Live Turnier gestern

    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Hallo Jungs.Ich hätte gern ein paar Stellungnahmen von euch zu meinem gestrigen Spiel. Also es war ein 2 Table Turnier,an jedem Tisch 7 leute. jeder bekam 4 k chips und blind erhöhung alle 20 min. 1)Also erste Situation Blinds 75-150 MP raist auf 3 BB.Ich hab den als ein gefährlichen SPieler eingestuft und hatte vor Anfang an Respekt vor ihm. Ich halte AK auf der Hand.Call. Flop 4-6-J Pottsize ca. 1000 MP bettet 450. Nun bin ich am Überlegen. Entweder raise auf all-in (meine ca 2500 chips) oder ich folde.Mein gedanke,entweder dominiert mein AK sein A-? oder er hält ein Päärchen auf der Hand oder er hat den Jack gefloppt.Ich überlege ca 3 min und entscheide mich zu folden.Zeig mein AK,der Gegner hatte A-10. Ok,Mund abputzen,weiter gehts.Jetzt hab ich schon mal ein paar Infos über den gesammelt. 2) Blinds 150-300 Mein Stack beträgt 4.000 ca. ich sitze im BB 4 Spieler im Spiel. EP raist auf 600 ,MP folds,SB callsl. Ich halte A-2 auf Hand. Da der Spieler einmal Blinds klauen wollte,entschiede ich mich auf re-raise all in.Da ich das Image ein tighten Spielers hatte,der ausschliesslich starke Blätter spielt,hab ich gedacht,dass EP auf jeden fall folden würde,da er so ein Mindestraise schwäche zeigt. Er überlegt ca. 3 min und entscheidet auf call.Hält K-Jo auf Hand.Naja nicht gerade stark. Flop 9-J-A ( Alles gut dachte ich mir) K ( SCHEISSE!) 3 Leider das Turnier vorbei. Aber ich denke im Nachhinein hab ich den Gegner richtig gelesen,dass er kein starkes blatt auf der Hand hält. Ich bitte jetzt zu den beiden Fällen Kommenate abzugeben ,wie ihr denn gespielt hättet,besonders im ersten Fall. Ich zweiten Fall denk ich war mein All.in etwas zu krass,auch wenn ich vorne lag.Ein guter Spieler hätte wohl K-J weggeworfen.Da hab ich den gegner falsch eingeschätzt.Er ist auch an Final Table dann ziemlich schnell rausgeflogen.
  • 14 Antworten
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.674
      letzteres war doof, ich mein was soll er denn haben? 44 oder sowas, wär da mit sicherheit auch in seiner range drin und erwarte nicht dass offline leute einen "toughen" laydown machen, wenn sie sich denken, dass sie so weit doch garnicht hinten liegen ;) spiel straight forward und streich das wort fold equity aus deinem gedächtnis ganz raus :)
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Original von HoRRoR letzteres war doof, ich mein was soll er denn haben? spiel straight forward und streich das wort fold equity aus deinem gedächtnis ganz raus :)
      Den satz bitte auf deutsch jetzt :D ?( :P Und wie hättets du im ersten Fall gespielt? Vllt schon vorm Flop re-geraist?
    • mdplaya7
      mdplaya7
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2005 Beiträge: 52
      also im ersten fall,würd ich entweder preflop gleich mal reraisen und dann continuation bet und hoffen den pot gleich mitzunehmen oder aber den flop aufs doppelte seiner bet raisen,um zu gucken ob er wirklich was hält.hab die erfahrung gemacht das das ziemlich oft klappt,gegen eine continuation bet,wovon du hier ja eigentlich auch ausgegangen warst...der zweite fall war definitiv overplayed,obwohl du ja vorne lagst,würde auf ne bessere situation warten
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Mit re-raise is ne gute Idee,jedoch wäre ich dann automatisch pott comitted,wenn er callt,da ich ja nur noch 1600 chips hätte.Also könnte ich auch sofort all-in gehen wenn schon dacht ich mir. So gesehen ,wenn er hinter liegen würde,was auch der Fall war,hätte er günstig den Turn sehen können,falls er halt Q oder 10 oder was auch immer auf der hand hält.
    • DrJ22
      DrJ22
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 759
      Also einen Reraise am Flop fände ich nicht gut, da er ja durchaus einen J haben könnte. Wenn du die Hand aggro spielen willst, würde ich Preflop reraisen, wobei du dann auch direkt all-in gehen könntest/müsstest.
    • Rubenbauar
      Rubenbauar
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.280
      Ich hab gestern AKo gegen AJo verloren. Gegner macht seine Straight am Turn und ich gleichzeitig mein Top Pair mit K. Ich geh all in, weil schon mehr als die Hälfte meines Stacks im Pot war, werd natürlich gecallt, am river kommt ein weiterer K und ich verlier mit nem Trips K gegen Nutsstraight. That's Poker
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      kann mich jemand aufklären was "straight forward play" bedeutet? =)
    • McIllroy
      McIllroy
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 606
      keine tricky moves machen, einfach seine (guten) karten runter spielen.
    • Deka
      Deka
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 45
      Ich finds im übrigen ziemlich unnötig gefoldete AKs zu zeigen.
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.251
      hand 1 - easy fold auf agression vom gegner... (weiters würd ich hände nicht zeigen) rentiert sich auch bei den blinds noch nicht irgendwas großartiges zu riskieren... hand 2 - der repush war extrem low... Wieso tust du das? is a/2 a starke hand? damit wirst du von jedem ace dominated? wieso pusht du überhaupt? du hast über 10bb... also beides mal falsch :D
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Original von seeberger hand 1 - easy fold auf agression vom gegner... (weiters würd ich hände nicht zeigen) rentiert sich auch bei den blinds noch nicht irgendwas großartiges zu riskieren... hand 2 - der repush war extrem low... Wieso tust du das? is a/2 a starke hand? damit wirst du von jedem ace dominated? wieso pusht du überhaupt? du hast über 10bb... also beides mal falsch :D
      zu 1) wollte unbedingt wissen was er hat und Infos sammeln.Hab ihn praktisch dazu eingeladen seine karten offen zu legen indirekt worauf er eingegangen ist. Und die Hand hab ich doch auch gefoldet,also was war denn jetzt falsch bitte? :D zu 2) Ja das war total doof von mir.Auch wenn ich richtig lag dass er nix grossartiges auf der Hand hat.Guter Spieler würd die Hand folden und ich hätte an 1000 Chips gewonnen.Naja aus fehlern lernt man,morgen gehts wieder hin.Werd bei diesem dann vorsichtiger an die Sache rangehen. =)
    • wAnzt
      wAnzt
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2006 Beiträge: 219
      Du darfst bei 2 auch nicht außer Acht lassen, dass er mit seinem KJ garnicht mal sooo viel schlechter war als du. Es war beinahe ein Coinflip. 45/55 in etwa kommt drauf an obs suited war oder nich. Um solche Situationen einzugehen sollte man meiner Meinung nach mehr unter Druck sein. Hinzu kommt, dass er easy ein PP oder Ein Ax hällt und dann bist du Chancenmässig ziemlich schlecht dran. Mein Rat: auf ne Bessere Gelegenheit warten ;D Gruss
    • flankengott86
      flankengott86
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 866
      Ich weiss auch nicht was in mich gefahren ist. Naja wie dem auch sei. Aus Fehlern lernt man wie so schön sagt. =)
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      auch sowas gehört eigentlich hierhin: http://www.pokerstrategy.org.uk/wbb_de/board.php?boardid=1387