Muddas Badugi Handbewertungen.

    • DaineMudda
      DaineMudda
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 884
      Hallo,

      Da es ja kein richtiges Handbewertungsforum fuer Badugi gibt dachte ich mir, ich mache hier einen Thread dafür. Ich werde hier mit der Zeit einige Haende posten die ich selber gespielt hab und hoffe ihr werdet mir einigen Rat zu den Haenden geben.
      Natuerlich koennt ihr auch Haende hier in den Thread stellen und ich werde mir alle Muehe geben sie so professionell wie es ir möglich ist zu bewerten.
      Der Einfachheit halber werde ich den Händen Nummern zuordnen, und moechte euch bitten das ebenso zu tun wenn ihr Haende posted. Dann kann man seine Bewertung klar einer Hand zuordnen.

      Als Handconverter schlage ich diesen hier vor:
      http://www.feralcowpoker.com/poker-hand-history-converter.php

      So ich hoffe es gibt ein paar Interessierte :)
  • 29 Antworten
    • DaineMudda
      DaineMudda
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 884
      Hand #1

      Feral Cow Poker Hand Converter
      PokerStars Limit Badugi $0.50/$1.00 - 8 players

      MP: $23.60
      HJ: $9.00
      CO: $9.10
      Button: $23.35
      SB: $9.55
      BB: $39.25 (Hero)
      UTG: $12.30
      UTG+1: $20.45

      Dealing Hands: ($0.75) (8 players)
      UTG folds, UTG+1 calls $0.50, MP folds, 3 folds, SB calls $0.25, Hero checks

      First Draw: ($1.50) (3 players)
      SB discards 2, Hero discards 2, UTG+1 discards 2,
      ||
      SB checks, Hero checks, UTG+1 bets $0.50, SB calls $0.50, Hero calls $0.50

      Second Draw: ($3.00) (3 players)
      SB discards 2, Hero discards 1, UTG+1 discards 1,
      ||
      SB checks, Hero checks, UTG+1 bets $1, SB raises to $2, Hero calls $2, UTG+1 raises to $3, SB calls $1, Hero calls $1

      Third Draw: ($12.00) (3 players)
      SB discards 1, Hero stands, UTG+1 stands,

      SB checks, Hero checks, UTG+1 bets $1, SB folds, Hero calls $1

      Hero mucked
      UTG+1 showed 3h 2d 8s 5c, a Badugi: 8,5,3,2
      UTG+1 won $13.50
      (Rake: $0.50)

      Predraw:
      Da ich ein Freeplay bekomme und keine gute Hand habe checke ich natuerlich.

      First Draw:
      Da jeder 2 Karten gezogen hat glaube ich nicht, dass jetzt schon jemand einen Badugi hat. Außerdem habe ich meine Hand verbessert und drawe jetzt auch schon auf eine 6. Deshalb glaube ich, dass ich noch callen kann auch wenn ich nur 5:1 Odds bekomme.

      Second Draw:
      Ich mache jetzt einen 10-Badugi und die anderen haben auch jeweils eine Karte gezogen. Ich denke anstatt zu checken haette ich hier direkt bieten sollen, und dann vllt auf ein raise, bzw raise -> reraise haette ich folden koennen. Ich entscheide mich trotzdem zu checken und call dann eine Bet und ein Raise. Ich denke das war sehr schlecht. Danach kann ich dann auf den Reraise nicht mehr folden denk ich.

      Third Draw:
      Einer tauscht noch eine Karte doch der agressive UTG+1 tauscht keine mehr und ich breche meinen 10-Badugi nicht auf, obwohl ich mir recht sicher sein kann geschlagen zu sein. Auf sein Gebot bring ich es dann nicht uebers Herz zu folden und calle halt.

      Denke die Hand ist nach dem Second Draw sehr missplayed, aber die wirkliche Schwierigkeit sehe ich beim First Draw. Kann ich da noch callen oder muss ich da schon folden? Hätte ich da selbst bieten sollen?
    • DaineMudda
      DaineMudda
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 884
      Hand #2
      Milked from the teat of a feral cow
      PokerStars Limit Badugi $0.25/$0.50 - 7 players

      HJ: $9.55
      CO: $13.25
      Button: $4.30
      SB: $10.60
      BB: $12.10
      UTG: $18.30 (Hero)
      UTG+1: $2.50

