Flughafen Kontrolle

    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      ich bin noch nie geflogen ausser auf die nase, deswegen frage ich

      man sieht ja hin und wieder mal solche sendungen im tv wo beamte vom zoll oder eben diese passagierkontrollen gezeigt werden von leuten die fliegen wollen, beim zoll verstehe ich akrebie ja noch weil die kohle abziehen wollen, aber ich verstehe nicht diese akriebischen kontrollen bei leuten die zu ihrem flugzeug wollen, flasche wasser, mehr als 100 ml weg kann ja flüssig sprengstoff sein, dann wird ein gepäckstück geröncht ... GANZ KLAR zünder mit plastiksprengstoff detektiert, am ende wars ne zahnbürste oder ne familie mit baby muss alle koffer aufmachen und das baby wird auch nach sprengstoff abgetastet ... ich meine wtf ??? O_o

      ist das an flughäfen echt so krass und genau oder wird das in diesen dokumentationen nur wie immer übertrieben dargestellt ?! ich meine wer ist schon so dumm und will ne bombe oder waffen auf diesem direkten wege in ein flugzeug bringen, ich wette wenn man die beamten fragt, dann haben die bei 100 k kontrollen noch nie irgendwas gefunden !
  • 51 Antworten
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      das mit dem Baby stimmt, der Rest ist aber übertrieben
    • JojoDeluxe
      JojoDeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 3.638
      Was ist dein Problem? Das ganze dauert 1min wenn du dich nicht blöd anstellst und ein Flugzeug ist halt ein sensibles Verkehrsmittel, was zwischendurch, wenn es Ärger gibt nicht eben mal anhalten kann und den Aggressor vor die Tür setzen kann.
      Oder hast du einfach nur Schiss vorm fliegen ;)
    • mju12
      mju12
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 14.119
      Die Kontrollen nerven, musste schon 2 oder 3 mal mitm Laptop zum Bombentest...
      Aber hat schon alles Sinn
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Ist gerade als Halb-Araber ziemlich lustig, was einem da alles passiert. Erst zuletzt wurde meine (Schweine!!!) Wurst, die dank RyanAir-Gepäckbestimmungen ins Handgepäck musste, mit diesem Sprengstoff-Erkennungsstreifen abgesucht.

      Auch lustig war der Rückflug von der BMP in München. Am Gate in München war Weste über Hemd kein Problem, in Köln sagte der Beamte (dem ein großes Schild mit "Im Auftrag der Bundespolizei" auf der Brust prangte) dann, dass jedes Land das selber entscheide und man doch gefälligst Ruhe geben solle.

      Ich denke halt, dass die Gewerkschaft der Fluggastkontrolleure bei jeder Terrorwarnung frohlocken, weil sie endlich mal den Dicken raushängen lassen können ;)
    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
      Weiß eigentlich jemand, was mit all dem beschlagnahmten Zeugs wie Feuerzeuge, volle Getränkeflaschen, Parfüms und Pflegeprodukte usw. passiert? Das würde mich mal interessieren.

      Ansonsten finde ich das schon ok mit den Kontrollen, so wie es ist. Ist ja nun mal zu unserer eigenen Sicherheit und Bekloppte laufen nun mal genug rum, die vor nichts zurückschrecken.
    • Khrano
      Khrano
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2009 Beiträge: 25.581
      Original von Temmi
      Weiß eigentlich jemand, was mit all dem beschlagnahmten Zeugs wie Feuerzeuge, volle Getränkeflaschen, Parfüms und Pflegeprodukte usw. passiert? Das würde mich mal interessieren.
      Wird soweit ich weiß bei der Kontrolle in großen Mülleimern gesammelt und dann regelmäßig von abgeholt, um es dann von ner Spezialfirma vernichten zu lassen.
    • HillBilly
      HillBilly
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2005 Beiträge: 6.341
      ich finds auch übertrieben wenn man wasser/flüssigkeiten nicht mitnehmen darf weils ne chemikalie sein kann.

      ich musste mal taschenmesser und nagelschere abgeben,vermutlich weil ich sonst das flugzeug hätte entführen können.
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Machen irgendwie alle Flughäfen anders..

      mal darf man seine Sonnenbrille in der Hand halten, mal MUSS man sie auch in den Korb legen, aber blos(!) nicht auf dem Kopf lassen.. mal Schuhe ausziehen, mal nicht.. Kameras muss man ja auch mit diesem Sprengstroffstreifen untersuchen lassen, aber auch nicht immer.

      edit: selbst in den usa hatte ich keine besondere kontrolle, ich musste dort halt mein gepäck aufmachen und sagen was was ist, selten dämlich, dann hat sie mich immer komische sachen gefragt wieso ich nur 2 Hosen aber 6 Hemden dabei habe :rolleyes:
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.401
      9 times out of 10 it's an electric razer, but every once in a while...
    • CCRipper
      CCRipper
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 945
      Original von ThePhantom
      ich wette wenn man die beamten fragt, dann haben die bei 100 k kontrollen noch nie irgendwas gefunden !
      Es wurde noch nie (!) ein Sprengstoff bei der Sicherheitskontrolle gefunden (von medizinischen Nitrosprays und so mal abgesehen).


