AQs: all in call vs. obv middle pair?

    • Predator1001
      Predator1001
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2009 Beiträge: 236
      hallo, hatte in letzter zeit öfter die situation, dass ich mit AQ (meist AQs) standardmäßig geraist hab und direkt einen übershove abbekommen hab, was ja obv auf ein middlepair wie 8er hindeutet.
      z.b. grad: blinds 25/50; hero t1200(CU) raise to 150, fold, fold, BB t1850 pushes all in => ich denke in dem spot hat er meistens 77 - 99. ist der call mit AQs noch profitabel oder soll ich's nicht auf den flip ankommen lassen? thx für eure posts.

      p.s.: ich meine nur solche und ähnliche situationen und nicht solche, in denen ich oder mein gegner extrem short sind, sodass ein call 'leichter' wär. auch ist villain solid oder gar unbekannt, jedoch nicht loose-aggressiv o.ä.
  • 6 Antworten