NL10 FR Stats in Ordnung?

    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.175
      Hallo,

      ich habe jetzt einige Zeit auf NL10 gespielt mit mäßigem Erfolg und deshalb möchte mal nachfragen, ob meine Stats in Ordnung sind.



      Stats:

      VPIP: 14.6
      PFR: 12.5
      3-bet: 5.9
      4-bet: 1.4
      Squeeze: 4.3

      Went to Showdown: 23.8
      Won $ at Showdown: 50.4
      Won $ when saw Flop: 43.4

      Agression Factor: 3.52
      Flop C-Bet: 78.5
      Fold vs. Flop C-Bet: 58.1

      Steal: 35.6
      Resteal SB / BB : 10.6 / 14.5
      Fold to Steal SB / BB : 88.6 / 80.9

      Open Raising Range Early / Middle / CO / BU / SB : 8.6 / 12.6 / 20.7 / 40.9 / 56.9


      Bei dem Graphen habe ich übrigens noch ein wenig All In Glück gehabt, vom EV her habe ich also gerade mal 2-3 Stacks geholt. Verbesserungsvorschläge?
  • 20 Antworten
    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      FR oder SH?

      Zeig mal noch die Position Stats und dein Overallpopup, aus deinen Stats lässt sich jetzt nicht wirklich viel herauslesen, außer das du wahrscheinlich FR spielst.

      /edit: Das einzige leak was ich auf Anhieb sehe, ist das du vom SB mehr openst als vom Button und vom CO. Die Reihenfolde sollte dabei immer sein BU > CO >=SB, weil du BU und CO halt Position hast und der SB die schlechteste Position ist. Gegen Gegner die zu viel folden kann man natürlich auch loose vom SB stealen, aber dann kann man halt noch viel mehr aus BU und CO stealen.
    • m3ta
      m3ta
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 1.240
      Ich denke du C betest zu viel und raist zu viel vom SB.
      Ich spiele auch NL10 und bin in den letzten 51k Händen knapp 17 Stacks up.

      Kann dir zum Vergleich mal meine Stats (FR) geben:

      VPIP: 13.3
      PFR: 11.0
      3-bet: 4
      Squeeze: 3

      Went to Showdown: 25.7
      Won $ at Showdown: 56.6
      Won $ when saw Flop: 38.4

      Agression Factor: 3.5
      Flop C-Bet: 59
      Turn: 40
      River: 46
      Fold vs. Flop C-Bet: 47

      Fold to Steal SB / BB : 90.9 / 89.7

      Open Raising Range Early / Middle / CO / BU / SB : 7 / 10.6 / 21 / 42 / 19
    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.175
      Original von uriel2k3
      FR oder SH?

      Zeig mal noch die Position Stats und dein Overallpopup, aus deinen Stats lässt sich jetzt nicht wirklich viel herauslesen, außer das du wahrscheinlich FR spielst.
      Es ist FR, richtig. Wie ich an mein Overallpopup rankomme weiß ich nicht, weil da nur die Stats von dem Tisch an dem ich gerade sitze angezeigt werden, aber vielleicht hilft dir das ja weiter:











    • uriel2k3
      uriel2k3
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2007 Beiträge: 4.790
      Hab leider selbst nur begrenzt Ahnung von FR, aber an das Popup mit all deinen Händen kommst du, wenn du im Handreplayer ne Hand mit Stats durchgehst und es dann dort aufmachst. Da werden alle Hände genommen, die du auf der jeweiligen Seite schon gespielt hast.

      Was mir auffällt ist, dass 65% fold to 3bet vielleicht etwas wenig sind auf dem Limit. Klar kommt es dabei auch immer auf die Positionen und den Gegner an, aber ich hab die kleinen Limits so in Erinnerung das da selten mehr als QQ+/AK ge3bettet wird und dagegen ist es halt kein Fehler selbst tight weiter zu spielen.

      Das mit dem zu großen SB open hatte ich ja vorhin schon erwähnt.

