HUD richtig lesen

    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.821
      Moin Pokerstrategen.

      Ich hab folgendes Problem. Ich benutze schon seit längerem HM und so auch das HUD. Allerdings ließ ich mir bis heute immer nur den Vpip und den PFR auf die Handanzahl anzeigen, da ich nie wusste, wie ich die anderen Stats genau zu lesen und zu interpretieren hab.
      Jetzt habe ich allerdings die beiden Silberartikel gelesen und bin immernoch nicht wirklich schlauer. Ich weiß zwar jetzt, was die Stats bedeuten, doch weiß ich in der Praxis immernoch nicht, was mir zb ein 3-bet Wert von 50% sagt und wie ich damit umgehen muss.
      Da es mir bestimmt nicht als einzigem so geht will ich Versuchen hier eine Tabelle zu erstellen, die die Werte erklärt und konkrete Beispiele angibt, wie sie zu lesen sind. Ich hoffe dabei auf eure Mitarbeit!


      Stats, die ab einer Samplesieze von 100 sinnvoll sind:



      1. Vpip (voluntary put money in the pot)
      • Gibt die Range an, mit der Villian bereit ist Preflop Geld zu investieren


      2. PFR (Preflop Raise)
      • Gibt die Range an, mit der Villian preflop raist





      3. AF (agression factor)
      • gibt das Verhätnis agressiver Spielzüge zu passiven Spielzügen nach dem Flop wieder


      AF = 1.0 --> Anzahl agressiver Spielzüge = Anzahl der passiven

      AF > 1.0 --> agressiver überwiegen

      Af < 1.0 --> passive überwiegen

      Hier bräuchte ich Erfahrungswerte! Was für ein AF haben eher durchschnittliche Spieler wie TAG´s und LAGs. Ab wann ist jemand ein Maniac etc!


      4. WTS (went to showdown)
      • Gibt die Range in % an, mit der Villian vom Flop bis zum Showdown geht

      Keine Beispielwerte


      5. ATS (attempt to steal)
      • Gibt die Range an, mit der Villian aus Late Position (CU, BU, SB) raist.

      Auch hier brauche ich Beispielwerte!


      6. Fold to Steal
      • Gibt an, wie oft Villian seinen Blind auf einen Steal foldet

      Auch hier brauche ich Beispielwerte!


      Stats, die erst ab 500+ Händen sinn ergeben:


      7. f3b (fold to 3-bet)

      • Gibt an, wie oft Villian preflop auf eine 3-Bet folded

      Auch hier brauche ich Beispielwerte!


      8. c3b (call 3-bet)
      • Gibt an, wie oft Villian eine 3-Bet callt

      Beispielwertebitte!


      9. Cbet (cotinuationbet)
      • Gibt an, wie oft Villian eine Continuationbet am Flop tätigt.

      Beispielwerte bitte!



      10. Fold to Cbet

      • Gibt an, wie oft Villian auf eine Cbet am Flop foldet

      Beispielwerte?


      11. Donkbet
      • Gibt an, wie oft Villian am Flop OOP gegen den PFA donkt

      Need Beispielwerte!



      Werte, die erst ab 1000 Händen sinnvoll sind:




      12. 4-Bet

      • Gibt an, wie oft Villian eine 3-Bet Preflop raist

      Beispielwerte?


      13. Fold to 4 Bet
      • Gibt an, wie oft Villian auf eine 4-Bet folded

      Beispielwerte!


      14. Call 4-bet
      • Gibt an, wie oft Villian eine 4-Bet callt

      Beispielwerte?


      15. Ship
      • Gibt an, wie oft Villian auf eine 4-Bet pusht

      Beispielwerte?


      16. Second Barrel

      • Gibt an, wie oft Villian nach einer Cbet am Flop, den Turn ebenfalls Cbettet.

      Beispielwert!



      Da ich wie gesagt, bisher nur mit Vpip und PFR gespielt habe und dazu oft auf aufs HUD Overview gesehn hab, hab ich keine wirklichen Beispielwerte und hab bis jetzt meist intuitiv entschieden. Da ich aber die Stats richtig interpretieren will, brauche ich hier Beispielwerte von euch, da es wahrscheinlich Monate dauern würde, alleine den groben Überlick durch probieren zu bekommen.
      Mir ist klar, dass man sich nicht einfach auf diese Werte verlassen kann und das sie auf einander aufbauen. Deswegen habe ich (und das empfehle ich auch jedem anderen, der diese Tabelle zur Hilfe nimmt, wenn sie fertig gestellt ist) sich ebenso die beiden Silberartikeln zu den Stats durchzulesen und anzueignen.

