ROI?

  • 5 Antworten
    • YoungJayJay
      YoungJayJay
      Black
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 2.400
      Das kommt ganz drauf an welches Limit du bei wievielen Tischen auf welcher Seite spielst. Ich kann nur von Party reden, dort sind die 22er imo mit >7% schlagbar, die 33er vermutlich auch noch mit >5%. Ab den 55ern sollte man denke ich mit einem positiven ROI zufrieden sein, besonders, wenn man zu Promozeiten spielt.
    • schueddel1
      schueddel1
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2010 Beiträge: 3.422
      :D Ich sag einfach mal 2,25$ / 6,5$ auf Full Tillt
    • Fee10
      Fee10
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2010 Beiträge: 322
      also bei FTP ist der rake so hochdas man da bei den 2,20er schon nen roi von 8-9% haben sollte um winningplayer zusein
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.230
      Da der Rake im ROi mit drin ist spielt das keine Rolle.

      Winningplayer bist du immer solange du einen positiven ROI auf eine "große" Samplesize hast.
      Das ein Spieler der auf z.B. den 60ern einen ROI von 3% hat vermutlich einen höhren auf niedrigeren Limits hat ist wohl logisch.

      Der ROI ist mMn gar nicht so wichtig hauptsache man ist in der Anfangsphase als SnG spieler möglichst stehtig im Plus.
      Wenn man dann eine "größere" Samplesize zusammen hat kann man dann mal Anfangen zu schauen wie hoch der jeweilige ROI auf den verschiedenen Limits ist und wie gut man diese schlägt und wie hoch man nun seine Skills einschätzt.
      Da das jeden natürlich auch schon am Anfang interessiert, gebe ich dir einen gut gemeinten Rat:
      95% aller SnG Spieler sind schlechter als sie denken.
      Ich behaupte jetzt einfach mal das fast jeder die Grundvoraussetzungen hat die Limits bis zu den 12ern locker zu beaten.
      Wie hoch der ROI dann tatsächlich ausfällt ist zu erst einmal eine Sache der Varianz und vorallem des "Lernfleißes".

      Also beschäftige dich nicht mit der Varianz(ROI/sach ich jetzt einfach mal so) sondern mit deinen Skills.
      Lerne so viel wie möglich und spiele soviel wie möglich und steig nach BRM bis zu den 12ern auf.
      Danach solltest du eine SS zusammen haben und deine Skills ein wenig einschätzen können.

      Ach und ich könnte Graphen posten wo Leute in den letzten 3k Sngs runter auf Null dropen und und auf den vorigen 7k Sngs straight up gegangen sind.
      Ich habe lange die Varianz unterschätz was auch an diesen bescheidenen Aussagen liegt man könne eine Tendenz nach 1k, 2k SnGs erkennen.

      Sry für den ganzen Unsinn den ich hier schreibe, wird wohl ziemlich unverständlich sein, aber ich bin dabei mich zu bessern^^
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von schueddel1
      Tach,

      Wie hoch sollte der ROi sein? Habe da überhaupt keine Ahnung. Also ich rede hier von %, dass man das Limit gut schlägt. So 5%? Oder eher 10%? Auf wieviele SNGs? 500? 1000?
      auf den micros bis 6,50er sollten 8 - 9% druchaus noch drin sein. rake ist im roi schon dabei.
      allerdings ist auf eine samplesize von 500 oder 1k sngs so ziemlich alles möglich, siehe auch artikel zu varianz