[FL_SH] 2. VIDEO 05/1 stars 30 min

  • 3 Antworten
    • MarseMarsen
      MarseMarsen
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2009 Beiträge: 6.076
      Hab kurz reingeschaut, werd's bei Zeiten mal genauer angucken...

      Aber direkt zwei Sachen:

      Wieso openfoldest Du Pocket 55er?
      Und mit Strg+9 kannste Deine Tische üb wunderbar nebeneinander anordnen ;)
    • gromoldxxx
      gromoldxxx
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 257
      ton sux
    • Valdano
      Valdano
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 67
      Schönes Video, Bild und Ton sind einwandfrei. Konnte mir bisher nur die erste Hälfte angucken, weitere Einschätzungen vielleicht später.

      6:20, UL, 98o im BB: easy Defend, selbst wenn der Fisch im SB nicht eingestiegen wäre. Dass deine Straights dominiert werden könnten, scheinst du etwas überzubewerten.

      6:50, UL, KTo im SB: 3-bet preflop finde ich sehr gut, am Turn gefällt mir der CR besser. Villain sieht doch halbwegs vernünftig aus - welche Hand willst du hier repräsentieren, gegen die er mit Top Pair noch raisen kann? Ich glaube, du lässt hier oft eine BB liegen.

      10:50, UL, 88 im BB: Villain sitzt im CO, nicht in EP. Am Flop liegst du gegen seine Range klar vorn. Ich würde sofort for Value und Protection check-raisen. Villain könnte dich auf den OESD oder Gutshot+BDFD setzen, das Board ist paired - gut möglich, dass er mit A high hier zum Showdown geht. As played dann natürlich ein leichter CR am Turn.

      11:15, OR, T9o im SB: easy Complete mit Blind-Poster und Limp-Fisch in der Hand.
      12:15, UR, 98o im SB: ebenfalls.

      14:20, OR, AA: Ugly Spot am River. Könntest du die Hand im Handbewertungsforum posten? Würde mich interessieren, was die Experten dazu sagen. Bin mir unsicher, ob man betten sollte, auch wenn der Fisch mit A high wohl noch bezahlt. Den Fold zu finden, würde mir auch schwerfallen: Villain ist zwar recht passiv, aber die unendlich vielen Draws, die er halten könnte, sind alle busted.

      16:07, UL, 77 im BB: Fastplay gefällt mir besser. Mit einem Flop Raise zeigst du viel weniger Stärke. Wenn der Aggro-Villain dich auf einen der vielen möglichen Draws setzt, wird er mit ziemlich weiter Range 3-betten und/oder auch den Turn anspielen, so dass du noch mehr extrahieren kannst.

      16:30, OL, Steal mit K7s: Bet-fold Turn. A high und kleine Pockets ohne Spade könnten gepeelt haben und dürften jetzt aufgeben.

      Wie läuft's für dich denn so auf dem Limit? Stimmen deine Zahlen bei PTR halbwegs?