AK 4bet shove?

    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      Hi.
      Wie spiele ich denn am besten AK auf eine 3bet weiter, wenn ich damit auch All in gehen will. Wenn ich normal 2,5 fach 4bette macht Villain ja den Shove. Ich habe aber irgendwie komplexe ein All in mit AK zu callen, weil ich ja doch meistens im bestenfall einen Coinflip habe.
      Macht es da Sinn direkt mit der 4 bet zu shoven? Oder isoliere ich mich dadurch gegen KK und AA only?

      Also quasi so ungefähr: Hero OR 3,5 BB, Villain 3bet 12 BB, Hero shove 100 BB
  • 13 Antworten
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.235
      obv so wie du QQ+ auch spielst
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      das hilft mir jetzt nicht weiter :-)
      Meine Frage war eher ob es klug ist einen Shove mit AK zu callen
    • juzt
      juzt
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2008 Beiträge: 1.631
      das problem ist, dass du dann eh schon so viel investiert hast, dass du locker callen kannst / musst. aber da du mit QQ, KK, AA ja auch 4bet/call spielst, musst du das selbstverständlich auch mit schlechteren Sachen so spielen! wobei AK nicht schlecht ist!
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.235
      also...wenn du AK preflop 3 bettest gegen Leute die dann eh nur KK/AA weiterspielen macht das wenig sinn richtig?

      also 3 bettest du die Hand gegen Leute die sowohl schlechteres callen als auch Schlechteres 4betten...

      gegen jemanden der 16/12 und 85% fold to 3bets oder so spielt und UTG raised würd ich am Button nicht 3 betten mit AK...da er alle schlechteren Ax foldet und du dich gegen seine top range isolierst...dann nimm lieber 72o um deine KK/AA zu balancen

      also...call...udn AJ,AQ drin behalten

      der post ist jetzt einfach mal ein Denkanstoss wieso du preflop überhaupt AK 3bettest bzw. 4-bettest
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      snapshot da merkt man schon dass du meinen Post nicht gelesen hast.
      Es geht mir nicht um 3bets, sondern ge-3bettet werden.
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.235
      is doch analog...AK 4 bettest du halt gegen Leute die nicht nur mit KK+ broke gehen...und obv dann genauso hoch wie QQ+ oder random 4 bet bluffs
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Wenn du, wie du sagst, immer nur einen Coinflip gegen deine Gegner hast, solltest du OBV nicht mehr broke damit gehen. Kann mir allerdings kaum vorstellen, dass du nur gegen so supertighte Spieler spielst.
    • Kniffer
      Kniffer
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2009 Beiträge: 203
      Original von Ithafeer
      snapshot da merkt man schon dass du meinen Post nicht gelesen hast.
      Es geht mir nicht um 3bets, sondern ge-3bettet werden.
      Hi zusammen,

      sei mir nicht böse aber ich glaube, wenn du Snapshots Post damit abtust das er deinen ursprünglichen Post nicht gelesen hat, dann verstehe ich deinen ursprünglichen Post auch nicht ;)

      Er hat doch alles beantwortet, du fragst wie du AK weiter spielen sollst, wenn du ge3bettet wirst. Sagt er doch, du callst es um schlechtere Hände drin zu behalten. Und gut, er spricht halt darüber wann "wir" AK selber 3betten, aber das ganze kann man in meinen Augen 1 zu 1 übernehmen für die Situation in der wir ge3bettet werden. Wir ersetzen entsprechend 3bet dann einfach nur durch 4bet usw^^

