AGB's in deutsch?

  • 22 Antworten
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      gibt es wohl nicht, wozu auch?
    • Kruemelmon
      Kruemelmon
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 2.807
      frag mal Nani ;)
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Brauchts doch nicht, können doch tun, was sie wollen^^

      Ab sek 5

    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Hab das auch schon vor sehr langer Zeit angefragt und da kam die Antwort das es sich nicht lohnt die AGB in alle Sprachen die PS anbietet zu übersetzen.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      soweit ich weiss wird sowas nur selten gemacht, weil übersetzungsfehler hohe kosten verursachen können ...

      man muss das ja auch in der neuen sprache wieder von nem juristen prüfen lassen
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      bin zwar kein jurist, aber hab schon öfter bei agb den vermerk gelesen, dass nur die englische originalfassung rechtsgültigkeit besitzt.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      wnn ich etwas per click bestätige, was ich ich nicht verstehe, kann das im endeffekt keine grossartige rechtsgültigkeit ergeben
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von smokinnurse
      wnn ich etwas per click bestätige, was ich ich nicht verstehe, kann das im endeffekt keine grossartige rechtsgültigkeit ergeben
      doch du clickst ja und stimmst dem zu
      ob du nun was nicht verstanden hast oder überhaupt nichts gelesen hast tut nichts zur sache
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Guten Morgen,

      da unser Sitz in Gibraltar ist, muss unsere AGB in der Amtssprache (Englisch) verfasst sein. Wie rootsanarchy bereits bemerkt hat, ist es die Praxis dass selbst wenn übersetzte AGB vorhanden sind nur das Original rechtsgültig ist.

      Hadi
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von brontonase
      Original von smokinnurse
      wnn ich etwas per click bestätige, was ich ich nicht verstehe, kann das im endeffekt keine grossartige rechtsgültigkeit ergeben
      doch du clickst ja und stimmst dem zu
      ob du nun was nicht verstanden hast oder überhaupt nichts gelesen hast tut nichts zur sache
      ein deutschsprachiges angebot, das sich an deutsche kunden richtet, braucht imo schon AGBs, die der forderung nach verständlichkeit genügen
      ansonsten bleiben sie imo nach deutschem recht wirkungslos

      ohne mich noch zu erinnern, wann man und ob überhaupt 2007 irgendwelchen AGBs zustimmen musste - schon allein die kenntnis darüber, dass sich der geschäftssitz der firma ausserhalb deutschlands befindet, war zumindest mir nicht gegeben

      ich denke, dass (hypothetische) ansprüche von PS gegen mich, auf grundlage der AGBs, deshalb schon wirkungslos bleiben
      hätte ich hingegen ansprüche gegen PS, würde die sache wohl etwas komplizierter sein
    • BackdoorBandit
      BackdoorBandit
      Global
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 9.072
      als ich mich anmeldete war sitz afaik noch in deutschland
      kp obs änderungen gab, aber diese habe ich zumindest nicht unterzeichnet
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Früher war halt alles besser:

      "Pokerace Heads Up Display" stellt statistische Werte aus der PokerTracker Datenbank auf dem Pokertisch dar. Besonders in kritischen Situationen ist es ein nützliches Werkzeug, um die richtige Entscheidung am Tisch zu fällen. Alle PokerStrategy Mitglieder erhalten nach dem Erspielen von $500 Rake als Bonus eine PokerTracker- und PokerAce-Lizenz.
      :D

      Erinnere mich aber auch nicht mehr ob ich jemals eine AGB akzeptiert habe oder nicht.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von BackdoorBandit
      als ich mich anmeldete war sitz afaik noch in deutschland
      kp obs änderungen gab, aber diese habe ich zumindest nicht unterzeichnet
      imho war es schon 2006 eine ltd
      kann mich aber nicht erinnern

      @smokinnurse
      das glaube ich weniger
      du hast dich imho an die agbs in dem land zu richten, wenn du z.b. sahcen versendest und hast auch deutsche seiten für deutsche kunden müssen die agbs nicht nach deutschem recht sein
    • klopa
      klopa
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 1.916
      Original von Hadi
      Guten Morgen,

      da unser Sitz in Gibraltar ist, muss unsere AGB in der Amtssprache (Englisch) verfasst sein. Wie rootsanarchy bereits bemerkt hat, ist es die Praxis dass selbst wenn übersetzte AGB vorhanden sind nur das Original rechtsgültig ist.

      Hadi

      Das erklärt aber nicht wieso es die Übersetzte Fassung hier nicht gibt!

      Laut deiner Aussage ist die deutsche/französische/chinesische.. Fassung der AGB dann ja nicht Rechtsgültig und ihr müsst nicht für jedes Land extra einen Juristen einstellen der es 100% juristisch korrekt auf der Jeweiligen Sprache wiedergibt.
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      Original von brontonase
      Original von BackdoorBandit
      als ich mich anmeldete war sitz afaik noch in deutschland
      kp obs änderungen gab, aber diese habe ich zumindest nicht unterzeichnet
      imho war es schon 2006 eine ltd
      kann mich aber nicht erinnern

      @smokinnurse
      das glaube ich weniger
      du hast dich imho an die agbs in dem land zu richten, wenn du z.b. sahcen versendest und hast auch deutsche seiten für deutsche kunden müssen die agbs nicht nach deutschem recht sein
      nach deutschem recht nicht, aber für die anwendung deutschen rechts gibts imho die forderung nach verständlichkeit
      deswegen: will ich was gegen PS durchsetzen, auf der grundlage der unverständlichkeit -> evtl schlechte karten für mich
      will PS was auf grundlage der AGBs gegen mich etwas einklagen -> imo eher gute karten für mich
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Guten Morgen,

      eine korrekte, rechtsgültige Übersetzung der AGB wäre in der Tat zu aufwendig und kostspielig, da sie von Juristen des jeweiligen Landes übersetzt werden müsste.

      Hadi
    • gigi86
      gigi86
      Black
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 1.066
      Wer kein Englisch kann, muss es halt übersetzen lassen... :P

      Überstzung - Nahezu wie vom Juristen
    • smokinnurse
      smokinnurse
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 14.745
      jo jo, sehr erhellend


      Für die Vermeidung von Zweifel, wird dieses Recht nicht um eine verbindliche Verpflichtung für PokerStrategy.com auf spezifische Inhalte und / oder Dienstleistungen für jeden Nutzer unter keinen Umständen geben und in irgendeiner Weise.
      :D

      aber selbst wenn die AGBs auf deutsch verfasst wären, würde mindestens die hälfte der user hier ernste verständnisprobleme haben
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      In AGBs kann doch eh jeder Kack stehen, was davon jetzt wirklich gültig ist, klären im Zweifelsfall die Gerichte.
    • 1
    • 2