      Dealing Hands: ($0.35) (7 players)
      Hero raises to $0.50, UTG+1 calls $0.25, 2 folds, Button raises to $0.75, SB calls $0.65, BB calls $0.50, Hero raises to $1, UTG+1 calls $0.50, Button calls $0.25, SB calls $0.25, BB calls $0.25

      First Draw: ($4.75) (5 players)
      SB discards 1, BB discards 1, Hero stands, UTG+1 discards 3, Button stands,

      SB checks, BB checks, Hero bets $0.25, UTG+1 folds, Button raises to $0.50, SB calls $0.50, BB calls $0.50, Hero calls $0.25

      Second Draw: ($6.75) (4 players)
      SB discards 1, BB discards 1, Hero stands, Button stands,

      SB checks, BB checks, Hero bets $0.50, Button raises to $1, SB calls $1, BB calls $1, Hero calls $0.50

      Third Draw: ($10.75) (4 players)
      SB discards 1, BB discards 1, Hero stands, Button stands,

      SB checks, BB checks, Hero checks, Button checks

      Button mucked
      SB showed 6h 4d 5h 3c, a 3-card: 5,4,3
      BB mucked
      Hero showed 5d 4s Ac 8h, a Badugi: 8,5,4,A
      Hero won $10.60
      (Rake: $0.40)

      Predraw:
      Ich hab Glück und bekomme direkt einen recht brauchbaren Badugi auf die Hand, dementsprechend cap ich.
      First Draw:
      Wir sind immernoch 4 Spieler. Der BU hat scheinbar auch einen Badugi, einer tausch noch 3 Karten (vermutlich wird er hier auf ein Gebot folden) und die 2 anderen tauschen jeweils 1 Karte.
      Da ich rausfinden moechte wo ich mit meinem 8-Badugi stehe biete ich und schaue wie der BU reagiert. er raist und die 2 anderen callen. Ich sehe hier keinen Grund zu re-raisen da der BU, auch wenn es unwahrscheinlich ist, mich beat haben koennte und die 2 anderen Spieler sehr wahrscheinlich nicht mehr folden werden. Außerdem macht mich die Agression des BU etwas vorsichtig und ich will nicht unnoetig einen großen Pot konstruieren.
      Second Draw:
      Der Spieler der 3 getauscht hat ist jetzt weg, und die anderen iehen weiterhin 1 Karte.
      Die beiden die noch jeweils 1 Karte ziehen checken zu mir und ich entscheide mich zu bieten. Ich gehe hier davon aus, dass der BU mich wieder raisen wird und erhoffe mir dadurch den beiden anderen schlecht genuge Odds zu geben damit sie folden. Allerdings sind hier ihre Odds ca. 8:1 oder 9:1 mit meinem implied call. Der zweite von ihnen der callt bekommt sogar noch bessere Odds. Also bin ich mir nicht sicher ob hier vllt meine Bet total sinnlos war. Trotzdem versuche ich es weil ich sie lieber folden sehe, als das sie mich auf dem letzten Draw ausdrawen. Nachdem der BU wieder Action gemacht hab so sehr er konnte moechte ich jetzt möglichst billig zum Showdown. Ich gehe hier davon aus daas er moeglicherweise jede Setzrunde gecappt haette wenn er gekonnt haette und bin mir deshalb nicht mehr sicher ob mein 8-Badugi noch gut ist.
      Third Draw:
      Die beiden anderen Spieler ziehen nochmal jeweils 1 Karte, und sie checken auch wieder bis zu mir. Da ich es ja billig halten möchte spiele ich hier check/call. Gegen meine Erwartung bietet der BU nicht und es kommt zum Showdown.

      Die viele Action vom BU und die 2 verbleibenden die jeweils 1 Karte gezogen haben, haben mir Angst gemacht. Also bin ich mir nicht sicher, ob das was ich gemacht hab, wirklich so wie ich es mir gedacht hab, auch Sinn gemacht hat.

      Ich hoffe ihr koennt mir da helfen.
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      Hey Mudda,

      ich kommentier auch mal planlos deine beiden Hände, Hand #2 ist wohl verschwunden.

      zu #1:

      Predraw: nehm ich mir auch das Freeplay.

      1st Draw: du drawst eine realtiv gute 3-Card-Hand, der SB zeigt durch seinen Check Schwäche und du hast nur noch einen Gegner hinter dir. IMO solltest du hier betten, um deine Hand zu verteidigen bzw. einen Pot zu bilden, falls du beim nächsten Draw deinen Badugi ziehst.

