Wo in Paris Live-Pokern - jmd erfahrung?

    • C0rteZ
      C0rteZ
      Global
      Dabei seit: 28.08.2010 Beiträge: 295
      Hi,

      Ich fahre dieses wochenende nach Paris und wollte mal wissen, ob mir da jemand einen tipp geben kann wo es sich gut live pokern lässt. Wichtig ist für mich hierbei cashgame und das auch tische mit niedrigem limit angeboten werden, nl100 wäre zb perfekt, ist aber selten glaub ich. Und ist es dort wirklich so fischig wie es immer behauptet wird oder nur ein Gerücht?
      Kennt sich da jemand aus und kann was empfehlen?

      gruß,
      C0rti
  • 5 Antworten
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Hallo Cortez,

      leider kann ich dir zu Paris nichts sagen, aber allgemein ist es wirklich so, dass es in Casinos sehr fischig ist (zumindest NL200, was meistens das niedrigste Limit ist).

      Aber und das ist in der westlichen Welt im jeden Casino der Fall, ist der Rake sehr hoch (mit Steuern) 10% im allgemeinen, es wird aber oft gecappt, ab einer bestimmten Potgröße und es gehört zur Etikette dem Dealer Trinkgeld zu geben, wenn man einen größeren Pot gewinnt. Schlagbar und gewinnbringend ist die Sache mit solidem ABC Poker allemal.

      Die Tische sind zu vergleichen mit NL5 / NL10 im Internet.

      Vorsicht: gehe aber niemals an einen NL200 Tisch, wenn du nicht wenigstens 15 Stacks entbehren kannst, wenn du Sache professionell angehst (was ich nicht glaube), dann sollten es wenigstens 30 Stacks, oder besser mehr sein. Denn durch die Fischdichte ist die Varianz doch ziemlich hoch.

      Du musst dich auch dran gewöhnen, dass du das Feld mit einem Standard 3BB raise nicht unbedingt großartig ausdünnst und es ist keine Seltenheit, dass die Leute mit mehr als 10BB openraisen, aber meistens limpen die eh bloß.
    • GaiusGrobi
      GaiusGrobi
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 477
      Auf nach Paris, ein Freund von mir hat Ähnliches berichtet! Alle limpen und wenn man sich respekt verschaffen will, sollte man mind. 8BB+limper raisen, kriegt aber trotzdem 1-3 caller.

      und @phil: da albatrini den schönen fred ja geclost hat just nach deinem post.

      Wer nämlich mit 'h' schreibt,ist...

      scnr

      GG

      €: Ich frag meinen kumpel mal, wo er genau war.
    • SIRAA
      SIRAA
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 81
      Aber und das ist in der westlichen Welt im jeden Casino der Fall, ist der Rake sehr hoch (mit Steuern) 10% im allgemeinen, es wird aber oft gecappt, ab einer bestimmten Potgröße und es gehört zur Etikette dem Dealer Trinkgeld zu geben, wenn man einen größeren Pot gewinnt. Schlagbar und gewinnbringend ist die Sache mit solidem ABC Poker allemal.


      10% ist absoluter Quatsch. Maximum 5%, normalerweise bewegt es sich aber bei 2% bis 4%.

      Vorsicht: gehe aber niemals an einen NL200 Tisch, wenn du nicht wenigstens 15 Stacks entbehren kannst, wenn du Sache professionell angehst (was ich nicht glaube), dann sollten es wenigstens 30 Stacks, oder besser mehr sein. Denn durch die Fischdichte ist die Varianz doch ziemlich hoch.


      Auch das ist falsch. Live swingt man viel weniger, weil man sich die profitablen spots raussuchen kann und trotzdem ausbezahlt wird.

      Du musst dich auch dran gewöhnen, dass du das Feld mit einem Standard 3BB raise nicht unbedingt großartig ausdünnst und es ist keine Seltenheit, dass die Leute mit mehr als 10BB openraisen, aber meistens limpen die eh bloß.


      Ziemlich standard im live cashgame, ja.
    • Hellblood
      Hellblood
      Global
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 3.627
      Es gibt 2 Cardclubs in paris, wobei der Avitation Club der bekanntere und bessere ist. http://www.aviationclubdefrance.com/ Halt nur ab NL 200 und 100 € einmalige Aufnahmegebühr pa., egal ob du nur einmal reingucken willst oder regelmäßig spielst. Auch in dem anderen Club ist es so. Beide liegen auf der champ-elysee und sind halt sehr fishig.
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Original von GaiusGrobi
      Auf nach Paris, ein Freund von mir hat Ähnliches berichtet! Alle limpen und wenn man sich respekt verschaffen will, sollte man mind. 8BB+limper raisen, kriegt aber trotzdem 1-3 caller.

      und @phil: da albatrini den schönen fred ja geclost hat just nach deinem post.

      Wer nämlich mit 'h' schreibt,ist...

      scnr

      GG

      €: Ich frag meinen kumpel mal, wo er genau war.
      Ups im Eifer des Gefechts passiert das schonmal...

      @SIRAA: Mit Steuern und den ganzen Kram kommt das zusammmen. Hab darüber vor kurzem auch einen Artikel von Ed Miller gelesen, von wegen "ist der 10% Rake in Casinos schlagbar?" oder so ähnlich.

      Swings: Bin von ausgegangen, dass OP live nicht so viel Erfahrung hat im Livegame, ansonsten hast du natürlich recht. Denn würden auch 10 Stacks reichen.