[Rechtsberatung] Betrug

    • KingMORe
      KingMORe
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.021
      Hi Leute, ich bitte um eine kurze Rechtsberatung bezüglich eines Fails von mir.

      Sehr gekürzt:

      1. Ich will Soundsystem, kostet aber 1500 EUR.
      2. Ich suche auf ebay, finde ein erst wenige Minuten altes Angebot.
      3. Ich mache Angebot das Ding für 1000 Sofort zu kaufen, ausserhalb ( Fail) von ebay.
      4. Er nimmt an. Macht mir noch ein Angebot von Zubehör, das ich ablehne.
      5. Kriege Kontodaten und Name von ihm. Bezahle.
      6. Er sagt er verschickt usw. nix kommt an. Auf Emails meldet er sich nicht. Sein ebay Acc ist bald geschlossen.
      7. Seinen angegebenen Namen gibt es so nicht.
      FAIL
      Das war ca. März 2009
      ----------------------

      Paar Monate später recherchiere ich und bekomme viele Hits, weil er anscheinend den selben Benutzernamen hat, so wie seine Email lautet.
      Viele Datingseiten. Man kann einwandfrei festellen das er der Betrüger ist.
      Auf ebay finde ich viele alte Angebote von ihm, alles sehr teure Sachen und zb eien PS3.
      Aufgrund seines markanten Namens, finde ich ein Eintrag von ihm in einem Gästebuch einer Gaststätte aus Bayern ( er kommt aus Berlin). Dort bedankt er sich beim Wirt und hinterlässt seine Emailadresse damit sich der Wirt doch mal bitte meldet.

      1.Ich erstelle eine googlemail Adresse die den Namen des Wirtes beinhaltet und schreibe dem Betrüger das ich ihn gerne mal in Berlin besuchen würde, er solle mir doch bitte Adresse und HandyNr. geben.
      2. er freut sich sehr und macht das. Anbei schickt er mir noch Bilder seiner Wohnung mit allmmöglichem HighTec.

      3. Ich gebe mich zu erkennen. Er gibt zu das er mit betrogen hat weil er Geld gebraucht hat. Mitleidstour.

      4. Paralell gehe ich zur Polizei hessen. Zeige ihn an. Beamter sagt das es lange dauern kann weil es Berlin ist.

      5. Er will mir das Geld in Raten zurückzahlen- was er nie macht.
      Einmal rufe ich sogar bei ihm an und er sagt wieder das er es mir zurückzahlt.

      6. Er meldet sich nie wieder.

      ---------------------------------
      Fragen die mich jetzt interessieren:

      Habe ich noch eine Chance etwas Geld zu bekommen ?
      Ich habe damals keinen Anwalt genommen, weil ich dachte :rolleyes: die Polizei regelt das alles schon.

      Kann ich das noch nachholen ?


      PS: bitte nicht allzu viele Flames.

      Thx
  • 23 Antworten
    • dudelidude
      dudelidude
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2010 Beiträge: 3.757
      Original von KingMORe

      1.Ich erstelle eine googlemail Adresse die den Namen des Wirtes beinhaltet und schreibe dem Betrüger das ich ihn gerne mal in Berlin besuchen würde, er solle mir doch bitte Adresse und HandyNr. geben.

      solid bbv-style :heart:
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.511
      Original von dudelidude
      Original von KingMORe

      1.Ich erstelle eine googlemail Adresse die den Namen des Wirtes beinhaltet und schreibe dem Betrüger das ich ihn gerne mal in Berlin besuchen würde, er solle mir doch bitte Adresse und HandyNr. geben.

      solid bbv-style :heart:
      jo, nice line aufjedenfall.
    • KiliHH
      KiliHH
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 4.226
      +
    • turbo
      turbo
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2005 Beiträge: 1.662
      Original von KiliHH
      Haha nice,

      naja wenn der Kollege solvent ist was ja so anzunehmen ist wenn seine Wohnung voll von high teg ist?, dann nimm Dir einen Anwalt, der Deine zivilrechtlichen Ansprüche durchsetzt - der Betrüger wird dann die Anwaltskosten zahlen müssen wenn er es kann und natürlich den Dir entstandenen Schaden.
      vorher ihm das natürlich androhen und ihm die chance geben, bis zum soundsovielten alles zu zahlen.
    • KiliHH
      KiliHH
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 4.226
      +
    • Sternenfeuer
      Sternenfeuer
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 1.252
      Auch wenn es eine coole Line war, wieso soviel Aufwand?

      Anzeige wegen betrug erstatten und bei der Polizei das Konto angeben. Die ermitteln dann den Kontoinhaber.
      Selbst wenn das Verfahren wegen Geringfügigkeit eingestellt wird --> Anwalt mit Akteneinsicht beauftragen und dann die ganze tour mit Mahnung, Manbescheid usw. durchziehen.
    • KingMORe
      KingMORe
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.021
      Und was ist wenn er keine Kohle hat ?


