AK

    • allqqin
      allqqin
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2010 Beiträge: 18
      guten abend euch allen,

      ich habe diesmal eine frage bezüglich der hand AK.

      meine frage ist,was tut ihr mit der hand in einem SnG wenn euch nach eurem raise ein anderer
      ein reraise macht,das ALLIN heisst?
      zur info.derjenige hat mind. ein genau so grossen stack wie ihr.meistens ist man sich sicher das derjenige ein pärchen hält und die chancen auf 50/50 verteilt sind.ist es dennoch wert da immer zu callen oder was meint ihr?
      ich persönlich calle eigentlich immer,nur wenn es in der späten phase ist und man sich in der bubble befindet und der spieler ziemlich tight spielt würde ich evtl auch ein fold in frage stellen.Mich nervt es halt nur immer diese 50/50 entscheidungen in der frühen und anfang mittleren phase callen zu müssen,da dies mit glück zu tun hat und nichts mit gutem pokerspiel.


      hoffe auf euer feedback

      danke
  • 2 Antworten
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Caaaaall all day long.

      Vor allem wenn die stacks in relation zum bb kleiner werden, so z.B. schon in der bubblephase.



      Gutes Pokerspiel und Glück hängen eng zusammen, da man mit Glück eigentlich eher eine bestimmte Wahrscheinlichkeit meint.
      Eine wie du es nennt "50/50" entscheidung einzugehen ist als bei odds die besser als "50/50" sind gutes Pokerspiel.



      Beschäftige dich nochmal mit den Artikeln.
    • papamuja
      papamuja
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 312
      In einem SnG immer ein Call in der von dir beschriebenen Situation (zumindest in den nicht all zu hohen Limits). Oft wirst du dann nämlich keine PP sondern AQ oder AJ oder Ähnliches sehen und somit langfristig vorne sein.