Winterreifen (VW - Scirocco)

    • refeohknarf
      refeohknarf
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 904
      Hey Ho,

      bin ein absoluter leihe in Sachen Auto, und da ich mir mein Wagen im Frühjahr direkt mit Sommerreifen geholt habe bin ich für den Winter noch nicht gerüstet.

      Die Frage ist jetzt, welche Winterreifen brauch ich für meinen Wagen ?

      Geht da jeder Reifen solang die Größe passt ?

      Am besten bei VW Händler kaufen ?

      Darf man mit jedem Winterreifen max 190 fahrn ?

      Sind da automatisch Felgen drauf beim Winterreifenkauf ?

      lg refe
  • 2 Antworten
    • bumblebeebee
      bumblebeebee
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 2.067
      Hi,
      du musst die Reifen nicht bei einem VW-Händler kaufen. Es gibt auch reine Reifenhändler oder Werkstattketten wie ATU, die sind in der Regel günstiger als der VW-Händler. Von der Qualität gibt es da ja keinen Unterschied, wenn du Marken-Reifen z.B. von Continental kaufst.

      Du lässt dich am Besten von dem Händler beraten, welche Reifen du für dein Auto nutzen darfst steht im Fahrzeugschein. Diesen zeigst du dem Händler, der sollte dir dann mehrer Reifen zur Auswahl anbieten.

      Beim reinen Reifen sind noch keine Felgen dabei, es ist Geschmackssache, ob du dir günstige Stahlfelgen holst, meiner Meinung nach für den Winter ausreichend, oder Alu-Felgen.

      Zum Preis kommt dann oft noch hinzu: Aufziehen der Reifen auf die Felgen und Auswuchten. Dann kannst du dir noch überlegen, ob der Händler die Räder an deinem Wagen wechseln soll und ob er die Sommerreifen lagern soll.

      Wie schnell du mit dem Reifen fahren darfst steht drauf :http://de.wikipedia.org/wiki/Geschwindigkeitsindex Es gibt Winterreifen mit denen man schneller als 190 fahren darf.

      Also: Zum Händler gehen, Fahrzeugschein zeigen und Angebot machen lassen.

      Gruß, bumblebee
    • vaaya
      vaaya
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2010 Beiträge: 6.012
      ATU isn Drecksladen. Die werden immer versuchen dir das teuerste anzudrehen (meine Erfahrung, vielleicht sind die ja bei "kompententen" Männern anders... :f_eek: )

      Habe viel im Inet geguckt, letztendlich dann aber bei Quick - Reifendiscount welche geholt. Vorher aber bei verschiedenen Händlern verglichen (gabs extreme Unterschiede!) und vorallem auch nochmal nach Testberichten geguckt, was die Lebensdauer und Haftung betrifft.

      Es besteht auch die Möglichkeit nur Reifen zu holen und dann Sommer und Winter auf einer Felge zu fahren. Müsste man durchrechnen was das Auswuchten und Umziehen jeweils kostet. Würde ich aber nur empfehlen, wenn dein Auto eh nicht mehr lange macht, und sich neue Felgen einfach nicht rechnen würden (nehme ich jetzt bei deinem Scirocco nicht an^^)

      Bei Alufelgen drauf achten dass diese entsprechend lackiert und gegen Streusalz resistent sind...war früher nicht der Fall, denke ma bei günstigeren Modellen ist der Schutz heute auch nicht 100%. Kann halt zu Lackschäden und darauffolgend zu Korrosion fühern (Nano Versiegelung wäre hier noch ein Stichwort).

      In der Regel gehn alle Reifen bei denen die Größe passt, bei deinem wird es da sicher ne Größe Auswahl geben. Meine 14"er waren eher rar vertreten^^

      Je nach Wetterlage bei dir kannste ja auch über Ganzjahresreifen nachdenken, dafür aber vielleicht abwarten was die Obersten bezüglich der Winterreifenpflicht entscheiden:)

      Reifenwechsel war bei mir mit drin, kannste aber auch locker selbst machen.