Zahnarzt.. diverse fragen...

    • MOAH
      MOAH
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 4.106
      ja moin.

      ma gleich zur sache:

      hab am freitag abend etwas schmerzen ganz hinten inner ecke am zahnfleisch bekommen, hatte sehr harte pizza gegessen und da wohl beim kauen was gedamaged.
      an sich kein problem, allerdings wurds samstag schlimmer, ich hab dann das problem vorrübergehend mit sehr viel alkohol gelöst und bin dann sonntag aufgewacht und wusste sofort: praxistest fehlgeschlagen.
      die entzündung war schlimmer geworden. noch nicht wirklich wild, hatte noch net vor zum zahnarzt zu gehen... und dann gestern abend auf einem mal schmerzen auch am kieferknochen unter besagter stelle.
      hab die nacht jetzt kaum geschlafen vor schmerzen, inzwischen sind die schmerzen, solange ich nicht rede oder kaue, allerdings wieder weg.

      jetzt mein problem:
      ich hab 2 zahnärzte in der nähe, einer laut bewertungen äusserst schlecht, einer top.
      bei letzterem habe ich angerufen... heute keine chance noch reinzurutschen, morgen früh würd ich nen termin bekommen.
      -> termin genommen.
      gibt das irgendwelche medikamente die man empfehlen kann gegen zahnfleischaids?
      wenns jetzt schon am kiefer wehtut kanns ja sein das die entzündung immer weiter voranschreitet ( und wird auch so sein ) und ... das ja eher uncool da ich erst morgen den termin hab.

      weiterhin bin ich angstpatient, hatte im thread von HK was gelesen von Dormicum... hat sowas jeder zahnarzt? kostet das zeug extra?
      wie lange wird vorher getestet ob ich dafür geeignet bin?

      dann nochmal: ich beziehe atm ALG1, bin ich von der praxisgebühr befreit?


      das wars fürs erste.
      ma hoffen das wird bis morgen nicht zu böse :/
  • 8 Antworten
    • CooLBB
      CooLBB
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2009 Beiträge: 765
      thomapyrin hilft immer super bei zahnschmerzen...ansonsten schmier einfach mla en bissl kamistad gel drauf das betäubt und dann is auch gut...
      und so gut kann der arzt net sein wenn er nciht mal weiss das man bei nem notfall(starke schmerzen) nen patienten sofort nehmen muss...
      aber wahrscheinlich hast du am tele gesgat das es gar nciht so wild ist weil du in wirklichkeit gar nicht hinwillst so wie jeder angstpatient;-)
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.297
      ich kann dich wenigstens soweit beruhigen: von der Praxisgebühr bist Du nicht befreit.
    • MOAH
      MOAH
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 4.106
      Original von Rubnik
      ich kann dich wenigstens soweit beruhigen: von der Praxisgebühr bist Du nicht befreit.
      juhu.

      @coolBB:

      jo, hab gesagt so wild isses net... liegt aber auch daran das ich nicht will das der ZA da unter zeitdruck ist... es ist ja atm kein starker schmerz, wenns nichtmehr auszuhalten ist würd ich natürlich da auch druck machen.
    • CooLBB
      CooLBB
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2009 Beiträge: 765
      Original von MOAH
      Original von Rubnik
      ich kann dich wenigstens soweit beruhigen: von der Praxisgebühr bist Du nicht befreit.
      juhu.

      @coolBB:

      jo, hab gesagt so wild isses net... liegt aber auch daran das ich nicht will das der ZA da unter zeitdruck ist... es ist ja atm kein starker schmerz, wenns nichtmehr auszuhalten ist würd ich natürlich da auch druck machen.
      wenns nciht mehr auszuhalten ist, ist es oftmals schon zu spät.
      ikch kenn das war selber jahrelang angstpatient...is allerdings seit diesem sommer weg mit der angst...

      kleiner tipp:
      spritze sowieso immer, gerne auch bissl mehr und dann nimm dir einfach den ipod mit und hör laut musik falls es deinen arzt nicht stört. man hört diese ekelhaften geräusche dann nicht udn kann gut abschalten und zack is das alles easy!
    • papamuja
      papamuja
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 312
      Die Behandlung bei einer solchen Zahnfleischentzündung ist wirklich harmlos. Tasche ausdrücken und dann Medikamente. Wenn du nun eine Wurzelbehandlung an 3 Backenzähnen vor dir hättest, könnte ich möglicherweise ein wenig Mitgefühl entwickeln.
    • Raindance86
      Raindance86
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 5.410
      Die Behandlung variiert aber auch. Manche schneiden die Tasche auf, drücken sie aus (das schmerzt ein wenig) und stopfen das Loch mit einem Streifen (bessere Heilung und Antibiotika afaik). Andere geben dir nur Antibiotika zum Schlucken - wenn der entstandene Eiter aber nicht abfließen kann, könnte es hässlich werden, da dann ein Kanal gelegt werden muss, oft über die Zahnwurzeln.


      @OP, Wenn's akut ist, geh sofort und scheiß auf den Termin!
    • iakson
      iakson
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2008 Beiträge: 6.969
      nimm IBUPROFEN 800.
      davon 2 stueck und du solltest die schmerzen vorerst nicht mehr merken



      hf gl
    • papamuja
      papamuja
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 312
      Ibuprofen 800 ist allerdings verschreibungspflichtig. Rezeptfrei gibt es die nur bis 400. Also davon gleich 4?