ICM-Trainer vs. Handchart

    • ntoeden
      ntoeden
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2010 Beiträge: 28
      Hallo liebe Leute,
      bin erst einen Tag hier und schon kommen doofe Fragen :) Aber besser jetzt als nach nem halben Jahr ;)


      Also ich habe mir gerade den ICM-Trainer runtergeladen, weil ich damit gerne üben würde, bevor ich mein eigenes Geld einsetze! So ich hab mich erstmal an das Handchart gehalten und dann meckert der mit mir! Bsp:

      4 Leute am Tisch, ich am BU, CO folded und ich habe A8s und sage gemäß Handchart (unabhängig von den Stacks) FOLD, er sagt das sei falsch! :( hmm

      Danke schonmal

      PS Vorteil ist auf 0%
  • 7 Antworten
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hallo ntoeden,

      ohne Stacksizes ist das schwer zu bewerten.

      Ich verschieb den Thread mal ins SNG-Forum, wo dir unsere Profis in dem Bereich sicherlich weiterhelfen können.

      Viele Grüße
      Tobi
    • sgd53
      sgd53
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2008 Beiträge: 329
      also ohne stacksizes kann man da wirklich keine aussage dazu machen. allgemein lässt sich sagen, dass die charts nur eine hilfestellung sind, um den einstieg in die pof-phase zu schaffen und dabei keine gravierenden fehler macht.
      wenn dir der icm trainer in einer situation was anderes als der chart sagt, dann halte dich an den icm trainer bzw übe mit ihm.
    • ntoeden
      ntoeden
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2010 Beiträge: 28
      Also benutze ich jetzt erstmal das Chart als Hilfe wenn ich zocke und mit dem ICM-Trainer übe ich, bis es in Intiution übergeht, wann man was machen sollte? Denn solange ich noch im Bronzestatus bin kann ich ja gar nicht hinter die Kulisse schauen, sondern nur empirisch ermitteln (mit dem ICMTrainer) wann ich floppen und wann pushen sollte!


      Habe ich das richtig verstanden?

      Dankeschön!
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Der ICM-Trainer gibt doch Ranges an oder nich.....und es ist nunmal so, dass es arg von den Stacksizes abhängig ist.
    • sgd53
      sgd53
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2008 Beiträge: 329
      also wenn du jetzt zu beginn beim spielen die charts nutzt hast du schon mal ein gutes hilfsmittel zur hand, was dir auf den micros (die du sicherlich spielst?!) sicherlich einen vorteil gegenüber deinen gegnern verschafft. wenn du ein paar sngs gespielt hast, nimmste einfach mal ein paar handhistories zur hand und kontrollierst mit dem icm trainer die hände, ob du richtig gelegen hast. da wirst du dann feststellen, das es situationen gab, in denen die korrekte spielweise vom chart abweicht. dieses wissen solltest du dann beim weiteren spielen anwenden und in gegebenen situation vom chart abweichen. irgendwann brauchste die charts nicht mehr, weil du genug ahnung von der pof-phase hast.
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      Original von ntoeden
      .. Denn solange ich noch im Bronzestatus bin kann ich ja gar nicht hinter die Kulisse schauen, sondern nur empirisch ermitteln (mit dem ICMTrainer) wann ich floppen und wann pushen sollte!

      ...
      gibt doch einige sehr gute coachings und auch videos, die dir da helfen können.
    • ntoeden
      ntoeden
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2010 Beiträge: 28
      Danke Leute,

      ich mach es dann genau so, wie HockeyTobi gesagt hat :)

      Die Videos die ich dazu näher gefunden habe waren in der Silberstufe, das ungefähre mathematische habe ich mir schon angeguckt! Danke