Standardbet

    • Noonien
      Noonien
      Silber
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Hi zusammen !

      In der Strategie wird gesagt das der Standardbet 4bb sind (+1 bb pro Limper).
      Es gibt aber auch viele Spieler die 3bb setzen satt 4, naja und einige die 3,5 bb setzen.
      Was ist denn der Vor/Nachteil von einer höheren oder niedrigeren Standardbet ?
  • 5 Antworten
    • play2win4
      play2win4
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2008 Beiträge: 1.770
      naja kannste dir ja denken ;) wenn du kleiner bettest kriegste wahrscheinlich schneller nen call..und dadurch kanns auch schneller passieren dass ein oder mehrere mit crap mitgehen und dann auf dem flop 2pair oder sonstiges treffen..ist dann auch schwer deine Gegner auf eine Hand zu setzen
    • Noonien
      Noonien
      Silber
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 4.616
      Schon klar, aber macht 1bb mehr wirklich was aus ?
      Ich spiel aktuell nl5, micros also, da macht sich doch keiner nen Kopf drum ...
    • DuskoPull
      DuskoPull
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 2.593
      Gibts schon ne Menge Threads zu...

      Kannst du auch positionsabhängig sowie Stacksizebezogen machen, bspw. 2.5 - 3.5bb in LP => Steals werden profitabler und Resteals deiner Gegner für diese unprofitabler bzw. du kannst IP mehr auf ne 3bet callen. Gegen Fische die Pre sowieso alles callen kannst du mit Premiumhänden auch mal mit 6bb+ OR experimentieren. Musst dir halt selber überlegen, wann und warum Raisesizes < oder >PS Sinn machen könnten bzw. einfach mal ausprobieren.

      Auf NL5 denk ich mal zu vernachlässigen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Je kleiner das Limit und je größer Tisch (=>FR), umso eher sind die vollen 4BB zu empfehlen.

      Einen Tick mehr Foldequity, einen Tick mehr Value und Postflop kannst du den Pot groß machen oder nicht.

      Nimmt deine Betgröße ab, treten folgende Fakroten auf:

      => muss seltener funktionieren
      => erzeugt aber weniger Foldequity
      => macht 3-bets gegen dich etwas billiger
      => etc.

      Vorerst sind die 4BB sicherlich gut, irgendwann kann man dann, vor allem im Shorthanded-Bereich, auch auf 3BB wechseln oder Positionsbezogen setzen wie im Post vor mir erwähnt wurde.

      In mittelfristiger Zukunft wird es aber eine Kolumne zu diesem Thema (Bet-/Raisesize) geben in dem das nochmal genaustens untersucht wird. ;)
    • domde
      domde
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2009 Beiträge: 517
      ich glaube es ist auch wichtig 4 statt 3bb zu setzen um dem limper die pododds zu vermiesen.