10,5er vs 21er

    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      Moin!

      Zocke seit etwa 300games HUsng auf Stars. Will von den 10ern auf die 20er aufsteigen was mir aber nicht so richtig gelingen will obwohl ich zuversichtlich bin, da meine WR auf den 10ern mMn akzeptabel ist.

      Meine Frage also: Was ist der Unterschied (falls es diesen überhaupt geben sollte) zwischen den beiden Limits?
      Handelt es sich bei meinem Fall um reine Varianz oä?

      Stats und Graphen habe ich angehängt.

      Was mir aufgefallen ist das es auf den 20ern etwas aggressiver zugeht und teilweise auch eher lowball poker gespielt wird.

      Über einige Komentare wäre ich sehr dankbar.





  • 5 Antworten
    • Lemmingx
      Lemmingx
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 744
      Ich spiele auch auf Stars und kann zwischen den beiden Limits noch keinen Unterschied feststellen.Das einstellen auf den jeweiligen Gegnertyp ist am wichtigsten, dann läuft das schon :)
    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      Original von Lemmingx
      Ich spiele auch auf Stars und kann zwischen den beiden Limits noch keinen Unterschied feststellen.Das einstellen auf den jeweiligen Gegnertyp ist am wichtigsten, dann läuft das schon :)
      yo danke für den comment. Wenn ich mich auf den 20ern etabliere so wie auf den 10ern wäre ich schon ziemlich zufrieden.

      Kann man aus meinen obrigen Daten feststellen ob ich in HUsng überlebensfähig bin. Habe echt wenig Theorie gemacht und SNGs nie gespielt. Komme von CG FR bzw. SH und spiele nach gesundem Menschenverstand ;)
    • philgo
      philgo
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 2.257
      300 SNGs sind halt mal gar nichts ... das fällt sicher noch in den Varianzbereich.
      Meld dich in 3-4k SNGs nochmal mit einem Graph.
    • Lemmingx
      Lemmingx
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2008 Beiträge: 744
      Original von 22BRAZIL
      Original von Lemmingx
      Ich spiele auch auf Stars und kann zwischen den beiden Limits noch keinen Unterschied feststellen.Das einstellen auf den jeweiligen Gegnertyp ist am wichtigsten, dann läuft das schon :)
      yo danke für den comment. Wenn ich mich auf den 20ern etabliere so wie auf den 10ern wäre ich schon ziemlich zufrieden.

      Kann man aus meinen obrigen Daten feststellen ob ich in HUsng überlebensfähig bin. Habe echt wenig Theorie gemacht und SNGs nie gespielt. Komme von CG FR bzw. SH und spiele nach gesundem Menschenverstand ;)
      man kann halt noch nichts sagen nach den paar SnG`s.Ich würde aber schon etwas Theorie machen wie Videos etc. dann sollte dem Aufstieg nichts im Wege stehen
    • 22BRAZIL
      22BRAZIL
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 3.081
      Original von Lemmingx
      Original von 22BRAZIL
      Original von Lemmingx
      Ich spiele auch auf Stars und kann zwischen den beiden Limits noch keinen Unterschied feststellen.Das einstellen auf den jeweiligen Gegnertyp ist am wichtigsten, dann läuft das schon :)
      yo danke für den comment. Wenn ich mich auf den 20ern etabliere so wie auf den 10ern wäre ich schon ziemlich zufrieden.

      Kann man aus meinen obrigen Daten feststellen ob ich in HUsng überlebensfähig bin. Habe echt wenig Theorie gemacht und SNGs nie gespielt. Komme von CG FR bzw. SH und spiele nach gesundem Menschenverstand ;)
      man kann halt noch nichts sagen nach den paar SnG`s.Ich würde aber schon etwas Theorie machen wie Videos etc. dann sollte dem Aufstieg nichts im Wege stehen
      Yep. Das Moshman Buch habe ich angefangen udn nach vids schaue ich mich schon um