hey leute ,

morgen steht ne tragwerkslehre klausur an und ich hab noch probleme mit der morschen analogie für durchbiegungen bei bestimmten trägern

grad bei negativen schnittmomenten weiss ich net wie ich mohr benutzen soll bzw bei eingespannten lagern

kann mir da jmd helfen? wenn ja bitte hier melden ;)