      C-bet Flop finde ich mit 78% schon ok, grade da deine Range halt auch sehr tight zu sein scheint mit 14/12. Ist meiner Meinung nach die obere Grenzen von dem was noch im Rahmen liegt. Allerdings ist 42% c-bet Turn halt nicht besonders gut (wobei ich nicht weiß wie häufig du c/c oder c/r spielst als PFA) aber es ist sicher nicht verkehrt den Flop etwas seltener zu c-betten und dafür mehr zu 2nd Barreln auf gute Karten (Scarecards, wenn du Equity bekommst, wenn Villain häufig den Flop callt aber dann meist am Turn aufgibt).
    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.175
      Bei 3-Bets achte ich sehr auf den Gegner. Der durchschnittliche TAG-Reg hat vielleicht 2-3% 3-Bet, aber es gibt auch spieler mit 11% VPIP, 11% PFR und 10% 3-Bet.

      Dazu kommt dass viele nur min-3-betten, was für mich fast immer ein call ist.
    • m3ta
      m3ta
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 1.240
      I haz monsterread on OP :)
    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.175
      Original von m3ta
      I haz monsterread on OP :)
      Toll, jetzt musst du nur noch meinen Screennamen bei Stars kennen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Ich denke dass das unterm Strich alles passt.

      Natürlich kann man über den Cbet-Wert diskutieren, der ist schon recht hoch, jedoch kommt es da auch immer auf die Spots an. Gerade im FR-Bereich mag der Wert eher in Ordnung sein, einfach deshalb weil zum einen die Spieler vermehrt folden (mehr Calls auf Set Value Preflop), zum anderen weil man bei einer 11% PFR-Range halt auch häufig eine gute Hand hält.

      Dafür gibt es wiederum häufig MW-Pötte wo die Cbets mit Air beinahe sinnlos werden, da sie zu wenig Foldequity erzeugen. Kann man schwer pauschalisieren.

      Der Rest der oberen Stats schaut vernünftig aus.


      Der zweite Teil ist recht kompliziert, die meisten Stats sagen mir nichts.

      Was bedeutet besipielsweise VPIP/PFR-Verhältnis unopended?

      Dass du first-in am Button 41% stealst, im SB 57%?

      Das gleiche bei Limpern die Spalte dahinter.

      Würde ja bedeuten, du stealst viel mehr Out of Position als in Position!?

      Ist das so?
    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.175
      Steals vom SB haben halt häufiger Erfolg als vom Button. Das kommt bei mir noch aus der Zeit als ich SnGs gespielt habe, wo man ja in der späten Phase fast nur noch Push of Fold spielt und da pusht man vom SB deutlich häufiger als vom Button.

      Im Cashgame macht das natürlich nicht allzu viel Sinn und ich versuche das jetzt auch zu beherzigen. Dass man im SB häufiger completed als am Button limpt sollte allerdings klar gehen. Bei zwei Limpern z.B. habe ich im SB imho immer ausreichend gute Odds, sofern meine Karten irgendwie connected sind.
    • OnEoFaKinD89
      OnEoFaKinD89
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2008 Beiträge: 6.069
      Original von generalerror
      Original von m3ta
      I haz monsterread on OP :)
      Toll, jetzt musst du nur noch meinen Screennamen bei Stars kennen.
      Der steht doch oben?!? :P

      Ansonsten wurden die generellen Dinge zu deinen Stats ja bereits gesagt.

      Wollte nur noch hinzufügen, dass ich reine Statsanalysen nicht besonders sinnvoll finde (ausser für wirklich grobe Leaks), zumal es durchaus Spieler mit nur leicht veränderten Stats gibt, die aber ganz unterschiedliche Winrates aufweisen oder im Gegensatz dazu auch Spieler mit teils "komischen"/unorthodoxen Werten, die gute Winnings vorweisen können.
      Die Stats können über viele Dinge nunmal keinen Aufschluss geben. z.B. hat Spieler 1 'ne gut gemergte Flop Raising Range mit Bluff- & Valueraises in den richtigen Spots, wobei Spieler 2 die Boards bzw. die Gegner sowohl für seine Bluffs als auch Valueraises häufig falsch wählt. Nun kann es easy sein, dass beide Spieler 13% Raise CBet Flop haben, wobei der erste aufgrund der besseren Plays/Auswahl der Spots 'ne deutlich höhere Winrates aufweist...
      Finde daher Videos & Handbewertungen viel aufschlussreicher und besser, um dein Spiel bewerten zu können ;)
    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.175
      Wie gesagt ich habe ja erst kürzlich mit NL angefangen und da ist es denke ich gut zu wissen, dass ich schon mal auf dem richtigen Weg bin. Danke an alle, die was dazu sagen konnten =)
    • Saki13
      Saki13
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2009 Beiträge: 1.677
      mMn 3-bettest du viel zu viel für NL10, bluff3bettest du oder sind das value 3-bets gegen Fische?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Original von generalerror
      Steals vom SB haben halt häufiger Erfolg als vom Button. Das kommt bei mir noch aus der Zeit als ich SnGs gespielt habe, wo man ja in der späten Phase fast nur noch Push of Fold spielt und da pusht man vom SB deutlich häufiger als vom Button.

