AV-Receiver

    • SergeantMajor
      SergeantMajor
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2008 Beiträge: 294
      Mein Onkyo-Receiver hat nach schon 5 Jahren den Geist aufgegeben, zumindest teilweise. Er erkennt kein Dolby-Digital mehr und gibt alle DVDs nur noch in Dolby ProLogic wieder. Der Kundendienst meinte, der Chip für den Digital-Eingang (oder Ausgang?) wäre wohl zerschossen. Eine Reparatur ist ja heutzutage nicht mehr lohnenswert. Nun muss also ein neuer her. Geld hab ich leider nicht so viel zur Verfügung...

      Jetzt meine Frage: Auf was sollte ich achten? Ich habe ein Canton-Lautsprechersystem mit 2 Front-Speakern, 2 Rear-Speakern, 1 Center-Speaker und einem Subwoofer.

      Und was soll das ganze mit HD-Bildwiedergabe bei den Receivern? Die sind doch nur für die Audio-Wiedergabe gut, was soll ich da ein Video-Signal drüber laufen lassen? Normalerweise schließe ich ja den DVD-Player via Scart oder HDMI an den Fernseher an? Wieso soll das über den AV-Receiver laufen?

      Habe von der Materie leider nicht viel Ahnung, nur so Halbwissen. Also, Tipps?! Welcher Hersteller, welches Modell ist da zu empfehlen?
  • 2 Antworten
    • RoflKartoffel123
      RoflKartoffel123
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2008 Beiträge: 3.210
      Wenn du mehrere Geraete hast.

      Ich hatte z.B das selbe Problem frueher und hab mich fuer einen Denon entschieden, da hab ich 5 HDMI geraete dran und halt 2 Wiedergabegeraete und du kannst per Knopfdruck auf der Fernbedienung alles perfekt umschalten und steuern.

      Also wenn du entsprechend Geld ausgeben willst fuer ein gutes Setup, kannste dich gerne im Communitymodul melden, dann helfe ich dir.
    • CMB
      CMB
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 6.448
      - Technikforum
      - 1. Grund, wie erwaehnt, umschalten der Quellen
      - 2. Der TV versteht ja nichts ausser PCM, alle besseren Formate oder surround muessen ja eh ueber den AVR. Falls Deine Quelle nur 1xHDMI hat musst Du ja eh das HDMI Signal durchschleifen, daher ist ein AVR notwendig.
      - 3. AVRs sind heute billig, geht schon bei EUR 150,- los, denke im Preisbereich 150-250 gibts auch fuer den kleinen Geldbeutel tolle Geraete, info im hifi-forum.de oder eben im Technikforum.

      Gruss,
      CMB