CareVision - Augenlaser-Op

    • markus1304
      markus1304
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 950
      Hallo,

      jemand Erfahrung mit einer Augenlaser-OP bei CareVison? Vielleicht sogar speziell in Hannover?!
      Habe in 2 Wochen eine Voruntersuchung? Auf was sollte ich achten?

      Kosten soll das ganze 995€ pro Auge, glaube das ist für eine deutsche Praxis recht wenig?

      Grüße

      Edit: Link
  • 18 Antworten
    • nips
      nips
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2008 Beiträge: 731
      ich würds lassen, Ned Flanders sind nach so ner Laser-OP die Augen ausgefallen :D
    • cyber1337
      cyber1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 6.923
      Wie die Leute immernoch nicht raffen, dass hier nicht das BBV ist. Find das Thema ganz interessant, bin zwar nicht soo blind, brauch aber zum Auto fahren ne Brille, deshalb wärs ne Option das machen zu lassen (vor allem weil Augen immer schlechter werden).
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      die werden aber auch nach der op noch schlechter, dh du brauchst dann bald wieder ne brille.
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      Original von hazz
      die werden aber auch nach der op noch schlechter, dh du brauchst dann bald wieder ne brille.
      wat?

      Hab mir sowas auch schon überlegt. Allerdings gibts utnerschiedliche methoden. Bei der billigeren (vermutlich die bei OP, stimmt vom Preis circa) wird der Schnitt mit nem Mikroskalpel gemacht, bei der teureren mit dem Laser. Würde wenn dann die teurere nehmen, aber wenn ich bei meiner Visage meine Augen lasern lassen würde ohne den Rest zu richten nimmt mich keiner mehr für voll :(
    • huddihutzn
      huddihutzn
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 2.346
      Überlege auch seit längerem das zu machen. Davor wollt ich mir aber einige
      statistische Auswertungen ansehen, aber habe dazu einfach NICHTS vernünftiges
      gefunden.
      Wenn jemand sowas kennt bitte posten!

      Hier noch ein Link wo zwar viel Panikmache, aber wohl auch einige vernünftige Punkte stehn.
      http://www.lasikcomplications.com/index.htm

      Achja, Lasermethode hat nix damit zu tun ob deine Augen schlechter werden.
      Geht mit gleicher Geschwindigkeit weiter ;)
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      ist auf jeden fall günstig. bei uns gibt es 2 große die das machen , da ist man mit 1,8-2-5k pro auge dabei.

      ich würd ja auch gerne,aber wenn da was schief geht.....

      hab viel gelesen das die leute gekotzt haben , weil noch monate danach probleme verschiedenster art, aber auch viel gutes.

      wem glaubt man denn nun?

      bei einigen sachen würde ich das risiko halt tragen wenn ich z.b. ne neue nase wollte. Geruchsinn weg,blöd aber kann man mit leben, aber augenlicht zu verlieren ist schon besonders scheisse. mir würd grad nix einfallen was schlimmer wäre.
    • markus1304
      markus1304
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 950
      gibt es nicht auch anbieter mit "garantien"? d.h. wenn die augen in einem bestimmten zeitraum wieder schlechter werden, wird kostenlos nachgelasert?

      kennt jemand vergleichspreise in deutschland?

      normalerweise ist carevision auch teurer, ist nur eine befristete aktion..
    • markus1304
      markus1304
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2006 Beiträge: 950
      Original von Volzotan
      bei einigen sachen würde ich das risiko halt tragen wenn ich z.b. ne neue nase wollte. Geruchsinn weg,blöd aber kann man mit leben, aber augenlicht zu verlieren ist schon besonders scheisse. mir würd grad nix einfallen was schlimmer wäre.
      das dachte ich anfangs auch! soweit ich weiß gibt es aber in deutschland keinen fall, wo jemand sein augenlicht verloren hat!?
    • finges
      finges
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 413
      find das thema auch ganz interessant, es gibt halt leider noch keine aussagekräftigen langzeituntersuchungen...
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.897
      Habe auch schon darueber nachgedacht, aber mir war es bisher einfach noch zu teuer. 2k ist so meine Schmerzgrenze und in den Bereich faellt es langsam hinein.

