sind, solltest du meiner meinung nach
      dazu stehen und selbstverstaendlich die mutter mit den kindern bei dir
      wohnen lassen, da du einfach die verantwortung fuer die babys hast.

      da ich davon ausgehe, dass die mutter keine abtreibung vornehmen will,
      bist du als vater nicht nur fuer das wohl der kinder verantwortlich,
      sondern solltest auch alles in deiner macht stehende tun,
      um ihnen eine gute zukunft zu ermoeglichen.

      wenn ihr erst einmal (wieder) gemeinsam unter einem dach wohnt
      und der vorhergegangene streit zwischen euch vergessen ist,
      der ja anscheinend zu ihrem auszug und zur jetzigen obdachlosigkeit
      gefuehrt hat,

      wird sich auch das verhaeltnis zwischen dir und der mutter der kinder
      wieder bessern, da durch eure gemeinsame hormonumstellung
      eine art sozialer verschweissungsprozess in gang gesetzt wird,
      welcher von der natur, bzw. deren schoepfer so zum wohle
      des nachwuches gewollt ist.

      du und die mutter der kinder werden in den ersten tagen nach der geburt
      sehr viele endorphine ausschuetten,
      dies wird dafuer sorgen, dass ihr mental sehr an die kinder
      gebunden sein werdet,
      ein prozess, aehnlich wie man ihn in der natur auch bei tieren, z.b. katzen findet,
      damit die babys auch gut versorgt werden.

      ich kann also nur hoffen, dass du in diesem moment mehrere tische
      grindest und deinen kleinen vom naechsten rakeback
      ein paar schoene spielsachen und windeln kaufen kannst!

      ich druecke dir und deiner wiedergewonnenen familie
      ganz feste die daumen,

      in liebe,
      dein heinz

      p.s.: gib mal bitte deinen pokerstars nickname,
      ich wuerde der jungen familie gerne eine kleine starthilfe zukommen lassen.
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Original von heinz
      lieber FRFR,

      wenn das baby/ die babys von dir sind, solltest du meiner meinung nach
      dazu stehen und selbstverstaendlich die mutter mit den kindern bei dir
      wohnen lassen, da du einfach die verantwortung fuer die babys hast.

      da ich davon ausgehe, dass die mutter keine abtreibung vornehmen will,
      bist du als vater nicht nur fuer das wohl der kinder verantwortlich,
      sondern solltest auch alles in deiner macht stehende tun,
      um ihnen eine gute zukunft zu ermoeglichen.

      wenn ihr erst einmal (wieder) gemeinsam unter einem dach wohnt
      und der vorhergegangene streit zwischen euch vergessen ist,
      der ja anscheinend zu ihrem auszug und zur jetzigen obdachlosigkeit
      gefuehrt hat,

      wird sich auch das verhaeltnis zwischen dir und der mutter der kinder
      wieder bessern, da durch eure gemeinsame hormonumstellung
      eine art sozialer verschweissungsprozess in gang gesetzt wird,
      welcher von der natur, bzw. deren schoepfer so zum wohle
      des nachwuches gewollt ist.

      du und die mutter der kinder werden in den ersten tagen nach der geburt
      sehr viele endorphine ausschuetten,
      dies wird dafuer sorgen, dass ihr mental sehr an die kinder
      gebunden sein werdet,
      ein prozess, aehnlich wie man ihn in der natur auch bei tieren, z.b. katzen findet,
      damit die babys auch gut versorgt werden.

      ich kann also nur hoffen, dass du in diesem moment mehrere tische
      grindest und deinen kleinen vom naechsten rakeback
      ein paar schoene spielsachen und windeln kaufen kannst!

      ich druecke dir und deiner wiedergewonnenen familie
      ganz feste die daumen,

      in liebe,
      dein heinz

      p.s.: gib mal bitte deinen pokerstars nickname,
      ich wuerde der jungen familie gerne eine kleine starthilfe zukommen lassen.
      srsly... :f_love: :f_love: :f_love:
    • Mondkeks
      Mondkeks
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 1.641
      immer diese rassisten, wenns ein wildschwein/marder/wiesel oder whatever wäre würdest du es nicht mit hochnehmen :rolleyes:
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Original von Mondkeks
      immer diese rassisten, wenns ein wildschwein/marder/wiesel oder whatever wäre würdest du es nicht mit hochnehmen :rolleyes:
      Würd ich so pauschal nicht sagen... Wobei ich bei Wildschweinen wohl schon sehr vorsichtig wäre. Allerdings bin ich auf Katzen aktuell nun mal geprägt, weil ich son Vieh schon hier hab.

      Über weitere ernst gemeinte Ratschläge wär ich übrigens weiterhin dankbar. Bisher noch kein Wurf, die Katze ist aber unterm Wohnmobil. Das Gejammer ist quasi komplett vorbei, kA was das zu bedeuten hat.
    • n8f4LL
      n8f4LL
      Black
      Dabei seit: 03.06.2006 Beiträge: 1.985
      auf die straße setzten, damit das viech und die ganze family überfahren wird obv. wer will denn noch mehr streuner haben ?
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.467


      Edit by Albatrini:

      Mit Verweis auf die Forenregeln 2: Kein Spam habe ich den Beitrag editiert.
    • 1
    • 2