      Nach deinem Check kommt ein Fold auf die Bet des Spielers IP auf keinen Fall in Frage. Er kann hier ohne sich verbessert zu haben versuchen den Pot auf Grund zuvor gezeigter Schwäche zu stehlen oder sitzt auch nur auf einer 3Card-Hand.

      2nd Draw: weil du dir nicht sicher sein kannst, dass UTG+1 weiterhin bettet und du mit deinem Badugi keine Freedraws verteilen willst, solltest du selber Initiative übernehmen und betten.

      As played sieht der Checkraise von SB schon eher stark aus und ein call deinerseits wird eher unprofitabel, weil du auch nicht die Action schließt. Die 3bet von UTG+1 sollte dich dann zu einem Fold verleiten, außer du drawst nochmals (1:11 pot-odds).

      3rd Draw: Auch wenn du nicht sonderlich viel Stärke mit deinem Badugi gezeigt hast, kannst du mMn nicht callen, auch wenns vllt weh tut :)

      zu #3:

      Predraw: Ja, denke Cap ist hier Standard, Slowplay macht gegen 4 keinen Sinn.

      1st Draw: Schau einfach mal in deine DB, wie oft du schon nen Badugi Predraw hattest und wieviel davon 8low oder besser waren. Die Wahrscheinlichkeit ist eher nicht so groß, dass 2 starke Badugis unterwegs sind (reine Behauptung von mir :f_grin: ). Dementsprechend würde ich hier cappen, außer du willst dann nach dem 2nd Draw c/r spielen.

      Die Blinds wirken nach der Predraw-Action und der Action nach dem 1st Draw nicht so, als hätten sie noch vor vorerst zu folden, also kannst du sie auch mehr fürs drawen bezahlen lassen.

      2nd Draw: Dein Play wirkt etwas seltsam mit b/c 1st Draw donk 2nd. Gerade dadurch implizierst du auch das Raise von BU, weil er auch nicht weiß, wo er mit seinem Badugi steht, außerdem kann er auch versuchen durch das Raise die Blinds aus dem Pot zu vertreiben. Für mich ist hier immer noch ne 3Bet zu finden.

      3rd Draw: Hier hast du natürlich keinen Plan wo du gegen BU stehst und auch SB und BB können ihre Hände gemacht haben. Eine Valuebet gegen 3 wird dann schon eher eng und ich würde wohl auch nur noch c/c spielen.

      Grüße
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      Hey, hab auch letztens mal wieder kurz gezockt, damit dir nicht langweilig wird kannstes dir ja mal anschauen.


      Hand #1

      Feral Cow Poker
      PokerStars Limit Badugi $0.25/$0.50 - 7 players

      UTG+1: $18.85
      HJ: $10.35
      CO: $7.05 (Hero)
      Button: $4.55
      SB: $12.05
      BB: $5.20
      UTG: $4.70

      Dealing Hands: ($0.35) (7 players)
      UTG folds, UTG+1 calls $0.25, HJ folds, Hero raises to $0.50, Button folds, SB calls $0.40, BB calls $0.25, UTG+1 calls $0.25

      First Draw: ($2.00) (4 players)
      SB discards 1, BB discards 2, UTG+1 discards 1, Hero stands,

      SB checks, BB checks, UTG+1 checks, Hero bets $0.25, SB calls $0.25, BB folds, UTG+1 calls $0.25

      Second Draw: ($2.75) (3 players)
      SB discards 1, UTG+1 discards 1, Hero stands,

      SB checks, UTG+1 checks, Hero bets $0.50, SB calls $0.50, UTG+1 folds

      Third Draw: ($3.75) (2 players)
      SB discards 1, Hero stands,

      SB bets $0.50, Hero folds, SB collected $3.60

      (Rake: $0.15)

      PD: Isoraise mit Tlow-Badugi, klappt nicht ganz :)

      1st: Ich entschließe mich zum Patten, da ich mit 87A nicht die beste 3Card-Hand habe. Dementsprechend Stärke zeigen => Bet

      2nd: nur noch 2 Gegner, wieder Bet.

      3rd: HU, eig Plan behind zu checken, weil mal selten ne Bet von schlechteren Händen bekommt. Gegen die Donk finde ich nach einigem Überlegen einen Fold, weil hier meist nur sehr starke Hände donken.