      Im Cashgame macht das natürlich nicht allzu viel Sinn und ich versuche das jetzt auch zu beherzigen. Dass man im SB häufiger completed als am Button limpt sollte allerdings klar gehen. Bei zwei Limpern z.B. habe ich im SB imho immer ausreichend gute Odds, sofern meine Karten irgendwie connected sind.
      Grundsätzlich haben STeals vom SB aus weitaus weniger Erfolg, einfach deshalb weil dein Gegner zum ersten

      => bessere Odds bekommt (Bb bereits gezahlt)
      => HU spielen kann (weiß der Sb bei einem BU-Steal bspw. nicht)
      => in Position gegen dich mit einer mega-weiten Range spielen kann

      Daher sind SB-Steals mit äußerster Vorsicht zu genießen.

      Der Vergleich mit der späten Phase eines SNGs hat damit natürlich nun mal überhaupt nichts zu tun, hier gibts kein Push oder fold, sondern es geht Postflop erst um 100BB.
    • m3ta
      m3ta
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 1.240
      Original von OnEoFaKinD89
      Original von generalerror
      Original von m3ta
      I haz monsterread on OP :)
      Toll, jetzt musst du nur noch meinen Screennamen bei Stars kennen.
      Der steht doch oben?!? :P

      this! :P
      edith sagt: Owned
    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.175
      Original von Saki13
      mMn 3-bettest du viel zu viel für NL10, bluff3bettest du oder sind das value 3-bets gegen Fische?
      Hauptsächlich 3-bette ich for value, aber es ist auch gelegentlich ein Bluff dabei.

      Bei AT+ und 99+ tendiere ich eher zur 3-bet als zum Coldcall, es sei denn ich sitze in später Position.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Original von generalerror
      Original von Saki13
      mMn 3-bettest du viel zu viel für NL10, bluff3bettest du oder sind das value 3-bets gegen Fische?
      Hauptsächlich 3-bette ich for value, aber es ist auch gelegentlich ein Bluff dabei.

      Bei AT+ und 99+ tendiere ich eher zur 3-bet als zum Coldcall, es sei denn ich sitze in später Position.
      Und was machst du beispielsweise mit 99-JJ auf eine 3-bet hin?

      Also eher der allgemeine Gameplan, natürlich kommts immer drauf an, aber was ist das Ziel deiner 3-bet mit 99?
    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.175
      In Position coldcalle ich mit 99 oder TT in der Regel, OOP 3-bette ich das und wenn das Board gut aussieht, entscheide ich mich für eine Contibet. Bei Gegenwehr muss ich dann aufgeben.

      Wenn ich selbst ge-3-bettet werde folde ich 99 und TT gegen unknown spieler.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Original von generalerror
      In Position coldcalle ich mit 99 oder TT in der Regel, OOP 3-bette ich das und wenn das Board gut aussieht, entscheide ich mich für eine Contibet. Bei Gegenwehr muss ich dann aufgeben.

      Wenn ich selbst ge-3-bettet werde folde ich 99 und TT gegen unknown spieler.
      Ich finde 3-bet/fold mit TT/99 halt kein ideales Spiel.

      Klar wirds Postflop problematisch wenn du nur coldcallst, aber 3-b/f ist am ehesten ein Bluff, du haust alles schwächere raus und bekommst selten bis nie was stärkeres zum folden.

      Und for Value ist es auch dünne, so häufig callt da keine schlechtere Range als dass die 3-bet sicher for Value durchgeht.

      Und wenn man weder for Value noch als Bluff 3-betten kann sollte man es eher lassen.
    • generalerror
      generalerror
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 7.175
      Also sollte ich es coldcallen. Und weiter?
    • 1
    • 2