Mein Anfang

    • RedCore
      RedCore
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 57
      Tach, ich spiele jetzt seit ein Paar tagen mit den 50 Startkapital auf PP streng nach SSS, anfangs lief es nicht so aber das is glaub ich bei jedem so. Mein Problem ist folgendes: In meinen Augen is die SSS darauf ausgelegt ohne Post-Flop können die fische in den low-limits zu fangen, die jeden dreck spielen. so weit so gut klingt einleutend, nur ich hab das gefühl das PS so "marktführend" ist was die low limits bei PP angeht, dass alle anderen entweder genauso spielen (wenn 2 leute nach chart spielen is es reiner zufall wer gewinnt) oder aber dass auf den lowlimits sonst nur leute spielen die eben dazu da spielen um spieler mit SSS abzufangen und die schwächen der SSS auszunutzen... Um Tische zu vermeiden an denen viele Spieler mit SSS sitzen sortier ich ganz gern nach avg pot und nehm dann nur die obersten.. leider bin ich mit der Idee sicher nicht alleine... Ich glaube ihr wisst alle wovon ich rede.. aber ich bräuchte da mal ne alternative ^^
  • 4 Antworten
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Die Suchfunktion bewahrt dich vor solchen Fehleinschätzungen ala SSS funktioniert nicht, da gabs nun schon etliche Threads dazu. Tableselection ist ein gutes Stichwort. Allerdings spielt nicht jeder mit Minimum Buy-In gleich SSS, da heißt es beobachten und entsprechende Notizen machen. So lange du noch keinen GLH freigespielt hast ist die manuelle Auswahl deine einzige Möglichkeit. Die einzige "Schwäche" der SSS ist, dass sie (korrekte Spielweise vorausgesetzt), an einem Tisch, an dem alle wissen, dass du nach SSS spielst und sich alle auf dich einstellen, break-even spielst. Passiert aber nie, da a) nicht alle die SSS kennen und b) selbst wenn, du oft übersehen oder aber "in Kauf genommen" wirst, wenn zwei BSS Spieler gegeneinander spielen wollen. Schau dir SSS Coachings an, die sind meines Wissens teilweise schon ab Basic verfügbar und sehr zu empfehlen.
    • RedCore
      RedCore
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 57
      Ok du hast recht ^^ die tableselection allein macht einen riesen unterschied.. gestern noch im minus bin ich heute bei 12,9BB/100Hands auf NL10 waren das heute bei 580 Händen 15,1$.. vllt sollte in die bronze oder gar aller erste sektion n artikel über tableselection.. es bringt nämlich echt nix seine zeit (und seine nerven) mit tischen zu vergeuden an denen nur andere sitzen die auch SSS spielen... ich sag nur THX, es geht bergauf.. zum schluss noch n kleines bildchen http://img300.imageshack.us/img300/456/110307jb0.jpg ich find das sieht gut aus =)
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      varianz...
    • JimColonia
      JimColonia
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 8.134
      Original von JayMcCay varianz...
      #2 @Jay: 550 hände ist absolut nicht aussagekräftig. bei 50k händen sieht die geschichte schon anders aus.