NL5 +-0

    • play2win4
      play2win4
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 1.770
      Hey Leute,

      spiele seit gestern NL5 habe bis jetzt 1993 Hände und naja habe bis jetzt (doch schon) 2$ gewinn gemacht :( was mache ich denn falsch verdammt? ich speile genauso wie auf NL2 nur habe ich da meine 7 BB/100 gehabt und jetzt um die 0 :(
      ich kriege einfache keinen value aus Händen wie AA/KK

      hatte 11x AA gewinn : 4,61$
      5x KK gewinn: 3,53 $

      das ist doch extrem wenig auf NL5 oder nicht?
      oft ist es so dass ich nach nem PFR mit AA auf standard 4BB eine 3bet reingedrückt bekomme..danach 4bette ich auf das dreifache und immer wird gefoldet..auf NL2 wurde ich dann meistens ALLIN gesetzt..sollte man mit AA auf NL5 vllt doch öfter mal eine 3bet callen anstatt zu 4betten?

      ich komm einfach auf keinen grünen zweig irgednwie..meine verluste halten sich in grenzen aber meine gewinne sind einfacdh viel zu klein..sod ass ich die verluste gerade mal ausgleiche im gegensatz zu NL2..ich weiss nich wie ich das in den griff bekomme

      habt ihr irgednwelche tips für mich?
      wäre euch sehr dankbar!
  • 17 Antworten
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      ssssssssaaaaaaaaaammmmmmmmmmmpppppppppllllllleeeeeeessssssssssiiiiiiiiiiiizzzzzzzzzzzeeeeeeeeeeeee
    • DuskoPull
      DuskoPull
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 2.593
      Di spielst das Limit seit einem Tag, hast 2k Hände auf dem Zähler und beschwerst dich? Spiel doch erstmal 25k Hände oder so und zieh dann ne Zwischenbilanz.
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      du bist auf 2k Hände BE? bzw sogar etwas im Plus? du musst wohl noch viel üüüben!

      zur aufmunterung: schau dir mal meinen Pokerstars graph an. ja auch keine samplesieze, aber solang kann man mindestens BE spielen. viele noch länger....

    • play2win4
      play2win4
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 1.770
      hey erstmal danke für eure antworten :)

      mir is das schon klar mit samplesize,downswings,upswings usw..nur hatte ich ja schon relativ oft hände wie AA/KK für die wenigen Hände und ich dachte da hätte man mehr rausholen können..denn bei NL2 hab ich vergleichsweise ca das doppelte rausgeholt mit diesen händen obwohl die pötte ja durchschnittlich kleiner ausfallen auf dem kleineren limit.. aber ihr habt ja recht :D ich mach jetzt erstmal noch n paar tausendx hände und dann seh ich weiter
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.791
      Original von play2win4
      Hey Leute,

      spiele seit gestern NL5 habe bis jetzt 1993 Hände ...
      habe bis jetzt (doch schon) 2$ gewinn (immerhin kein minus!)

      habt ihr irgednwelche tips für mich?
      wäre euch sehr dankbar!
      mindset für Poker u. skillentwicklung>grinden
    • play2win4
      play2win4
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 1.770
      hey steve was meinst du damit?

      grinden ist gut für die skillentwicklung? ich dachte es wäre eher andersrum,
      da man sich ja nicht so sehr auf einzelne hände konzentrieren kann

      ich spiel immer 4 tische...das ist so mein maximum
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von play2win4
      hey steve was meinst du damit?

      grinden ist gut für die skillentwicklung? ich dachte es wäre eher andersrum,
      da man sich ja nicht so sehr auf einzelne hände konzentrieren kann

      ich spiel immer 4 tische...das ist so mein maximum
      > bedeutet "grösser als"
    • play2win4
      play2win4
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 1.770
      ja das hab ich mir auch überlegt aber was er mir damit sagen will weiss ich immer noch nich genau :) also weniger tische spielen am besten?
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von play2win4
      ja das hab ich mir auch überlegt aber was er mir damit sagen will weiss ich immer noch nich genau :) also weniger tische spielen am besten?
      Naja 1993 Hände......bei 4 Tabling und sagen wir mal 100h/std. wären das beinahe 5 Std. Spielzeit.
      Stellt sich die Frage: spielst du immer 5 Std. lang A-Game? Widmest du dich noch der Theorie? Machst du dir Gedanken zu deinem Spiel?
      Wenn du natürlich Urlaub hast, Arbeitslos bist, etc. was auch immer, dann stehen die 5 Std. auch wieder in einer anderen Relation.

      Und das du an deinem Mindset arbeiten muss ist wohl auch klar. Ich meine du kannst nicht zustimmen, dass 1993 Hände keine Samplesize sind und dann sagen 'ich hatte so oft AA und KK' .......auch hier ist es erst über eine grössere Samplesize aussagekräftig ;)
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.791
      Ja maximal 4 tische, nicht zu lange sessions spielen. bei up sessions eher länger spielen, wenn es nicht läuft eher früher als später quitten. Stoploss, setzten (2-3 stacks oder mehr je nach typ, BR und limit) und auch einhalten.

