DSL Anbieter ALice?!

  • 10 Antworten
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      Du musst den Internetanschluss schon für die Wohnung anmelden, wo du ihn haben willst. Sobald du die Studentenwohnung hast, musst du halt einen Vertrag abschließen.
      Bei dem verlinktem Vertrag ist schon die Geschwindigkeit des Internets 10 MBit/s (MBit ist nicht das Gleiche wie MB). Aber du kannst ja jetzt schon prüfen, ob der Anschluss bei dir funktionieren würde (auf bestellen und dann Postleitzahl eingeben).
    • hacki116
      hacki116
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2009 Beiträge: 352
      ok danke ^^
      dann werd ich mal nach einem anbieter ohne bzw mit kurzer mindestlaufzeit suchen :)
    • hacki116
      hacki116
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2009 Beiträge: 352
      so ich glaub ich hol mir jetzt alice :)
      http://www.alice-dsl.de/provider/content/segment/anbieter/produkte/alice-light/?vo_nr=IV.80.1001&target=18&type=AF&pt_kennung=Zanox_light&
      hat irgendjemand erfahrungen mit dme anbieter?
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      hab mir alice gestern auch geholt,da das Angebot ohne Vertragsbindung für den Preis wirklich gut ist.
      Ich fang jetzt an zu studieren und muss halt im 3.Semester ein Auslandssemester machen, hätte ich dieses nicht, hätte ich mir telekom geholt,da die wohl noch mit Abstand den besten Support haben.

      Alice,KabelDeutschland und auch 1&1 haben eine recht hohe Kundenunzufriedenheit(meine,hätte ich in der Stiftung Warentest gelesen),vonwegen das öfter mal das Internet wegbricht,Support nicht kommt bei Problemen und und und...Na ja,muss man halt mit leben


      €: gerad erst gelesen,das es nicht um alice als Anbieter geht,na ja,ich lass es trotzdem mal stehen :)
    • Alangor
      Alangor
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 1.038
      bin seit 2 monate bei alice und kann ur sagen zur zeit bin ich rundherum zufrieden.
    • hacki116
      hacki116
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2009 Beiträge: 352
      and Alice it is :)
    • Penishaubize
      Penishaubize
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 4.858
      Hatte jetzt auch 1 Jahr Alice ohne Probleme und haben bei mir auch noch ne wesentlich schnellere Leitung bereitstellen als die anderen.

      Aber letztendlich geben die sich alle nicht viel. Sobald irgendein schwerwiegendes Problem auftritt, failt jeder Anbieter aufs übelste und kennen beim Failen auch eigentlich keine Grenzen.
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      ich bin mit telekom sehr zufrieden und deren gehören ja wenigstens auch nciht ganzen leitungen und als pokerspieler rechtfertigt ein disconnect im jahr ja schon ein eventuell teureres angebot, wenn es qualitativ am besten ist

      wer telekom geworben werden will msg me, deal kann man aushandeln ;)
    • fuzz1983
      fuzz1983
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 2.520
      Problem bei der Telekom ist halt, dass die noch nicht überall (Tun sie es überhaupt irgendwo?) so schalten wie die meisten anderen: Geschwindigkeitsaushandlung zwischen Modem und Vermittlungsstelle. Sprich: Du hast ein fest eingestelltes Profil. Und die Telekomiker davon abzubringen und Dir gefälligst mehr zu schalten endet in viel Schreiberei wenn man Lust dazu hat.

      Aber genau deswegen hat man das Gefühl dass die Leitung stabil ist :D Es besteht quasi gar nicht die Chance dass die Verbindung als solches so "schlecht" ist, dass es eventuell zu Problemen kommt.

      (Wie oben geschildert ist es bei meiner Freundin, 6MBit bestellt, bekommt 3MBit (Das wiederum ist das TDSL 6MBit R Profil, quasi Rückfallebene), obwohl die Leitung selber ca 10.5MBit könnte bei ADSL. Was über ADSL2+ möglich wäre weiß ich nicht, das schaltet die Telekom nämlich auch nicht mal so eben um)

      So, das war ne lange Klammer :D Bei Alice ist das nämlich alles genau andersrum..... Hehe

      Ich hatte jetzt 3 Jahre Alice für mich selber (Bei meinen Eltern hatten wirs schon länger), davon 1 1/2 Jahre in Bremen, das waren ca 18MBit weil in Ballwurfweite von der Vermittlungsstelle weg :D und zuletzt in Hannover, da war ich etwa 3,5km weg --> 3.5-4MBit, und dann auch noch mit relativ schlechter Verbindung. War von der Sternenkonstellation abhängig ob man Ausfälle im 30min-Takt hatte oder 30 Tage lang nichts. Aber das war so gewollt von mir, die wollten mir an sich die Verbindung auch so einstellen, dass sie safe ist, aber ich wollt auch nicht 3 Tage für ein Windows-Update brauchen ;)

      Größere DSL-Ausfälle hatte ich noch nie. Aber die kannst Du immer mal haben, bei jedem Anbieter.

      Najo, an sich kann man Alice schon empfehlen, hatte keine Probleme neben dem obigen. Schnell geschaltet, Umzug ging damals auch super und termingerecht.

      Da Du ja nun eh schon bestellt hast: Viel Spaß :)

      btw @ Horror: Guck mal in Deinen 4sq, Gowalla, ... Thread - Thx :)
    • knusperzwieback
      knusperzwieback
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2009 Beiträge: 1.909
      Bin jetzt geschätzte drei Jahre bei Alice. Alles läuft wie es soll.

      1 mal musste ich den Kundenservice anrufen was mich durch die Hotline über Handy ca. 10 eus gekostet hat.
      War aber mein Fehler. Es gibt bei Problemen auch eine kostenlose Hotline und Alice war nicht schuld, sonder das Kabel das hier bei Renovierungsarbeiten vom Vermieter beschädigt wurde.

      In den drei Jahren war vielleicht ca. 2 Tage mal kein Internet möglich (also alle Ausfallzeiten zusammen gerechnet).
      Bei der Telekom damals war das aber auch schon und finde das ok. Ganz normal das ab und an mal was klemmt, aber ich mein ca. 50 Stunden in 3 Jahren kein Netz zu haben geht klar. :)