      Original von mju12
      Die Kontrollen nerven, musste schon 2 oder 3 mal mitm Laptop zum Bombentest...
      Wird hier am Flughafen bei jedem Laptop gemacht, ist aber nur ein Teststreifen, der drübergezogen wird. Die Testgeräte sind so sensibel, dass sie schon bei wenigen Sprengstoffpartikeln ausschlagen.
    • sher4real
      sher4real
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2009 Beiträge: 1.451
      Original von ThePhantom
      ich meine wer ist schon so dumm und will ne bombe oder waffen auf diesem direkten wege in ein flugzeug bringen
      Sehr wenige bis keiner, ja ... aber jetzt frag dich mal warum :rolleyes:
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.186
      LOL als ich geflogen bin waren die kontrollen einfach ein witz.

      Der Mann vorm Computer der das Gepäck röngt hat nichtmal auf den Monitor geschaut.

      Vorm Fußballspiel wird man strenger abgetastet, als bei der Sicherheitskontrolle.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von HillBilly
      ich finds auch übertrieben wenn man wasser/flüssigkeiten nicht mitnehmen darf weils ne chemikalie sein kann.

      ich musste mal taschenmesser und nagelschere abgeben,vermutlich weil ich sonst das flugzeug hätte entführen können.
      Mir haben sie mal einen Schraubenzieher abgenommen, den ich ausversehen im Handgepäck hatte. Begründung war, dass die Wände des Flugzeugs sehr dünn sind und ich diese durchstechen könnte.
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Lustigerweise hat meine Freundin bei unserem letzten Flug (bei dem ich auf Bomben überprüft wurde) 2 0.5l Flaschen Cola, nen Nudelsalat in einer Tupperdose und eine Metallgabel mitgenommen.

      Ist halt wirklich lächerlich, am Dubliner Flughafen steht, dass man keine Katapulte an Bord nehmen darf.
    • djinter
      djinter
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 1.475
      Als ich 07 in Amsterdam war, wurde mir am Tag vor dem Rückflug mein Portemonnaie gestohlen. Pass hatte ich keinen dabei. Am nächsten Tag, bei der Kontrolle, hab ich dies so erklärt. Als er fragte "where are you from", und ich mit "Switzerland" antwortete, sagte er "ok, pass" und ich konnte direkt ins Flugzeug steigen. Keine Kontrolle. Ich meine wtf, hätte da 1 kg Weed mitnehmen können.

      Was mich noch Wunder nimmt: Wie wärs wohl gewesen, wenn ich "Saudi-Arabia" oder "Afghanistan" gesagt hätte...
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Bin dieses Jahr schon mit einer metallenen Deoflasche die ich schlicht in der Vordertasche des Rucksacks vergessen habe, und mit einer Literflasche Wasser etc. durch die Handgepäckkontrolle gekommen. IMO alles a) show und b) Konjunkturpaket für die überteuerten Gastronomiebetriebe hinterm check-in.
    • bergi88
      bergi88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2009 Beiträge: 292
      in Europa sind die Kontrollen recht lasch. Halt durch nen Scanner laufen und fertig. Fliegt mal nach Israel, da wird man wenn man als Gruppe reist erst einmal getrennt und ne halbe Stunde befragt, was man machen will und woher man kommt. Wird alles notiert und dann mit den Aussagen der anderen aus deiner Gruppe verglichen. :f_cool:
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      Original von Khrano
      Original von Temmi
      Weiß eigentlich jemand, was mit all dem beschlagnahmten Zeugs wie Feuerzeuge, volle Getränkeflaschen, Parfüms und Pflegeprodukte usw. passiert? Das würde mich mal interessieren.
      Wird soweit ich weiß bei der Kontrolle in großen Mülleimern gesammelt und dann regelmäßig von abgeholt, um es dann von ner Spezialfirma vernichten zu lassen.
      glaubst auch nur du....

      schon mal was von Duty free gehört? :D :D
    • carson
      carson
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 78
      Mir haben Sie auch mein einen Schraubenschlüssel abgenommen, den ich im Rucksack vergessen hatte. Was weiß ich, was ich damit hätte abmontieren können.

      Etwas aufgeregter waren sie nur das eine mal, als ich ne Patrone für irgendeine Knarre in meinem Rucksack hatte. Am Ende durfte ich aber doch fliegen, war auch erst 15 und saß damals noch unschuldig aus^^