      Hand #2

      Cows play poker with cow chips
      PokerStars Limit Badugi $0.25/$0.50 - 8 players

      BB: $7.30
      UTG: $10.50
      UTG+1: $12.30
      MP: $6.95 (Hero)
      HJ: $5.00
      CO: $9.10
      Button: $6.20
      SB: $6.40

      Dealing Hands: ($0.35) (8 players)
      2 folds, Hero raises to $0.50, HJ folds, CO raises to $0.75, Button calls $0.75, SB folds, BB folds, Hero calls $0.25

      First Draw: ($2.60) (3 players)
      Hero discards 1, CO stands, Button discards 1,
      ||
      Hero checks, CO bets $0.25, Button calls $0.25, Hero calls $0.25

      Second Draw: ($3.35) (3 players)
      Hero discards 1, CO stands, Button discards 1,
      ||
      Hero checks, CO bets $0.50, Button calls $0.50, Hero calls $0.50

      Third Draw: ($4.85) (3 players)
      Hero discards 1, CO stands, Button stands,
      ||
      Hero bets $0.50, 2 folds

      Hero collected $4.65

      (Rake: $0.20)

      PD: denke ist ein Standardraise.

      1st: gegen die Pat-Hand (die eher schwach wirkt) möchte ich nicht selbst betten, auch weil ich sonst mit gedrawten Badugi hier c/r spiele.

      2nd: Auf Grund der Tatsache, dass ich von einem eher schlechten Badugi ausgehe, gebe ich mir gegen CO ~6 Outs (den BU erstmal außer Acht gelassen), wodurch ich einen Call bei 1:8,3 PotOdds finde.

      3rd: Ich treffe optimal und möchte keinen checkbehind riskieren, weil beide Pat stehen und ich von eher schwachen Badugis ausgehe, und donke daher in den Pot.


      Würde mich über andere Meinungen freuen, weil ich mit beiden Händen zufrieden bin und mich gerne eines besseren belehren lassen möchte :f_p:
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Erstmal: Bin nicht besonders gut in Badugi, habs aber bis 40/80 gespielt ne Zeit lang, von daher kann ich da glaub ich schon ein bisschen helfen.

      1) call
      2) c/r

      Kommt ein bisschen auf die Limits an, aber bei 1) kann er wirklich schlechteres valuebetten, manche Leute haben einen immer auf Pat K/Pat Q und donken dann ihren J. Außerdem fast 1:8.


      Zu Muddas:

      1) Hast keine Odds um zu drawen am 1st draw. Das kann man nur callen wenn man meint das A56 manchmal noch gut ist, dann ist es aber besser einfach selber zu betten. Ich spiel bet/draw 1 und snow dann wahrscheinlich.
      Und as played bette halt 2nd selbst du hast einen guten T badugi, warum checken und sie umsonst drawen lassen?

      2) Spiel ich Cap/3bet flop. Klar kann er was besseres haben, aber wie wahrscheinlich ist das? Viel wahrscheinlicher ist ja dass er was schlechteres hat und nur gegen die drawer protecten will. Und wie du an seinem River cb siehst hast du hier ne Menge Value verloren. Klar willst du zum SD aber deine Hand ist superoft best + du kannst noch mehr deadmoney von den drawern reinholen, Traumszenario für die 3bet.
    • DaineMudda
      DaineMudda
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 884
      Hmm ja ds Hand #2 fehlt ist wohl ein Fehler... in anderen Foren mit mehr aktivität ist es wohl Hand #3 gewesen und dort gab es dann auch ne Hand #2. Naja ich werds mal ändern :P

      Das mit dem Nummerien meinte ich eigentlich, das wenn ich Hand #1 und #2 hab das du dann mit hand #3 und #4 weiter machst. :P Naja jetzt ist es aber durch meinen Fehler eh zum Chaos gekommen glaub ich.

      Zu meinen zwei Händen.
      Hand #1
      Joa irgendwie sehr missplayed. Besonders nach dem Second Draw hab ich irgendwie totalen Mist gespielt.
      Hand #2
      Ja ich haette auf jedenfall mehr Agression zeigen muessen. Gerade weil die anderen noch drawen und selten folden haette ich aus ihnen mehr Geld holen muessen, damit sie fuer ihre draws auch ordentlich bezahlen.

