Openpusher/Limppusher bei NL10 Rush

    • natixGH
      natixGH
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2010 Beiträge: 883
      Im NL10 Rushpoker musste ich feststellen das es nicht selten Openraisepushes und Limppusher gibt und ich habe keine Ahnung mit welcher Handrange ich da callen kann. Irgendwie habe ich das Gefühl das bei Limppushern alles, vom Pocketpair 22-AA über Connectors, dabei ist. Vorallem kleine Limppusher scheinen sich in Blätter wie QJs zu verlieben nachdem es nach ihnen einen Raise gab.
      Bei den Openraisepushern (Sogar nicht selten mit vollem Stack) bin ich mir nicht sicher was da gepusht wird. Irgendwie glaube ich das sind Leute auf Tilt.


      Mit welchen Händen callt ihr auf sowas?
  • 2 Antworten
    • YoBaByYo
      YoBaByYo
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.040
      Also nicht, dass ich damit bereits konfrontiert wurde, aber offensichtlich sehr tight erst mal, wenn ich noch gar keine Aussage darüber treffen kann, mit welcher freq Villain das macht.

      Überlegung für 100BB effektiven stack:

      - openpush: V investiert 100BB um 1,5BB zu gewinnen. Nimmt man mal an, dass er falls er gecallt wird etwa 25% EQ hat, braucht ziemlich genau 97.5% FE, wenn man rake mitabzieht. Also wenn er da in mehr als einen reinpusht, und die mit KK+ callen, dann kann der Spass nicht +EV sein. Insofern ist es für dich schonmal +EV bzw mind break even, mit KK+ zu callen.

      - limppush: V investiert 99BB um 7,5BB zu gewinnen. Er braucht gut 90% FE. Nimmt man mal an, dass er mit 20% isoliert wird, reichts dir, wenn du mit KK+ und AK calls. QQ würde ich aber auch nicht mehr weglegen.

      Edit: naja evtl würde ich doch lieber KK+ callen, da dieses Play sicher wesentlich öfter AA ist, als der openpush, und somit seine EQ über 25% liegt.


      Das sind jetzt nur mal Grenzen, die dir sagen, ab wann es für ihn sicher nicht profitabel ist. Klar ist das jetzt nicht der Stein der Weisen. Das ist nur für paranoide, die sich nicht exploiten lassen wollen. Mach dir klar, dass ein Fold im Zweifel kein großer Fehler ist. Ansonsten halt direkt ne note, und abschätzen wie die range ist. Gerade bei rushpoker sieht man ja oft den SD nicht live. Schau dann halt in der Datenbank nach, die HH word ja gespeichert denke ich (sollte jmd anderes callen).
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich spiele kein Rushpoker, aber ich denke das man nach wie vor wenige/keine Reads auf einzelne Gegner hat und diese halt relativ unkown behandeln muss.

      Grundsätzlich gebe ich Limp/Pushes oder Openpushes relativ wenig Credit, da es mir aber nichts bringt dem Gegner zu zeigen, dass ich mich nicht mit soliden Hände rumschubsen lasse (da ich ihn zu 99% nie wieder sehe) wäre meine Callingrange hier wohl sowas wie JJ+, AK. Wenn du weisst das er eine weitere Range shoved, dann kannst du dir einfach im Equilator angucken mit welcher Range du +EV gegen ihn läufst. (bei all ins kannst du gut eine Toprange - die auch der Equilator berechnet - nutzen, da du ja keine Entscheidungen mehr treffen musst)