Upgraden lassen

    • noReturn01
      noReturn01
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 556
      Moin,

      ich flieg in 2 wochen nach neuseeland und da ich ein wenig groeßer bin als der otto-normal-flieger und kb auf 16 std knie zusammenpressen von dubai nach auckland hab, wollt ichs mal versuchen mir nen business-class-upgrade zu erschnorrn :D

      da ich zu wenig fuer einen wirklich nennenswerten frequent-flyer-status fliege, und mein geldbeutel auch nicht so viel hergibt, brauch ich nun n paar tipps um da fuer lau heranzukommen...

      von folgende szenarien hab ich bisher gelesen:

      - zum check-in hingehen, nett anlaecheln und dreist fragen, ob man n upgrade fuer lau bekommt

      - sich beim check-in als "volunteer" bereiterklaeren (falls flug ueberbucht) dass man dann hoteluebernachtung bekommt, weil man seinen platz fuer den flug freimacht und dann evtl doch noch im nachrueckverfahren als "belohnung" nen upgrade bekommt

      - man wurd einfach gefragt, ob man geupgradet werden moechte

      - man checkt als allerletzter ein(man wurde schon ausgerufen) und bekommt, da economy schon vorher voll, nen upgrade in business ( mit gefahr, dass man den absoluten bitch-seat in der economy bekommt)

      also was habt ihr so erfahrungen mit nem kostenlosen upgrade gemacht, oder noch irgendwelche guten tipps?

      cliffnotes:

      - langer flug
      - moechte nen upgrade fuer lau

      euer noReturn
  • 7 Antworten
    • noReturn01
      noReturn01
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 556
      *push*

      solche fliegermuffel seid ihr doch nicht ;)
    • AllvaterOdin
      AllvaterOdin
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2007 Beiträge: 528
      kommt immer auf deine buchungsklasse drauf an ob du upgegraded wirst. ich nehme mal an du fliegst mit emirates wenn du über dubai fliegst? gib mal die buchungsklasse...

      da in den unteren klassen ein upgrade kaum passieren wird würde ich dir raten dich auf nen emergency seat zu setzen. die haben deutlich mehr beinfreiheit und es ist angenehm zu fliegen.

      und grüß mir neuseeland und auckland, geiles land ;)
    • noReturn01
      noReturn01
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 556
      jupp, flieg mit emirates
      wenn ich mich recht entsinne ist es buchungsklasse b... kann dazu aber nichts genaues mehr auffm e-ticket oder via onlinedienst bei emirates finden...

      die grueße werd ich ausrichten :)
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      nett fragen nach notausgangsplatz, wobei bei emirates solang du nicht >2,00m bist alle sitze recht bequem sind

      definitiv einzeln einchecken, auch wenn ihr zu zweit fliegt und vorher evtl schlau machen wie voll der flug ist, wenn er komplett voll is, dann nach emergency seat gehen, sonst als letzter einchecken

      klappt normal beides ganz gut, hochgebumpt wirst du aber logischerweise nur wenns echt voll ist oder du bist wirklich extrem nett :)
    • AllvaterOdin
      AllvaterOdin
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2007 Beiträge: 528
      hmmm buchungsklasse B wäre bei lufthansa nutz ;) gehört zur higheconomy und hast viele freiheiten beim ticket. da würden die chancen gut stehen bei überbuchung (ÜBER-buchung) upgegraded zu werden. Bei emirates siehts bisschen anders aus, B ist ne normale Eco, daher wenig chancen auf upgrade. bei eco wird meist ca. 10% überbucht, wenn du jemanden hast der zugriff auf amadeus hat bzw. das buchungssystem von emirates kann er dir mal 1 oder 2 tage vor dem abflug sagen wie die buchungslage ist. wenn sich dann rausstellt das du auf jedenfall nen platz bekommst dann die notausgangssitze holen.
      nächstes mal dann bitte andere fluggesellschaft, ja ich weiss emirates ist günstig und ist auch vom service her ok aber wer für kerosin etc. nichts zahlen muss kann auch wettbewerbsverzerrend fliegen.

      ;)
    • AllvaterOdin
      AllvaterOdin
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2007 Beiträge: 528
      noch was zum lesen ;)

      http://www.vielfliegerforum.de/viewtopic.php?f=36&t=13817
    • Picasso25
      Picasso25
      Gold
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 5.748
      definitiv nach notausgangplatz fraegn!
      Bin selber 2,02 und nicht grad zierlich und passe selten in die normale eco.
      Tipp: Geh rechtzeitig an den schalter oder meinetwegen auch einen tag frühe rund lass dir den sitz reservieren.
      Zuletzt hab ich das in san francisco gemacht, einen tag vorher zum flughafen und emergency seat reservieren lassen. Die dame hat den platz aber falsch gebucht und als entschuldigung druft ich dann business fliegen^^

      Oder eben du fragst höflich, aber geht zB nicht wenn du via meilen gebucht hast, ansosnten sind die chancen nicht shclecht da die wenigsten fragen.
      Gute freundin ist bei LH stewardess und sie meinte dass häufig geupgraded wird wenn man nettt fragt, da die eco meistens eh mit 10% überbucht ist und anyway leute auf busness geupgraded werden.

      oder eben wie scmn gesagt du gehst ganz am ende, nur ist dann auch das risiko dass die restplätze der business bereits vergeben sind und notausgangplatz haste dann auch keinen.
      also würd ich notausgang versuchen zu bekommen, dass ist von der beinfreiheit schon wirklich ein enormer unterschied ;)