      Zu deibelchen' s zwei Händen
      Hand #1:
      Predraw:
      Du startest sofort mit einem 10-Badugi. Den raised du natürlich und da die anderen nur callen gibt es keine weitere Action.
      First Draw:
      Du stehst gegen 3 Spieler die alle noch ziehen. Also bietest du, da du vermutlich immernoch die beste Hand haelst und sie keine Freecards bekommen sollen.
      Second Draw:
      Jetzt sind es nurnoch 2 Gegner die jeweils eine Karte gezogen haben. Also bietest du aus dem gleichen Grund wieder und hoffst, das du immernoch die beste Hand haelst.
      Third Draw:
      Jetzt hast du nurnoch einen Gegner, und der hat eine Karte getauscht und es gibt keine weiteren Draws mehr. Bisher wurde alles nur passiv runtergecalled von ihm und jetzt ploetzlich bietet er. Das macht es recht wahrscheinlich, dass er seinen Badugi bekommen hat und vermutlich auch einen besseren als du. Allerdings kann es sich auch um einen dummen Bluff handeln. Für einen Call bekämst du 8,5:1 Odds. Also muss er nur jedes achtemal bluffen damit es noch +EV ist ihn hier zu callen. Und genau deshalb wuerde ich ihn callen. Außerdem bekommst du dadurch die Information mit welchem Badugi er auf dem letzten Draw noch gegen eine made Hand bietet. Und du zeigst den anderen Spielern das sie dich nicht bei der letzten Gelegenheit rausbluffen koennen. Natürlich kommt es auch auf den Gegner an. bietet er besonders nach dem Third Draw häufig oder called er eher alles runter?
      Ich finde es ist eine schwierige Entscheidung aber ich denke das hier ein Call Sinn macht, auch wenn man sehr oft beat ist. Bin mir aber nicht sicher ob 8,5:1 Odds da schon reichen um zu callen.
      Ansonsten haette ich die Hand genauso gespielt. und am Ende bin ich mir halt nicht sicher.

      Hand #2
      Predraw:
      Du hast nen starken 3Card Draw und raised Auf den Reraise callst du. Denke das ist halt wirklich Standard.
      First Draw:
      Du sagst hier, das der Badugi des CU eher schwach wirkt. Allerdings hat er bisher soviele Bets wie möglich reingebracht . Ich weiß also nicht warum er hier auf dich schwach wirkt (außer vllt da Predraw die meisten gedealten Badugis eher schwach sind). Aber natürlich bietest du nicht selbst, die möchtest die nächste Karte ja günstig sehen um ihn mit deinem starken Draw auszudrawen. Und haettest du einen guten Badugi gezogen dann ist Check/Raise natürlich das was man spielt weil der CO eigentlich immer bieten wird.
      Also spielst du Check/Call was bei den Odds natürlich super geht.
      Second Draw:
      Du sagst du gehst von 6 Outs aus, also gibst du ihm einen 10-Badugi. Du kannst ihn auch bei 5 Outs (also 9-Badugi) bei den vorhandenen Odds noch callen. Und da diese, oder schlechtere Badugis Predraw wahrscheinlich sind ist dein Call bei den Odds auch meiner Meinung nach eine klare Sache.
      Third Draw:
      Du hittest super und möchtest jetzt Geld reinbekommen und hoffst, das deine Gegner auch einen guten Badugi haben, aber eben einen schlechteren als du. Und da du einen Check Behind nicht riskieren möchtest bietest du natürlich selbst. Hätte ich genauso gemacht.

      Finde die Hand komplett gut gespielt. Du gehst am Anfang davon aus, das der CO nur einen schwachen Badugi hält (9-Badugi/10-Badugi oder noch schlechter). Nach den Wahrcheinlichkeiten wie oft welche Badugis Predraw verteilt werden stimmt dies auch, allerdings lässt sich in seinem Spiel nicht erkennen wie stark der Badugi ist, da er maximale Agressivität zeigt. Also wird er nur wahrscheinlich einen dieser Badugis halten, kann aber durchaus auch einen besseren Badugi halten.


      Ich hoffe du kannst damit etwas anfangen.
    • DaineMudda
      DaineMudda
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 884
      Zu Chris,

      Ich hab nur 2 Hände gepostet und dann falsch nummeriert. Es ist jetzt ein bischen verwirrend welche Hand du womit genau meinst. Hab meine Nummerierung jetzt mal berichtigt.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Habs auch gefixt.
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      OMG ich seh erst jetzt, dass ich bei der 2. Hand ne 3Bet pre bekommen hab, hatte es als Call im Spiel, wie auch noch wo ichs hier reingestellt hab, im Kopf gehabt ... so kann ich natürlich null Aussage über ne Handstärke machen -.-

