An alle Photoshopper!

    • FunkyHunk
      FunkyHunk
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 558
      Da es ja soviele von denen hier gibt, die sich sehr gut mit dem Teil auskennen, habe ich mal folgende Frage:

      Kann mir jemand sagen, wie ich, wenn ich ein Bild mit dem Auswahl-Werkzeug, ausgeschnitten habe, die Kanten glätten, bzw. generell nachbearbeiten kann.

      Das Problem ist, dass wennich diese Automarkierung zum Ausschneiden verwende, dass natürlich der ein oder andere Pixel zu viel vom Rand oder auch zu wenig markiert wird!?

      Ist es generell ratsam fürs Ausschneiden voll ran zu zoomen oder nicht?

      falls jemand noch Tipps genrell zum ausschneiden hat, bitte her damit

      Ach ja, zur Info. Ich will das Bild ausschneiden, damit der alte hintergrund weg ist und einen neinen, sagen wir was buntes oder einfarbiges dahinter legen. Das kann auch ruhig aus PShop sein!

      Also wie komm ich dahin.

      Danke
  • 5 Antworten
    • Pris0n
      Pris0n
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 8.603
      Du kannst von vorne herein Weiche Kanten einstellen.


      Sonst einfach bissl Rand lassen und mit Radiergummi/Ebenenmasken arbeiten


      Gruß,
      Tobi
    • LaGuNaSeCa
      LaGuNaSeCa
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 2.405
      kannst danach auch leicht mit Wischfinger über die Kanten fahren. Alternativ nen leichen Schein nach außen aktivieren. Ist dann alles zwar bissl gepfuscht aber für die meisten Sachen tuts das.
    • kingf2sher
      kingf2sher
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 3.893
      select > modify > contract
      alt +ctrl +r
      del
    • vaaya
      vaaya
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2010 Beiträge: 5.993
      Willst du die Kanten nachbearbeiten, oder von vornerein richtig ausschneiden?
      Zum Nachbearbeiten gibts diverse Filter, oder das "Blur" Tool...

      Sinnvoll bei Wechsel des Hintergrunds ist es die Markierung selbst nochmal nachzubearbeiten und da schon die richtigen Pixel auszuwählen. Macht die Automarkierung nie besonders sauber...

      Dafür gibts extra nen Maskierungsmodus. Wenn du darauf umschaltest wird das Bild an den Stellen, wo es nicht markiert ist durch eine andere Farbe überdeckt (dafault rot). Du kannst dann den markierten Bereich mit jeglichen Malwerkzeugen verkleinern oder erweitern. Ist die Selektion so ok, dann einfach wieder in den Normalmodus schalten.
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Falls du CS4 hast, wenn du das Objekt ausgewählt hast -> Select->Refine Edges
      Löst meistens schon alle deine Probleme...
      Ansonsten ist es natürlich generell ratsam Ebenenmasken zu verwenden, dann kannst du auch ohne Probleme nochmal nachbearbeiten.