Rakebackhure spielen sinnvoll?

    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      Hallo,

      inwieweit haltet ihr es für möglich auf den unterem Limits (ich meine NL10-NL100) Gewinn zu machen allein durch Multitabling und mass grinden?
      Ich meine ist es auf den unteren Limits noch möglich z.B. 15-tabling mit Nit-Stats wie z.B. 12/10 zumindest break even zu spielen (als durchschnittlicher Spieler, der NL25 mit 6-tabling knapp schlägt) und allein mit Rakeback plus zu machen. Natürlich ist bei so vielen Tischen meistens nur ABC-Poker möglich und die guten Spieler adapten einen und selbst kann man schwerer adapten. Trotzdem könnte ich mir vorstellen, dass es noch möglich ist break even zu spielen.
      Ich weiss, dass es mit der Zeit keinen Spaß mehr macht, jeden Tag paar Stunden 15-tabling+ zu betreiben, aber mich interessiert es trotzdem, was ihr darüber denkt, ob es möglich ist bzw ob es vielleicht sogar schon jemand seit längerer Zeit so macht.
  • 12 Antworten
    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      auf ipoker liefen shorthanded viele nits rum die alle marginale loosing- breakeven player sind. ich denke die machen ihr geld auch nur durch rakeback.
      ka ob das sinn macht, jedenfalls wird man da nicht viel lernen um irgendwann mal mehr $$$ auf höheren limits zu machen.
    • mamanani2
      mamanani2
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2009 Beiträge: 1.013
      Also ich generier mit 4-6 Tischen ca 250$ Rake im Monat auf NL10.
      Mit ABC Multitabling solltest BE spielen können vllt sogar leicht mehr. gehen wir von 16-24 Tischen aus, dann sind wohl 250$ Rakeback machbar. Aber ob das der Stress wert ist und die Tatsache, dass du dein Spiel nicht verbessern wirst.
      Ich finds nicht gut, musst aber du wissen.
    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      ok, danke zunächst mal für die antworten.

      das ist ja das problem, dass es erstens sehr stressiges ist auf dauer und zweitens wird man sich nicht verbessern. aber ich möchte so schnellst möglich ne große br aufbauen. als student war bisher immer mein problem, dass ich meine gewinne ständig auscashen musste, weil meine kohle knapp wurde :-)
      deshalb war mein höchstens limit nl50 (hab auch schon 100 gespielt, aber mit nur 30 stacks buyin).
      zur zeit hab ich gar nichts mehr drauf, weil ich seit 2 monaten wegen prüfungen nicht mehr spielte. hab jetzt nen 400-euro job und ab 2011 dann hoffentlich nen "richtigen" job, d.h. ich muss meine gewinne nicht ständig auscashen. aber um möglichst schnell mindestens NL50 spielen zu können, dachte ich, dass ich ca.300 dollar einzahle und mein brb mit hilfe von "rakebackhure" spielen betreibe und mich ab NL50 oder ab NL100 wieder auf "richtiges" poker konzentriere.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Letztlich ist deine tatsächliche Winrate nichts anderes als:

      Brutto-Winrate (also Winrate wenn es keinen Rake gäbe) - effektiver Rake (Rake - Rakeback+Boni).

      Was viele vergessen ist dass nicht nur der effektive Rake von Seite zu Seite verschieden ist sondern eben auch die Brutto-Winrate (diese hängt von der Stärke der Gegner ab). Die Brutto-Winrate schwankt sogar deutlich stärker von Seite zu Seite als es der effektive Rake tut.

      Dementsprechend wird man es auch nur durch stetige Verbesserung des eigenen Spiels beim Poker eine gute Ausgangsposition haben.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      und auf welcher seite ist diese bruttowinrate am größten? raus mit der sprache :f_biggrin:
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich glaube nicht, dass man das so pauschal sagen/messen kann.

      Die großen Seiten (Stars/FTP) gelten im Allgemeinen als am toughsten, weil am meisten Reglastig, die kleineren Seiten und Netzwerke sind fischiger.
      Aber z.B. ist es auf FTP, wo der Rake auf NL10 am höchsten ist, so, dass man ständig einen SH Tisch mit 3 extremen Fischen findet und auch problemlos nen neuen finden kann, sollte der Fisch leaven oder broke sein. Ich bin nicht so sicher ob das bei kleineren Seiten auch so einfach ist.
      Allerdings kann man natürlich auch auf NL10 SH an nem Tisch landen wo der höchste VPIP 18 ist und wenn man dann da spielt ist es -EV egal wie gut man ist, denn 15bb/100 Rake schlagen mit nur Nits am Tisch die auch nur auf Monster warten ist unmöglich.
      Was dann den Kreis schließt, denn auch wenn die großen Seiten insgesamt tougher sind, spielen dort dennoch auch sehr viele Fische, man muss sie nur finden -> tableselection ftw ;)
    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      haha, würd mich auch mal interessieren. Ich hab schon 5 Seiten getestet, kann aber nicht mehr sagen, wo meine winrate am besten war.
    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      also mir kam stars und ftp auch am toughesten vor, aber wie du schon sagtest, zu jeder variante haben die, zumindest auf den unteren limits, so viele tische, dass es auch dort immer genügend fische gibt
    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      Original von Scooop
      ich glaube nicht, dass man das so pauschal sagen/messen kann.

      Die großen Seiten (Stars/FTP) gelten im Allgemeinen als am toughsten, weil am meisten Reglastig, die kleineren Seiten und Netzwerke sind fischiger.
      Aber z.B. ist es auf FTP, wo der Rake auf NL10 am höchsten ist, so, dass man ständig einen SH Tisch mit 3 extremen Fischen findet und auch problemlos nen neuen finden kann, sollte der Fisch leaven oder broke sein. Ich bin nicht so sicher ob das bei kleineren Seiten auch so einfach ist.
      Allerdings kann man natürlich auch auf NL10 SH an nem Tisch landen wo der höchste VPIP 18 ist und wenn man dann da spielt ist es -EV egal wie gut man ist, denn 15bb/100 Rake schlagen mit nur Nits am Tisch die auch nur auf Monster warten ist unmöglich.
      Was dann den Kreis schließt, denn auch wenn die großen Seiten insgesamt tougher sind, spielen dort dennoch auch sehr viele Fische, man muss sie nur finden -> tableselection ftw ;)

      und woher weisst du eigentlich den wert, dass auf Nl10 der rake 15BB/100 beträgt?
      weisst du wie es auf NL25 und 50 ist. stars, ftp und party würden mich interessieren.
    • derf0s
      derf0s
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2008 Beiträge: 14.898


      http://www.pokertableratings.com/poker-rake-analysis/no-limit-hold%27em
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      den Wert habe ich aus dem HM der das ja anzeigt...
      dass ich allerdings so viel Rake zahle liegt daran, dass ich ein spewmonkey bin und in jeder zweiten Hand drin bin ;)

      Allerdings habe ich auch nen Thread erstellt in dem du eine sehr gute Übersicht über den Durchschnittsrake auf einer Seite bei einem Limit sehen kannst:

      Rakevergleich der Seiten für FR und SH (von PTR)

      Edit: derf0s war schneller ;(
    • David210982
      David210982
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2007 Beiträge: 397
      ok, vielen Dank!