      Er meinte am Telefon das er arbeitslos war und dringend Geld gebraucht hat.
      Vom Aussehen her ist das ein echter Berliner Atze, ca 38 Jahre, war auf der Hauptschule.

      Die Polizei hat damals bei der Anzeige alle Schriftwechsel und Daten von mir bekommen.

      Damals sagte man mir das es dauern kann weil die Kollegen in Berlin viel zu tun hätten.

      Nur das ist schon über ein 1 Jahr her und ich hab noch keine Nachricht oder so bekommen.
      Ich hab sogar bevor ich ihn hier in Hessen angezeigt hab, eine Onlineanzeige in Berlin gemacht.

      ......

      Kann es in irgendeinem Szenario so ausgehen das ich auf Kosten sitzen bleibe wenn ich einen Anwalt einschalte ?

      Zb wenn das ein Hartz 4 Typ ist der nix hat.
    • KingMORe
      KingMORe
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.021
      Original von Sternenfeuer
      Auch wenn es eine coole Line war, wieso soviel Aufwand?

      Anzeige wegen betrug erstatten und bei der Polizei das Konto angeben. Die ermitteln dann den Kontoinhaber.
      Selbst wenn das Verfahren wegen Geringfügigkeit eingestellt wird --> Anwalt mit Akteneinsicht beauftragen und dann die ganze tour mit Mahnung, Manbescheid usw. durchziehen.
      Das hat mir in so fern was gebracht das ich dadurch ein einwandfreies Schuldeingeständnis bekommen habe. Er schrieb sogar von mehreren Betrügen.
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      Wenn er soviel Hightech hat, sollte das doch pfändbar sein?
    • Coletrader
      Coletrader
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2008 Beiträge: 2.164
      Original von yogiii
      Wenn er soviel Hightech hat, sollte das doch pfändbar sein?
      Schnapp dir ein paar Kumpel fahr nach Berlin und klingel mal ungefragt an seiner Wohnungtür.

      Denke mal da wird sich was verwertbares finden lassen...
    • fLxxx
      fLxxx
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2006 Beiträge: 2.127
      Original von Sternenfeuer
      Auch wenn es eine coole Line war, wieso soviel Aufwand?

      Anzeige wegen betrug erstatten und bei der Polizei das Konto angeben. Die ermitteln dann den Kontoinhaber.
      Selbst wenn das Verfahren wegen Geringfügigkeit eingestellt wird --> Anwalt mit Akteneinsicht beauftragen und dann die ganze tour mit Mahnung, Manbescheid usw. durchziehen.
      2 mal gemacht, 2 mal nichts gebracht.
      Trotz Kontodaten und Post-Packstationsnummer. (Afaik anmeldung nur über Postident)

      Ich halte von unseren Polizisten was das angeht nichts mehr.. :(
    • KiliHH
      KiliHH
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 4.226
      +
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      auch wenn die polizisten ihn jetzt gefasst hätten und er des betrugs schuldig verurteilt worden wäre, hätte op dann sein geld nicht soweiso zivilrechtlich einklagen müssen?
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      Rechtsberatung im Internet ist für nicht anwälte verboten.

      BTW selbst Schuld, Lehrgeld.


      @ über mir - jo
    • KiliHH
      KiliHH
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 4.226
      +
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      .
    • KingMORe
      KingMORe
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.021
      Die Frage von vorhin:

      Ich nehm mir ein Anwalt und verklage ihn. Er gibt Schuld zu ( was ja sowieso schon bewiesen ist) aber sagt das er absolut kein Geld hat, vllt. sogar noch Schulden, Hartz4 usw.

      Bleibe ich dann auf den Anwaltskosten sitzen ?


      Seine Technickspielzeug ist alles auf den Bildern zu sehen.
      Aber als ich mich enttarnt hatte, erzählte er halt von Geldsorgen usw...

      Hier zb: Gesicht ist unkenntlich gemacht. Bild dient nur um sein Besitz zu zeigen.( Falls das nicht ok ist, bitte nur Bild löschen.)
    • dudelidude
      dudelidude
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2010 Beiträge: 3.757
      alter was für ein hässlicher spast...ich wär an deiner stelle längst schon auf 180 und persönlich zu dem mongo hingefahren um ihm sein dämliches gesicht in den plasma zu prügeln und die playstation bis zum anschlag anal einzuführen. wie er schon so schwul dasteht mit seinen von mutti gekauften klamotten tiltet mich grad so wahnsinnig dass ich am liebsten "§(%/"!§$(/!"§($!"

      schreib mir mal ne pm wo er wohn hier in berlin und ich schau mal unauffällig mit meinen freunden von albaner inkasso vorbei...
    • lausebub
      lausebub
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2010 Beiträge: 1.017
      wie er mit dem wirt bangen wollte..
    • 1
    • 2