      Jetzt kommt es auf euch an. Helft mir die Tabelle zu vervollständigen!
  • 5 Antworten
    • jever2
      jever2
      Global
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 2.401
      x
    • oers
      oers
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 4.785
      WICHTIG: Statistiken und Graphen Sammelthread Edit:5.12.2009 Eingangpost lesen vor dem Stats posten
      da gibt es 2 grobe tabellen mit werten
      je nach dem ob du sh oder fr spielst

      für ats kannst du dir auch einfach die range im equilator ansehen

      du kannst auch den leakbuster nutzen, um dir da an zu kucken, was "normale" tagwerte sind, ohne die lizenz sind es aber leider nur ein paar

      hilfreich wäre aber noch, wenn du sagst, was du spielst
      sh oder fr
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.821
      Original von oers
      WICHTIG: Statistiken und Graphen Sammelthread Edit:5.12.2009 Eingangpost lesen vor dem Stats posten
      da gibt es 2 grobe tabellen mit werten
      je nach dem ob du sh oder fr spielst

      für ats kannst du dir auch einfach die range im equilator ansehen

      du kannst auch den leakbuster nutzen, um dir da an zu kucken, was "normale" tagwerte sind, ohne die lizenz sind es aber leider nur ein paar

      hilfreich wäre aber noch, wenn du sagst, was du spielst
      sh oder fr
      Ich spiele Fullring.das hatte ich leider vergessen zu erwähnen.

      Die beiden angesprochenen Tabellen kenne ich, jedoch gehn sie nur darauf ein, welche normalwerte man selbst als Tag haben sollte. Bei meiner Tabelle geht es jedoch, die Stats von anderen soweit zu identifizieren, wie es möglich ist.
      Als beispiel: die von dir erwähnte Tabelle sagt ich sollte als Tag einen ATS von X haben (sehe grade sowas steht gar nich drin -.-) . mich interessiert aber, was es für mich heißt, wenn mein Gegner einen ATS von X,Y oder Z hat. verstehst du?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      2. Die Tabelle nur als ganz grobe Grundlage nehmen. Es ist Unsinn zu versuchen Spieler in bestimmte Kategorien zwängen zu wollen. Als Orientierung ist das aber okay.

      3. AF = (Bet + Raise)/Call => gibt also das Verhältnis von aktiven zu passiven Geldinvestitionen an. Ein AF von 1 bedeutet, dass ein Spieler genausooft aktiv Geld investiert wie passiv. Ein AF von 2 bedeutet, dass ein Spieler 2x so oft aktiv wie passiv Geld investiert.

      Um den AF richtig interpretieren zu können musst du den WTS und Vpip berücksichtigen. (dazu gleich mehr)

      4. WTSwhenseenFlop.

      Reguläre Spieler haben meist einen WTS zwischen 20 und 30%.

      Ein fischiger Spieler mit 90 Vpip und 30% WTS sieht allerdings mit wesentlich schwächeren Händen den Showdown als ein 20/15 Spieler mit 30% WTS. (wenn dir der Zusammenhang nicht klar wird, dann liste dir mal die Ranges auf und nimm davon 30%)


      5. ATS: Equilator öffnen und mal die eigene Range angeben. Mal 5% drauflegen etc.


      6. Durchschnittwerte der meisten Regs liegen irgendwo zwischen 80 - 90%. Der FTS sollte im SB immer etwas niedriger sein als im BB, da man im BB die Action abschliesst und nichts unerwartetes mehr passieren kann.

      Dieser Wert schwankt allerdings stark in abhängig des Skills (oder eingebildeten Skills) des Blinds - schlechte Spieler folden z.b. wesentlich seltener als starke Spieler, wobei viele starke Spieler gegen schwache Spieler (die stealen) auch mehr Hände verteidigen können als gegen starke Spieler.

      7. Die meisten Microlimitregs haben hier 80%+ Werte, weil einfach sehr wenig 3-bettet wird. Viele Fische haben hier aber Werte von < 50%. Ein "optimaler Wert" in einer "spieltheoretisch-optimalen" Welt wäre wahrscheinlich irgendwas zwischen 60 und 70%.

      8. 1 - Foldto3-Bet - 4-Bet Wert um es mal ganz dilletantisch zu beschrieben.

      9. Cbet: Viele reguläre Spieler haben sehr hohe Cbet Werte (80%+). Davon abweichend gibt es zig Variationen, die alle von der Art der Gegner abhängen gegen den gespielt wird, vom eigenen Skill etc.

      Wichtig ist es nur zu wissen was es heisst eigentlich, wenn jemand 80% cbettet.

      Optimaler Werte wäre irgendwo zwischen 50% und 70%.

      10. Fold to Cbet: Auch hier kann man nichts sagen. Viele Regs haben irgendwas um die 70% Fold to Cbet, andere nur 40%. Callingstations haben in der Regel einen relativ geringen Fold to Cbet Wert.

      Optimaler Wert in einer optimalen Welt ist wahrscheinlich irgendwo um die 40% zu finden.


      11. Unmöglich zu interpretierender Wert im Vakuum. Dieser Wert gibt im Prinzip an wie oft ein Gegner (wenn er die Möglichkeit hat) eine Donkbet macht.
      Viele (reguläre) Spieler haben Donkbets nicht in ihrem Spielarsenal, weil sie nicht verstehen wieso man diese macht.
      Viele stärkere Spieler spielen Donkbets in Abhängigkeit des Gegners (wie oft cbettet er, wie oft checkt er am Flop behind, wie aggressiv/passiv ist er etc.)

      Je öfter ein Spieler donkbettet, desto wahrscheinlicher wird es, dass dieser Gegner dies mit einer relativ schwachen Range macht.

      Ich weiss ehrlich gesagt grad nichtmal selber welchen Donkbetwert ich habe (muss ich mal in meiner Datenbank nachgucken)


      12. 4-bet Wert - schwierig zu interpretieren, da eine 4-Bet nur gemacht werden kann, wenn vorher eine 3-Bet stattgefunden hat. Bei den meisten Spieler in den Micros wahrscheinlich irgendwo um die 1 - 2% rum.

      Was hier ein optimaler Wert sein könnte weiss ich ehrlich gesagt nicht, weil dieser Stat (falls ich ihn richtig interpretiere) mit der 3-Bet Tendenz der Gegner zusammenhängt.


      13. 100BB deep sollten 4-Bets niemals gecalled werden (ausser du hast eine sehr sehr starke Strategie - ich kenne persönlich nur 2 Personen die das profitabel spielen können und selbst da sind wir uns noch nicht ganz sicher). Wenn man deeper (150BB+) dann könnten grade IP Anreize entstehen gegen sehr aggressive 4-better auch mal marginalere Hände zu callen.

      14. Hier habe ich auch keine Ahnung, ich hab diesen Wert ehrlich gesagt nicht in der Anzeige, da der wahrscheinlich 100k Hände braucht um aussagekräftig zu werden. Wenn man mal sieht, dass jemand eine 4-Bet called, dann würde ich das eher noten.

      15. Ich glaube auch dieser Wert hängt stark davon ab wie oft der Gegner 4-bettet. Wird wohl auf den Micros "relativ" betrachtet höher sein, da die 3-Bets auf den Micros schon meist nur mit starken Händen gemacht werden.

      16. Interessant sind hier eigentlich nur Werte, wenn der Cbet Turn Wert EXTREM niedriger ist als der Cbet Flop Wert. (z.b. 80% Cbet Flop und 25% Cbet Turn) Solche Gegner spielen ihre Hände "ehrlich" und setzen dich nicht unter Druck.

      Hast du dagegen einen Spieler der 80% am Flop setzt und 60% am Turn, dann wirst du schon wissen, dass dieser Gegner nicht einfach zu spielen ist.

      Interessant sind übrigens Gegner die 80% Flop 60% Turn und plötzlich nur noch 10% am River haben.
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.821
      vielen dank ghostmaster! ich werde sobald wie möglich, wenn ich mehr als 10 minuten zeit hab die dinge versuchen, für mich auf einen blick verstädnlich zu formulieren udn sie in die tabelle eintragen :D