      Danke für die Bewertungen
    • DaineMudda
      DaineMudda
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 884
      Original von deibelchen
      OMG ich seh erst jetzt, dass ich bei der 2. Hand ne 3Bet pre bekommen hab, hatte es als Call im Spiel, wie auch noch wo ichs hier reingestellt hab, im Kopf gehabt ... so kann ich natürlich null Aussage über ne Handstärke machen -.-

      Danke für die Bewertungen
      Naja du kannst sie trotzdem Einschaetzen. Bedenke einfach das man zu ca 6,5 % ueberhaupt einen Badugi bekommt. Da er Pat steht kannst du dir allerdings recht sicher sein das er einen hat. Von diesen Badugis sind nur 4,9% 7-Badugi (oder besser) und nur ~29,4% 10-Badugis (oder besser). Also sind ~ 70% seiner Badugis hier J-Badugi (und schlechter). Viele davon wird er vermutlich Predraw mit maximaler Aggressivität spielen. Wobei er die schlechteren möglicherweise direkt foldet, oder called wenn sie einen guten Draw beinhalten.
      Wie gut deine Odds gegen einen Predraw Badugi stehen musst du dir jetzt ueberlegen und hängt auch stark vom Gegner ab. So in den Raum reingeschaetzt sage ich aber das deine Odds gut genug waren um ihn zu callen.
    • DaineMudda
      DaineMudda
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 884
      Original von ChrisA3
      Erstmal: Bin nicht besonders gut in Badugi, habs aber bis 40/80 gespielt ne Zeit lang, von daher kann ich da glaub ich schon ein bisschen helfen.
      Das ist schon sehr hoch aus meiner Sicht, deswegen denk ich hast du auf jedenfall mehr Ahnung als ich :P


      1) call
      2) c/r
      1) sehe ich genauso
      2)Ich an seiner Stelle haette auch geboten, da ich den CO haeufig callen sehe denn:
      1. Er bekommt fast 1:10 Odds,
      2. Er war ja auch recht aggressiv. Natürlich muss er agressiv sein, da die anderen ja noch am drawen waren, deshalb zaehlt der Punkt vllt nicht wirklich.


      Kommt ein bisschen auf die Limits an, aber bei 1) kann er wirklich schlechteres valuebetten, manche Leute haben einen immer auf Pat K/Pat Q und donken dann ihren J. Außerdem fast 1:8.
      Jap


      Zu Muddas:

      1) Hast keine Odds um zu drawen am 1st draw. Das kann man nur callen wenn man meint das A56 manchmal noch gut ist, dann ist es aber besser einfach selber zu betten. Ich spiel bet/draw 1 und snow dann wahrscheinlich.
      Und as played bette halt 2nd selbst du hast einen guten T badugi, warum checken und sie umsonst drawen lassen?
      Auf dem 1st Draw bin ich mir halt wirklich nicht sicher. falls ich hitte sehe ich da gegen 2 Gegner halt auch immernoch implied Odds, da ja noch 2 Draws kommen und ich nur eine Small Bet bezahle. Ich weiß aber auch nicht in wieweit ich hier sinnvoll argumentiere.
      2cnd Draw ohne Frage total missplayed. Weiß auch nicht was mich da geritten hat.


      2) Spiel ich Cap/3bet flop. Klar kann er was besseres haben, aber wie wahrscheinlich ist das? Viel wahrscheinlicher ist ja dass er was schlechteres hat und nur gegen die drawer protecten will. Und wie du an seinem River cb siehst hast du hier ne Menge Value verloren. Klar willst du zum SD aber deine Hand ist superoft best + du kannst noch mehr deadmoney von den drawern reinholen, Traumszenario für die 3bet.
      Als ich in der Post hier drueber mit den Wahrscheinlichkeiten argumentiert habe ist mir klar geworden das du hier vollkommen recht hast. Eine Predraw 8-Badugi ist gegen einen anderen Badugi wirklich sehr sehr oft vorne, da er zu den besten 9,8% gehört. Also bin ich gegen ihn auf dem 1st draw immernoch genauso wahrscheinlich vorne und die beiden anderen Drawer muss ich natuerlich dafuer bezahlen lassen, dass sie noch eine Karte sehen wollen. Mit dieser Argumention muss ich mir allerdings ueberlegen ob ich dann nicht jede Street cappen moechte (solange die Drawer weiter drawen). Und dann erscheint mir meine 8 ploetzlich wieder schwach. Wie man an der Hand sieht habe ich nach dem ersten Draw immer so meine Schwierigkeiten wie aggressiv ich sein darf. Dummerweise habe ich hier in der Tat eine große Menge an Value einfach liegen lassen. Aber um das zu verbessern, deswegen bin ich ja hier :)
    • DaineMudda
      DaineMudda
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2009 Beiträge: 884
      Hand #3

