Tiltproblem

    • Con182
      Con182
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2008 Beiträge: 746
      Hallo,
      hab mir schon mehrere Tilt-Artikel durchgelesen, auch probiert die Atemübungen etc durchzuführen. Hab auch die ganze Woche relativ wenig gespielt, also eine Pause eingelegt. ABER: Ich krieg das tilten nicht raus aus mir!
      Ich spiel eigtl. nur Turniere,in letzter Zeit auch an auf SnGs umgesiedelt.
      Hab ne Bärengeduld, was bei Turnieren ja eine Vorraussetzung sein sollte.
      Aber wenn ich in kurzer Zeit nicht 1, nicht 2, nicht 3 sondern gleich Suckouts in a row bekomm, verlier ich die Kontrolle. Da kanns dann passiern, dass ich utg mal 72 komplett reinstell und mich sogar dann noch tilte, dass ich DAS verliere und andre Donks mich so aussucken.
      Wer von euch hatte ein ähnliches Tiltproblem und hat es im Laufe der Zeit durch Techniken o.ä. das ganze mehr oder weniger in den Griff zu bekommen?
  • 4 Antworten
    • darkmanx1988
      darkmanx1988
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2009 Beiträge: 4.533
      war bei mir manchmal auch so schlimm, vor allem bei SNGs! nunja ich spiele nun cashgame und mehrere tische gleichzeitig, dadurch hat man ne größere samplesize, und erlittene suckouts werden schnell durch andere gewinne kompensiert... dadurch ist man nicht mehr so tiltanfällig,finde ich!

      naja es sei denn es kommt richtig hart und man suckt den ganzen tag, dann is es umso schlimmer bei vielen tischen ^^
    • MOAH
      MOAH
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 4.120
      Original von darkmanx1988
      war bei mir manchmal auch so schlimm, vor allem bei SNGs! nunja ich spiele nun cashgame und mehrere tische gleichzeitig, dadurch hat man ne größere samplesize, und erlittene suckouts werden schnell durch andere gewinne kompensiert... dadurch ist man nicht mehr so tiltanfällig,finde ich!

      naja es sei denn es kommt richtig hart und man suckt den ganzen tag, dann is es umso schlimmer bei vielen tischen ^^
      ###############

      hätt heut den ganzen tag schreien können so übel war es -.-
    • carson
      carson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 78
      Original von Con182
      Wer von euch hatte ein ähnliches Tiltproblem und hat es im Laufe der Zeit durch Techniken o.ä. das ganze mehr oder weniger in den Griff zu bekommen?
      Roger Federer
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Moin Con182,

      mit Deinem Problem bist Du ganz sicher nicht allein. Tilt MUSST Du aber in den Griff bekommen, daran führt kein Weg vorbei, wenn Du langfristig erfolgreich pokern willst. Schau am besten mal in die Videosektion und fang an über Deinen Tilt nachzudenken. Alternativ habe ich hier und hier noch zwei hervorragende Artikel von MiiWiin zum Thema.


      Gruß,
      michimanni