      In BB denken. 2$/1993 Hands sind auf NL5 grob 2bb/100 als winrate. Und du bist up. Theoretisch hättest du in den 2k Hands 6 buy-ins down sein können. ganze öhm... -30$!!! Positiv denken.

      Lass dich nicht zu sehr von den Ergebnissen der Vergangenheit verleiten. Und nur wenn es nicht so läuft wie du es dir wünscht, darfst du nicht deine Hände überbewerten. ( Ich hab AA, ich will endlich VALUE waaaa, egal obs board ekelig und der Gegner eigentlich n rock oder ne station ist die normal nur die Nutz raised egal, SHIP IT! .... verdammt mimiimi schon wieder ein 2Pair/set/flush/FH gelaufen...alles rigged.)


      :)
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      Original von SteveWarris
      Ja maximal 4 tische, nicht zu lange sessions spielen. bei up sessions eher länger spielen, wenn es nicht läuft eher früher als später quitten. Stoploss, setzten (2-3 stacks oder mehr je nach typ, BR und limit) und auch einhalten.

      In BB denken. 2$/1993 Hands sind auf NL5 grob 2bb/100 als winrate. Und du bist up. Theoretisch hättest du in den 2k Hands 6 buy-ins down sein können. ganze öhm... -30$!!! Positiv denken.

      Lass dich nicht zu sehr von den Ergebnissen der Vergangenheit verleiten. Und nur wenn es nicht so läuft wie du es dir wünscht, darfst du nicht deine Hände überbewerten. ( Ich hab AA, ich will endlich VALUE waaaa, egal obs board ekelig und der Gegner eigentlich n rock oder ne station ist die normal nur die Nutz raised egal, SHIP IT! .... verdammt mimiimi schon wieder ein 2Pair/set/flush/FH gelaufen...alles rigged.)


      :)

      hast du mich heute mittag beobachtet? :f_o:
    • play2win4
      play2win4
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 1.770
      vielen dank steve und thomas für die guten tips..bin grad in so ner phase wo ich meine spielweise echt in frage stelle..obwohl ich das mit samplesize und alles weiss trotzdem hab ich mir den Limitaufstieg etwas leichter vorgestellt.
      auf NL2 hatte ich 6 BB/100 und auf NL5 bin ich mittlerweile auf -3 BB/100 :f_cry:
      heute auch zweimal mit KK broke gegangen
      ich werde wohl nochmal die strategieartikel durchgehen und mir einige spots anschauen und nach leaks suchen

      vllt könnt ihr euch ja auch mal die beiden spots mit KK anschauen (Handbewertungsforum) und mir sagen was ich falsch gemacht habe
    • moneymanni11
      moneymanni11
      Silber
      Dabei seit: 21.10.2007 Beiträge: 410
      hi play2win4!

      ich komm gleich zu dir nach hause und schlag dich! :D
      wenn ich das schon wieder lese! du hörst dich fast so an wie ich früher!

      mal im ernst:
      - 2000 Hände sind überhaupt nicht aussagekräftig!
      - du bist immerhin im plus, wenn auch nur mit 2 BB/100 Hände

      - ich spiele zur Zeit auch (noch) NL5 und mein schlechtester Tag seit dem 23.09.2010 (seitdem habe ich den Elephanten wieder zum laufen gebracht) beträgt -11$ (zwischenzeitlich waren es an diesem Tag mal 12$);
      an anderen Tagen habe ich dafpr schon zwei mal 14$ gewonnen! ich 4 bis 6 table und spiele täglich 500 bis 1000 hände.

      - ich habe mir gerade noch mal einen deiner Kommentare zu einer meiner Hände im Forum angeguckt. Den fand ich super! Ich weiß gar nicht was du hast!
      - bei einigen deiner geposteten Hände finde ich die Setzhöhe zu hoch, daran solltest du arbeiten! Aber das tust du ja schon, indem du die Hände postest! :)

      - AA habe ich auf 8k Hände 30x bekommen und nur 5x einen ganzen Stack und 3x einen halben Stack gewonnen! Der Rest belief sich auch ein paar Blinds oder max. noch eine Contibet am Flop, dann wurde gefoldet. 1x habe ich meinen Stack preflop gegen KK verloren. Der andere trifft halt auch mal sein Set!
      - KK habe ich 40x bekommen. 2x einen halben Stack gewonnen, ansonsten nur kleine Beträge unter 1$; 2x den Stack verloren und 2x knapp 2$.
      Insgesamt bin ich mit KK 4.78$ im Plus! (Die kleineren Beträge summieren sich gut auf)
    • moneymanni11
      moneymanni11
      Silber
      Dabei seit: 21.10.2007 Beiträge: 410
      ich sehe gerade deinen neuen post!