      Your converted hand, now with more cowbell.
      PokerStars Limit Badugi $1/$2 - 7 players

      HJ: $60.00
      CO: $50.50
      Button: $71.50 (Hero)
      SB: $5.00
      BB: $21.50
      UTG: $25.25
      UTG+1: $65.25

      Dealing Hands: ($1.50) (7 players)
      UTG raises to $2, UTG+1 folds, HJ calls $2, CO folds, Hero raises to $3, SB folds, BB calls $2, UTG calls $1, HJ raises to $4, Hero calls $1, BB calls $1, UTG calls $1

      First Draw: ($16.50) (4 players)
      BB discards 1, UTG discards 1, HJ discards 1, Hero stands,

      BB checks, UTG checks, HJ checks, Hero bets $1, BB raises to $2, UTG calls $2, HJ folds, Hero calls $1

      Second Draw: ($22.50) (3 players)
      BB stands, UTG discards 1, Hero stands,

      BB bets $2, UTG calls $2, Hero calls $2

      Third Draw: ($28.50) (3 players)
      BB stands, UTG discards 1, Hero stands,

      BB bets $2, UTG folds, Hero calls $2

      (Rake: $1)

      Predraw:
      Ich bekomme einen 9-Bagudi, für mich gut genug um zu cappen.
      First Draw:
      3 Gegner die jeweils eine Karte ziehen. Ist zwar unangenehm, aber da sie ja noch drawen darf ich ihnen keine Freecard geben und biete halt wieder. Ich werde gecheckraised und sehe mich oft hinten. Allerdings finde ich meine Hand zu gut um sie hier aufzugeben. Ab jetzt moecte ich billig zum Showndown um zu sehen was er hat, und ob ich vllt doch noch vorne bin.
      Second Draw:
      Der checkraiserr beitet und ich calle ihn nur, sie wie auch der letzte verbleibende Drawer.
      Third Draw:
      Er bietet ich calle.

      Ich finde diese Situationen echt schwierig zu spielen, wenn ich Predraw nen gar nicht schlechten aber auch nicht wirklich guten Badugi bekomme. Gerade Multiway sehr schwierig.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Ja, die Hand finde ich komplett gut gespielt auf jeder Street. Pre cappen und nach 1st betten ist beides Pflicht. Ab dem c/r musst du noch 5$ investieren um im 23$ (28- deine 5) zu gewinnen und du hast noch den UTG drin, der wahrscheinlich auch gegen alle Odds drawt und euch nochmal Value gibt weil er in den allermeisten Fällen nicht hittet.

      Und 5/23 Mal sind wir hier ja bestimmt noch gut. Ist halt ein Calldown der einem nicht richtig schmeckt und wo man über 50% verlieren wird, durch die Potgröße braucht man aber nur knapp über 20%.
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      So, hab auch mal wieder was zum diskutieren:

      Hand 1:

      Converted by a herd of feral cows
      PokerStars Limit Badugi $0.50/$1.00 - 4 players

      Button: $22.60 (Hero)
      SB: $8.75
      BB: $8.05
      UTG: $25.50

      Dealing Hands: ($0.75) (4 players)
      UTG folds, Hero raises to $1, SB calls $0.75, BB calls $0.50

      First Draw: ($3.00) (3 players)
      SB discards 2, BB discards 1, Hero discards 2,
      ||
      SB bets $0.50, BB calls $0.50, Hero raises to $1, SB calls $0.50, BB calls $0.50

      Second Draw: ($6.00) (3 players)
      SB stands, BB discards 1, Hero stands,

      SB checks, BB checks, Hero bets $1, SB calls $1, BB folds

      Third Draw: ($8.00) (2 players)
      SB discards 1, Hero stands,

      SB checks, Hero bets $1, SB calls $1

      (Rake: $0.45)

      1st: Ich raise mit meinem gedrawten Q-Badugi, weil ich durchaus vorne liegen kann und Position auf beide Gegner habe - beide callen.

      2nd: Die pat-Hand vor mir wirkt schwach (da Raise nur gecallt wurde) und ich kann sie möglicherweise aus dem Pot treiben, weswegen ich auch pat bleibe und bette.

