Ballistik-Frage

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      Hi,

      bin Gewehrschütze und hab da ein kleines Problem.
      Die Visierung eines Gewehrs ist ja aus Kimme (in diesem Fall Diopter) und Korn aufgebaut.
      Der Diopter ist etwas höher auf dem Gewehr als das Korn um so den Gewehrlauf leicht nach oben zu neigen und die Schwerkraft auszugleichen die auf der Flugbahn auf das Geschoß wirkt. Die Höhe die das Geschoß durch Schwerkraft verliert wird bei uns auch drop genannt.

      Da ich sehr groß bin und nen langen Hals hab, hab ich bei den meisten Gewehren Probleme überhaupt durch den Diopter zu sehen. Dafür gibts sogenannte Visierlinienerhöhungen, einfache Distanzstücke aus Alu die unter Diopter und Korntunnel geschraubt werden. Die Regeln im DSB limitieren aber den Abstand von Kornmitte zur Laufmitte auf 6cm, d.h. der Korntunnel kann nicht beliebig hoch angebracht werden (der Diopter schon, wird aber indirekt durch die Kornhöhe auch reglementiert).
      Wird der Korntunnel erhöht muss natürlich auch der Diopter etwas mehr als der Korntunnel erhöht werden da der drop größer wird.
      Leider ist die Höhe des Diopters immer noch zu niedrig für mich. Ein paar mm mehr sollten schon noch drin sein.
      Wie könnte ich das hinbekommen, dass ich am Diopter noch mehr erhöhen kann?
      Hatte schon die Idee den Korntunnel (zur Scheibe hin) zu neigen, allerdings schein ich da wohl nen Denkfehler drin zu haben. Ist auch ne ziemlich komplizierte Sache find ich.
      Any ideas?
  • 8 Antworten
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      schaft ändern
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      da geht nichts mehr :/ überall am limit
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      mh dann fällt mir auch nix ein... das ding ist ja, dass korn+diopter im vergleich zur schulter weiter oben sein müssen für dich... wo der lauf etc ist, ist ja eigtl egal, solange das in relation zur visierung passt.

      also kannst du entweder korn+diopter nach oben tun (was nicht mehr geht, weil der lauf halt fest unten ist), oder du versetzt den ansatzpunkt der schulter nach unten, indem du den schaft änderst.


      wenns wirklich so ein problem ist, dann musst du dir wohl nen eigenen schaft anfertigen lassen, bei dem der schulteransatz in relation zum lauf n gutes stück weiter unten ist, aber das könnte sich auch auf das rückstoßverhalten negativ auswirken, solltest du großkaliber schießen.

      ein erfahrener büchsenmacher hat evtl noch ne idee
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      Das Problem dabei ist, dass die Schaftkappe am untersten Punkt maximal 22cm unter der Laufachse sein darf.
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Stärkere/ Schwächere Treibladung verwenden, damit du die Geschwindigkeit und somit Drop des Projektils veränderst?

      Sonst könnte man noch den Abstand zwischen Kimme + Korn verändern.
    • SoWe
      SoWe
      Global
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 2.397
      wenn du abstand kimme-korn veränderst, leidet zu nem gewissen grad die zielgenauigkeit (stell dir den übertriebenen fall vor, wenn kimme im korn ist, kannste net zielen)

      ladung verändern wird nicht gehen, ausser op ist wiederlader
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      nope ladung verändern geht nicht.
      visierlänge ist so ne sache, wie sowe schon sagte, je kürzer die visierung desto weniger nimmt man schwankungen wahr, umgekehrt will ich keine besonders lange, weil ich dann nicht mehr abziehen kann (weil es aussieht, als würd ich ohne ende wackeln),
      ausserdem ist die systemlänge begrenzt und das korn darf nicht über die mündung ragen, also da geht auch nix.
    • mosl3m
      mosl3m
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 6.491
      Dann musst du dir wohl einen Halswirbel raussägen müssen :(