      - wie viele hände hast du auf NL2 gespielt?
      - wie lange pokerst du schon und wie lange davon arbeitest du ernsthaft strategieartikel durch?
      - benutzt du den elephanten oder andere pokersoftware?


      wie sieht eine typische session bei dir aus?
      - wie viele stunden am stück
      - hast du zur zeit frei oder spielst du angestrengt nach der arbeit; glaubst du, dass du konzentriert spielst während der ganzen zeit?
      - wie viele tische spielst du gleichzeitig und kommst du damit klar? musst du ganz sicher nicht ständig hektisch hin und her switchen und bekommst nicht wirklich was von der action mit und kommst bei deinen entscheidungen zeitlich in bedrängnis?
      -spielst du nach SHC oder AOC oder nach gar keinem Chart (wie gut beherrschst du dieses?)?
      - was hast du sonst noch so an artikeln/kolumnen/videos durchgearbeitet (also nicht nur kurz durchgelesen und weggelegt). bzw. wie viele hast du gelesen/gesehen
      - wie viel Zeit hast du täglich/pro woche, um zu pokern und bist dabei konzentriert und wie sieht das verhältnis aus zwischen theorie und praxis?


      Bitte jede dieser Fragen beantworten!


      Das reicht erst mal an Fragen :D
      Schönen Gruß
    • play2win4
      play2win4
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 1.770
      @manni

      vielen dank für deine aufbauenden worte und deine mühe mir wieder auf die beine zu helfen :)

      aaaaaaalso.... :D

      hände NL2 um die 40k

      -ich poker schon 2 jahre aber vorher nur sitngo und habe auch nicht an meinem spiel gearbeitet und mich mit der materie befasst dass mache ich erst seit 3 monaten ca. und seitdem spiele ich auch erst cashgame BSS

      -ja ich benutze PT :)

      -ich hab da keine festen zeiten aber meist schon 2/3 std am stück
      -konzentriert bin ich am anfang auf jedenfall..ich denke aber am ende wird es weniger
      -spiele 4 tische und komme damit gut klar..hektik kommt sogut wie nie auf..hab ja auch alle tische nebeneinander also alle im blick :)

      -ich spielk nach SHC (wasn AOC ? :D ) aber mittlerweile kenn ich diese auswendig

      also alle anfänger und bronze artikel habe ich durchgelsen manche mehrfach und manche nur einmal..dann noch einige silberartikel aber noch nicht alle (ich weiss shame on me :( ) videos habe ich mir auch nur ein paar angeschaut (vllt so um die 5)

      -täglich so um die 5 stunden theorie zu praxis so um die 1:2 (werde jetzt in zukunft eher richtung 1:1 oder sogar 2:1 gehen)
    • moneymanni11
      moneymanni11
      Silber
      Dabei seit: 21.10.2007 Beiträge: 410
      ich habe mir auch noch nicht alle silberartikel durchgelesen ;)
      es gibt halt noch so viele kolumnen die für bronze sind und die ich mir noch erarbeiten will...ich mache das auch erst seit ca. 1 Monat.

      für theorie wende ich jeden zweiten tag 2 stunden auf. das reicht für den 2 bis 3 artikel, je nachdem wie lang sie sind. ansonsten noch ab und zu ein video. du könntest dir von hasenbraten die seminarvideos angucken und später die reihe crushing nl50.
      versuche nicht zu viel auf einmal zu lernen! mach dir einen überblick was es für bronze und silber gibt und teile es ein in preflop/flop/turn/river/blindsteal + blinddefense...

      dir persönlich würde ich die 3 kolumnen "playing big pairs" über AA, KK und QQ empfehlen, da du damit anscheinend probleme hast!


      AOC ist das "advanced openraising chart" für FR (Silberstrategieartikel).
      wenn du die erste tabelle für den anfang nimmst, hast du für den anfang eine gute verbesserung zum SHC denke ich. es unterscheidet die startkarten deutlich und auch jede einzelne position.

      die antworten hören sich ganz gut an. wenn du merkst, dass die konzentration nachlässt und du schwachsinn spielst, dann mache eine pause. ansonsten brauchst du noch erfahrung und regelmäßiges lernen. dann wird das schon.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.791
      Original von Kraese
      Original von SteveWarris
      Ja maximal 4 tische, nicht zu lange sessions spielen. bei up sessions eher länger spielen, wenn es nicht läuft eher früher als später quitten. Stoploss, setzten (2-3 stacks oder mehr je nach typ, BR und limit) und auch einhalten.

      In BB denken. 2$/1993 Hands sind auf NL5 grob 2bb/100 als winrate. Und du bist up. Theoretisch hättest du in den 2k Hands 6 buy-ins down sein können. ganze öhm... -30$!!! Positiv denken.

      Lass dich nicht zu sehr von den Ergebnissen der Vergangenheit verleiten. Und nur wenn es nicht so läuft wie du es dir wünscht, darfst du nicht deine Hände überbewerten. ( Ich hab AA, ich will endlich VALUE waaaa, egal obs board ekelig und der Gegner eigentlich n rock oder ne station ist die normal nur die Nutz raised egal, SHIP IT! .... verdammt mimiimi schon wieder ein 2Pair/set/flush/FH gelaufen...alles rigged.)


      :)

      hast du mich heute mittag beobachtet? :f_o:
      Ich kenn das halt weil ich selber n tiltmonkey bin. :)