      3rd: HU - Bet.


      Hand 2:

      Dont have a cow, heres your converted hand
      PokerStars Limit Badugi $0.50/$1.00 - 5 players

      Button: $33.55 (Hero)
      SB: $4.00
      BB: $6.00
      UTG: $16.25
      CO: $35.85

      Dealing Hands: ($0.75) (5 players)
      UTG calls $0.50, Hero calls $0.50, SB calls $0.25, BB checks

      First Draw: ($2.00) (5 players)
      SB discards 2, BB discards 3, UTG discards 2, Hero discards 2,
      ||
      SB checks, BB checks, UTG checks, Hero bets $0.50, SB calls $0.50, BB calls $0.50, UTG calls $0.50

      Second Draw: ($4.00) (5 players)
      SB discards 1, BB discards 1, UTG discards 1, Hero discards 1,
      ||
      SB checks, BB checks, UTG checks, Hero bets $1, SB folds, BB calls $1, UTG calls $1

      Third Draw: ($7.00) (4 players)
      BB discards 1, UTG discards 1, Hero discards 1,
      ||
      BB bets $1, UTG folds, Hero calls $1

      (Rake: $0.40)

      Ich call wegen Postion + Limper vor mir.

      1st: Alle drawen min 2, ich bekomm nut-Tri und möchte meine Hand beschützen => Bet.

      2nd: Alle checken zu mir und ich bette wieder um meine Hand zu schützen.

      3rd: Donkbet, aber der Pot ist schon so groß, dass ich calle.
    • Licious
      Licious
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 2.055
      Hand 1:
      nach seinem pat, solltest du auf jeden fall drawen. Mit deinem Q-badugi bist du da fast nie gut. Selbst wenn SB nicht patten, sondern 1 drawen würde, wäre es wohl knapp zu patten gegen 2. Gegen die hättest du wohl selbst mit deinem 42A oft die beste Hand und könntest durch das drawen noch den EV pushen.

      Mit dem pat vor dir ist es jedenfalls ein glasklarer draw, imho.

      Hand 2:
      Ohne Reads, 3way, kann man am river wohl folden.
    • SirThomse
      SirThomse
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2006 Beiträge: 1.830
      Hand1: Ich seh das so ähnlich. Durch sein c/c und pat zeigt er imo, dass er zum showdown will. Also rausballern schaffste nicht. Bleibt also die Frage, ob er da blufft, da du nur einen Bluff catcher hast. Meinst du, er blufft nicht -> draw, ansonsten c/c-mode

      Hand 2: ohne reads für mich ein call (+note :D )
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      Ich finde die erste Hand eigentlich schwieriger als sie wahrscheinlich ist. b/c mit einer pat-Hand sieht nach einem ziemlich schwachen Badugi aus, mit dem er sich nicht von einer 3card-Hand aus dem Pot bluffen lassen will.

      Ich war auch der festen Überzeugung, dass ich durch mein Raise und anschließendem pat + bet viel Stärke gezeigt hab, um ihn zum Aufgeben zu bewegen, wenn er tatsächlich einen schlechten Badugi (J, Q oder K) hält. Er drawt ja immerhin auch 2 Karten :f_biggrin:

      Wenn ich meinen Badugi auflöse, habe ich das Problem, dass ich vllt die beste Hand aufgebe (mit A24 schlag ich alle fast alle Q- und K-Badugis) und auch nur mit geringer Wahrscheinlichkeit einen besseren Badugi treffe.

      Im Endeffekt wars wohl eher ein schlechter Semibluff von mir in Position, vorallem weil ich 2 Gegner hab. :f_p:
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      wogegen bettest du da den River in Hand 1?

      2 find ich gut, folde aber River. Meinst du der spielt 2 straßen passiv c/c um dann auf dem River gegen 2 Leute OOP zu bluffen? Einzige Chance das du hier vorne bist ist dass er bspw A455 gehittet hat (rainbow) und meint das wär gut.
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      H1: Auch wenns dumm klingt, aber ich wollte betten, um meine Hand nicht zeigen zu müssen, weil ich eigentlich durch eine Bet von keiner schlechteren Hand mehr eine Bet bekommen sollte.

      Wenn ich jetzt so drüber nachdenke ist es sicherlich sinnvoller behind zu checken. Soll er ruhig meine Q sehen, um dann später meine guten Händen auszubezahlen.

      H2: ja, fold ist ohne Reads wohl die bessere Entscheidung.
    • 1
    • 2