      Ich habe zwar "nur" 3 Dioprin, aber wieder ohne Brille und Linsen leben, waere mir das schon wert.
      Ich bin erst so mit 17 leicht kurzsichtig geworden auf einem Auge, nach und nach kam dann das andere dazu. Mit 19 habe ich dann angefangen Linsen zu tragen.
      Auch in mehr als als nem halben Jahrzeht habe ich mich nicht an eine Brille gewoehnen koenne und Linsen sind zwar praktisch, aber es kommen immer irgendwann die Situationen, wo sie extrem nerven koennen.

      Ich werde wahrscheinlich noch 2-3 Jahre warten, um zu sehen, ob sich meine Sehschwaeche dann auf einem festen Niveau eingependelt hat und dann werde ich das Risiko eingehen.
    • hollersaft
      hollersaft
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.402
      probleme die bei so ner op auftreten können sind ja auch nicht blindheit, sondern eher sowas wie lichtempfindlichkeit. aber die frau wird dich da sicher beraten, will so ein gespräch auch mal bald machen. meine mäm war da erst, is aber leider nicht dafür geeignet
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.255
      Wie alt bist du denn? Vor 23 empfehle ich dir das auf keinen Fall, je spaeter desto besser. Es gibt staendig neue Methoden die immer sicherer werden.
      Ich befasse mich seit 2 Jahren mit dem Thema. Auf jeden Fall wuerde ich mich erstmal unabhaengig bei einem Augenarzt untersuchen lassen ob du 100% fuer eine Operation geeignet bist. Und die Sehfaehigkeit ist nun wirklich eines der ganz wenigen Dinge bei denen man mal den Preis ausser acht lassen sollte.
      Denn wenn ein Angebot billig ist werden sie ja schon irgendwo sparen...
    • Araklion
      Araklion
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 4.605
      Original von luxxx
      Ich habe zwar "nur" 3 Dioprin, aber wieder ohne Brille und Linsen leben, waere mir das schon wert.
      Ich bin erst so mit 17 leicht kurzsichtig geworden auf einem Auge, nach und nach kam dann das andere dazu. Mit 19 habe ich dann angefangen Linsen zu tragen.
      Wat? Bist du die ersten 17 Jahre nicht gewachsen und dann aufgegangen wie ein Hefeteig?
      Bei jedem Kurzsichtigen den ich kenn (inklusive mir) fing das im Kindesalter an (halt meist Kindergarten/Grundschule bemerkt) und ging dann kontinuirlich weiter bis man ausgewachsen ist.
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.897
      Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

      Kurzsichtigkeit bedingt von zuviel Arbeit mit dem PC ist relativ unabhaengig von genetischen Vorraussetzugen.
    • zeegro
      zeegro
      Black
      Dabei seit: 28.10.2006 Beiträge: 7.980
      du bist ja platin markus!

      ---

      damit ich was beitrage:

      lass es machen!
    • spielberger
      spielberger
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2005 Beiträge: 200
      Denkt dran, dass man nach der OP 3 Tage nicht grinden kann, weil man net auffen Monitor starren soll.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      vor allen dingen hat man sein leben lang sonen hornhautlappen aufm auge, der nie festwaechst/verheilt. ekliger gedanke.
    • Spearmi
      Spearmi
      Global
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 11.188
      Hab mich zufällig mit nem Kumpel gestern drüber unterhalten.
      Interressant ist auch der Aspekt, dass es noch keine Langzeitstudien darüber gibt was in 30 Jahren mit den gelaserten Augen passieren wird.
      Also solang die Frage nicht geklärt obs nicht evtl schlimmer wird nach ner Laser OP würd ich Dir davon abraten.
      Kontaktlinsen sind ne Alternative wie ich finde.