Mathe- und PhysikstudentINNEN, warum alle hässlich ?

    • allin4win
      allin4win
      Global
      Dabei seit: 23.08.2010 Beiträge: 233
      Wo besteht der zusammenhang ?

      schlechtes aussehen steht für schlechte gene..
      ich schätze mal von allen stundentinnen, die in sone richtung studieren, haben 85-90% unterdurchschnittliches aussehen.

      implizieren "schlechte gene", dass tendenziell eher die logische gehirnhälfte benutzt wird ?

      frauen im allgemeinen benutzen ja eher die sprachliche gehirnhälfte.

      deswegen haben frauen im denksport, wie z.b. schach auch nicht viel zu melden.
  • 73 Antworten
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      es heißt physikstudent_innen
    • Schmitten
      Schmitten
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2005 Beiträge: 531
      Die Theorie kann ich aus Erfahrung als Mathematiker nicht bestätigen.
      Der Bitchfaktor ist aber klar bei den WiWis größer.
    • DoktorBet
      DoktorBet
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.526
      naja, das stimmt nich immer so ganz! es gibt ausnahmen aber die sind echt sehr selten.
      begründung ist mmn ganz einfach: physik und mathe sind halt typische "männerstudiengänge" (warum das so ist sei mal dahingestellt). d.h. frauen die diese fächer studieren, sind zwar frauen aber irgendwie halt mit nem sehr männlichen inneren wesen - nicht weiblich aussehende frauen = unattraktiv. so einfach ist das!
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Schmitten
      Die Theorie kann ich aus Erfahrung als Mathematiker nicht bestätigen.
      Der Bitchfaktor ist aber klar bei den WiWis größer.
      Erziehungswissenschaften sind auch net schlecht, aber Nuts ist Psychologie :f_love:
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      Original von Schmitten
      Die Theorie kann ich aus Erfahrung als Mathematiker nicht bestätigen.
      Der Bitchfaktor ist aber klar bei den WiWis größer.
      Es gibt Mathematikbitches? Kenn keine. Wollen die in der Abelschen Gruppe auch immer im Mittelpunkt stehen? Oder beschäftigen die sich eher mit dem Fick'schen Gesetz?
    • 18andabused
      18andabused
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.005
      Original von DoktorBet
      naja, das stimmt nich immer so ganz! es gibt ausnahmen aber die sind echt sehr selten.
      begründung ist mmn ganz einfach: physik und mathe sind halt typische "männerstudiengänge" (warum das so ist sei mal dahingestellt). d.h. frauen die diese fächer studieren, sind zwar frauen aber irgendwie halt mit nem sehr männlichen inneren wesen - nicht weiblich aussehende frauen = unattraktiv. so einfach ist das!
      wenn du sowas bringst will ich jetzt aber ne definition für frauliches aussehen haben
    • 18andabused
      18andabused
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2009 Beiträge: 5.005
      außerdem gibts doch die regel je schöner eine frau , desto verrückter darf sie sein , so eine gibts halt auhc mit dem klug sein je klüger eine frau ist , desto "nicht weiblicher aussehend" ist sie
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      also bei sind die mathe studentinnen sehr ansehnlich
      viel besser als bwl oder maschbau
    • DoktorBet
      DoktorBet
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.526
      naja das geht ja schon bei so einfachen sachen los wie lange haare und nicht solche wie ein mann sie tragen würde, selbstbewusster aufrechter gang, sowas halt. was eben generell jeder mensch attraktiv findet. sowas ist bei denen halt nicht vorhanden weil wie gesagt, der charakter sich nach außen trägt. ist zumindest meine theorie
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Wenn Lehramt Mathe auch zählt, dann gibts sicher einige.
      Oder man schaut mal in ne Mathe "Vorlesung" an der PH rein =)
    • MXh
      MXh
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2009 Beiträge: 638
      Du willst ne Freundin, die sexy UND schlau ist?

      Manche würden sagen: "Das geht nun wirklich nicht."
    • MrSparr0w
      MrSparr0w
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.284
      Original von crt32
      Wenn Lehramt Mathe auch zählt, dann gibts sicher einige.
      Oder man schaut mal in ne Mathe "Vorlesung" an der PH rein =)
      jo ;-)
    • Pyrololos
      Pyrololos
      Bronze
      Dabei seit: 02.05.2008 Beiträge: 1.175
      ingenieurwissenschaften sind doch noch schlimmer als naturwissenschaften
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      medizin is immernoch das beste ;)
    • Tireg
      Tireg
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2006 Beiträge: 561
      lol jo, wir hatten in der Fakultät Inf. ne Quote von 9% und bei den Etechnikern wars noch übler =D.

      Kannscht knicken. Schöne Wesen studieren / wenn sie studieren / was nicht so ganz abgefucked ist wie Mathe/Physik oder eben Ing. Kacke.

      Die Weibsen bei Bio waren aber immer ganz geilo =) . Das hängt ganz einfach damit zusammen, das der Müll langweilig ist ^^.

      Ich mein Etechnik is ja mal Grütze pur ( hatte zum Glück nur 1 Semester eine Vorlesung dazu).

      Informatiker sind Kellerkinder und hey wtf. -> Wer will was über Transaktionsverarbeitung bei Datenbanken wissen. Keine Sau, richtig!

      Ingineurskacke ist bestimmt auch nur Nerdgrütze. Ich meine die Welt braucht Nerds. Nerd sein wird auch gut bezahlt. Aber es ist halt total unsexy, trocken und wuäääh.

      Das ne Frau, die heiß aussieht, deswegen immer beliebt war, und bissel klug ist - darauf kein Bock hat - ist meiner Meinung nach nur verständlich!
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von Schmitten
      Die Theorie kann ich aus Erfahrung als Mathematiker nicht bestätigen.
      Der Bitchfaktor ist aber klar bei den WiWis größer.
      This. Ich war auch ein bisschen überrascht, dass dieses Klischee bei Mathematikerinnen gar nicht zutrifft.

      Oh und ich hab den Thread mal aufgeräumt. Ich seh hier zwar nicht viel Potential, aber ich lass ihn erstmal auf.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Bei Mathematikerinnen stimmt das bei uns nicht. Ich war selbst überrascht. :)
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.928
      frauen sind zu dumm für mathe und physik
      die die es doch studieren sind streber nerds, die eben gut in den fächern sind weil sie tag und nacht lernen weil sie keine freunde haben weil sie häslich sind
    • DoktorBet
      DoktorBet
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 3.526
      Original von masa88x
      frauen sind zu dumm für mathe und physik
      die die es doch studieren sind streber nerds, die eben gut in den fächern sind weil sie tag und nacht lernen weil sie keine freunde haben weil sie häslich sind
      :heart: :D :heart: