Starthände

    • curios01
      curios01
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 578
      Moin,

      leider sind die Mansion-Points seit dem 16. nicht bei PS.de angekommen, daher habe ich immer noch keinen Zugriff auf den Silber-Content.

      Vielleicht könnt Ihr mir da weiterhelfen, denn zu folgenden Händen hab ich in den Videos nichts gefunden. Wie sind solche Hände preflop zu bewerten (Full-Ring) ?

      Einmal diese Gruppe (2 Asse, 1x suited):

      A, A, 6, 3


      Dann diese Gruppe (ein suited Ace und ein Paar):

      2, A, 8, 8


      A, 6, T, T


      und diese Gruppe (1 hohes Paar, 1 suited connector)

      K, 6, K, 7


      Danke für konstruktive Antworten!
  • 7 Antworten
    • DarthVaderrrr
      DarthVaderrrr
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2010 Beiträge: 16
      1.Hand:
      Aces sind preflop auch beim plo die beste starthand, allerdings längst nicht in dem ausmaß wie bei texas holdem. Kannst eigentlich immer raisen. Auf ne 3bet kannst du 4betten wenn du mindestens 1/3 deines stacks in den pot bekommst. selber kannst du aces auch 3betten, allerdings ip ist es viel besser als oop. Das wichtige ist, dass du deine aces nicht overplayst. Auf vielen Flops bist du oft schon hinten. ein zweiter wichtiger punkt wenn du aces 3bettest ist, dass du nicht zu leicht lesbar wirst. deshlab darfst du nicht nur aces 3betten, sondern auch andere hände in deine range mit nehmen.

      2.+3.Hand:
      Suited Aces sind auch immer spielbar und first in raisebar. Allerdings ist wichtig, dass du zu deinem möglichen Nutflush noch weitere Optionen auf eine starke Hand hast und zwar entweder straightmöglichkeiten oder setmöglichkeiten. und mit deinem pocket 8er bzw 10er ist diese möglichkeit des sets gegeben. allerdings gilt auch hier, dass du sets mit kleinen pockets nicht overplayst. middle oder bottom set ist daher mit vorsicht zu genießen.

      4.Hand:
      first in würd ich die hand auf jeden fall raisen. auf eine 3bet würde ich es folden, da du oft gegen aces läufst oder auf vielen flops nur schwer weiterspieeln kannst. raist einer vor dir, dann würd ich es callen und schauen was der flop bringt.
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.045
      Gute Frage....
      mich würde interessieren ob ihr die haände der 2. Gruppe aus allen Positionen openraist?!

      Also die suited Aces+PP
      As3s7d7c, Ad7d6c6s usw
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Ich bin grade am experimentieren mit Openraising ranges. Raise das eig. nur CO und BU, ab TT als pair noch mp und ab QQ UTG
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.045
      Ok, da ich aber nur shorthanded spiele somit da auch schon aus UTG(is ja eigentlich middle position)!?
    • curios01
      curios01
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 578
      welche Hände spielt ihr noch zum Limpen (z.B. im Multiwaypot)
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Ich beziehe mich auf SH ^^
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.045
      ok, ich denke auch das sie(SH) aus den ersten beiden Positionen eher nicht gut zu spielen sind. Vielleicht wenns ein passiver Tisch ist kann man das aus UTG limpen und hoffen sein Set oder eben den NFD zu floppen.