      Weiterhin hoffe ich doch ganz einfach mal das wir hier eher über SH reden, weil FR halte ich 4bet/call mit AK doch für recht unprofitabel gegen den Großteil der Gegner. Um noch auf einen Punkt aus deinem ursprünglichen Post zurück zu kommen, "Wie spiele ich denn am besten AK auf eine 3bet weiter, wenn ich damit auch All in gehen will.", so wie du es formulierst frage ich mich persönlich wo da die Frage ist. Und ich meine nun nicht das fehlende Fragezeichen, sondern weil du selbst sagst du möchtest AI gehen ;) Ja was gibt es denn dann zu überlegen? Uns bleibt nur die 4bet, und ich persönlich wähle dann die normale 4bet. Und wenn ich dann entschlossen bin, wie du es ja selbst angegeben hast, dann calle ich nunmal auch die 5bet. Welchen Sinn macht sonst die 4bet? Nur einen, es ist ein Bluff und somit kommen wir wieder zu Snapshots Beitrag indem er erklärt warum hierfür eine Hand wie 72o genauso gut geeignet ist. Und diese können wir gleichzeitig noch zum balancen unserer Ranges nutzen^^
    • Ithafeer
      Ithafeer
      Bronze
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 1.057
      Ja aber wie angesprochen muss ich die 5 bet mit beiden Händen auf der Maus reinpressen, so ungern tu ich das. Deswegen meinte ich ob es vielleicht besser wär gleich mit der 4 bet zu Shoven um sich das zu ersparen. Dagegen spricht halt das schon genannte balancing
    • Kniffer
      Kniffer
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2009 Beiträge: 203
      Original von Ithafeer
      Ja aber wie angesprochen muss ich die 5 bet mit beiden Händen auf der Maus reinpressen, so ungern tu ich das. Deswegen meinte ich ob es vielleicht besser wär gleich mit der 4 bet zu Shoven um sich das zu ersparen. Dagegen spricht halt das schon genannte balancing
      Wenn du halt eh mit der Absicht an die Sache rangehst es definitiv preflop broke spielen zu wollen, kannst du sicherlich auch direkt shoven. Allerdings sollte man sich eben bewusst sein das man wohl zu 99,9% keine Calls von schlechteren Händen oder maximal QQ bekommt was eben der Flip ist. In meinen Augen halt keine profitable Lösung, außer wir haben die Aussicht Heads Up gegen einen Fisch zu spielen von dem wir den Read haben das er auch mit Schrott callt.

      Ich spiele halt auf den Micros und auch noch FR, und ich gehe mit AK preflop wenn überhaupt nur in blind battles broke oder in dem oben angesprochenen Beispiel gegen mega Fische. Ist halt sehr gegnerspezifisch und auch stark von der Position abhängig, habe AK in meiner flatting, 3betting/squeeze und bet/call Range. 4betten tue ich ganz ganz selten, und nur gegen andere Regs mit denen es in der aktuellen Session eine "Vorgeschichte" gibt und ich mir sicher bin das sie entsprechend trotzdem schlechteres callen werden ;)
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      das is glaub ich eins der größten Probleme auf den Micros. AK wird maßlos overplayed. mit AK preflop broke gehen halte ich, sofern es wie bereits erwähnt nicht im Blindbattle ist oder du gegnerspeziefische Reads hast, eher für EV-.
      3bets machen viele auch mit schlechteren Händen als AK(TT+,AQ+), aber ne 4bet isoliert dich dann schon ziemlich starke gegen QQ+. Das einzig positive is, dass vllt jemand sein AK noch entsorgt, aber wenn du 4bettest musst du auch broke gehen und bist somit meistens weit hinten.
      Gegen unknown würde ich dazu neigen die 3bet zu callen und auf dem Flop die Situation dann neu zu analysieren.
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      Original von Ithafeer
      Ja aber wie angesprochen muss ich die 5 bet mit beiden Händen auf der Maus reinpressen, so ungern tu ich das. Deswegen meinte ich ob es vielleicht besser wär gleich mit der 4 bet zu Shoven um sich das zu ersparen. Dagegen spricht halt das schon genannte balancing

      Hängt vor allem davon ab, ob du 4bet blufftst. wenn ja, musst du die natürlich balancen. Ich hab gute Erfahrungen mit 4bet Bluffs gemacht. Sehr oft wird dann mit crap über meine kleine 4bet geshovt und ich hab mit AK viel EQ


      Snapshots Post sollte dich aber auch mal zum nachdenken bringen, dass jeder Spielzug Gegnerabhängig ist. Natürlich stellt man AK nicht gegen jeden rein und vor allem nicht in jeder Position
    • MAFFYA
      MAFFYA
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 462
      nenn mich verrückt, aber ich folde es sogar manchmal....
      wenn ich anhand der spielweise ein starkes gefühl habe crushed zu sein, aka gg AA oder KK zu spielen....weg damit (ich spiele fr rush nl 25 ohne stats, bin also auf reads/gefühl angewisen).
      ....wenn zb ein 3x utg raise kommt, ein random call, und ich in late mit ak sitze und auf +- 10 bb 3 bette....da kann ich auf die 4 bet imo nicht callen (committed), und shoven ist auch nur in den seltensten fällen profitabel.)
      lieber mit 10 bb im pot folden als mit 100 bb broke gehn. k high flop ist trouble, weil man AA den stack schenkt und gegen kk tot ist, und a high flop ist eher unprofitabel weil ein normal denkender mensch mit kk auf dem a high board nicht broke geht....
      da ich rush spiele, kommt dann bei mir relativ oft der "scheiss drauf...whatever. nächste hand" effekt.
      aber wie schon gesagt. ist sehr stark situations abhängig. im blindbattle zb würde ich mit ak definitiv eher broke gehn....