unterschiedliche Rakes bei den Anbietern?

    • rune1035
      rune1035
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 60
      wie sieht es eigentlich bei den ganzen unterschiedlichen Anbietern mit der Höhe des Rakes aus? Ist das überall gleichgroß, oder gibt es da auch unterschiede?

      Ich finde wenn es da unterschiede gibt sollten die auch in den Kurzinfos über die Pokerräume zu erkenne sein. Denn da wird dann zB von Rakeback geredet und man denkt sich: super, 30% rakeback, nehme ich doch auf jeden Fall lieber den Anbieter, aber wenn zB alle anbieter einen rake von 5% haben, der eine raum aber von 8%, dann bin ich da ja trotz rakeback noch schlechter dran als bei den anderen.

      Hab auch schon mal gehört, dass es anbieter gibt, wo wenn man zB 10$ in den pot setzt, der gegner aber nur noch 3$, dass einem dann für die 7$ zu viel auch rake abgezogen wird. Stimmt dass so, kann doch aber eigentlich nicht sein?
  • 12 Antworten
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      http://www.pokertableratings.com/poker-rake-analysis
    • rune1035
      rune1035
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 60
      so schnelle kann man die fragen beantworten, danke

      aber gibt es da keinen genauen prozentsatz den die anbieter angeben, der für alle limits gilt? muss der prozentsatz nicht eig gleich bleiben, unäbhangig vom limit? das muss doch auch irgendwo stehen, warscheinlich auf der 38sten seiter der AGB´s die sich eh kein mensch durchliest.
      lese ich jetzt richtig daraus das für NL Full-Ring im durschnitt aller limits cake am besten ist?
      Auf was genau basieren denn diese zahlen da, einfach aus beobachtungen, und dadurch wie zu sehen mit großen abweichungen?
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      jeder Pokeranbieter hat seine eigene Seite mit dem Rake

      http://www.pokerstars.com/poker/room/rake/
      http://www.partypoker.com/how_to_play/rake_and_blind.html
      http://www.fulltiltpoker.com/rake.php
      http://titanpoker.com/gamerules.html#rake

      Und den Rakevergleich auf der von fame geposteten Seite finde ich nicht gut.

      Denn
      The data below shows the rake cost per 100 hands for the average player at a given site and limit.


      Das heißt bei gleicher Rakestruktur zweier Seiten können dort verschiedene Werte stehen.
      Und dann wäre die Seite mit mehr Rake die bessere, denn das bedeutet loosere Gegner und durchschnittlich größere Pötte und genau dort will man spielen. Denn da hat man dann auch eine höhere Winrate.

      super, 30% rakeback, nehme ich doch auf jeden Fall lieber den Anbieter, aber wenn zB alle anbieter einen rake von 5% haben, der eine raum aber von 8%, dann bin ich da ja trotz rakeback noch schlechter dran als bei den anderen.

      nicht unbedingt. stell dir vor der Rake schreckt alle guten Spieler ab und die Fische haben davon keine Ahnung.
      wenn dann deine Winrate statt 2 bb / 100 dort 5 bb/100 wäre dann wäre die Seite mit 8% besser für dich.
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Original von rune1035
      so schnelle kann man die fragen beantworten, danke

      aber gibt es da keinen genauen prozentsatz den die anbieter angeben, der für alle limits gilt? muss der prozentsatz nicht eig gleich bleiben, unäbhangig vom limit? das muss doch auch irgendwo stehen, warscheinlich auf der 38sten seiter der AGB´s die sich eh kein mensch durchliest.
      lese ich jetzt richtig daraus das für NL Full-Ring im durschnitt aller limits cake am besten ist?
      Auf was genau basieren denn diese zahlen da, einfach aus beobachtungen, und dadurch wie zu sehen mit großen abweichungen?
      Klar gibt es sowas wie % Rake, ABER: Es gibt ja noch einen Rakecap. Und dadurch haengt es sehr stark vom Limit ab wieviel Rake man nun effektiv bezahlt.

      Beispiel: EIne Seite nimmt 5% Rake und hat einen Rakecap von 1$. Dieser Rakecap wird auf NL2 niemals erreicht (der Pot muesste 20$ gross sein), auf NL1k bei jeder Hand welche den Flop sieht. Ist nur ein fikitves Beispiel.

      Original von BigAndy
      Und den Rakevergleich auf der von fame geposteten Seite finde ich nicht gut.

      Denn
      The data below shows the rake cost per 100 hands for the average player at a given site and limit.


      Das heißt bei gleicher Rakestruktur zweier Seiten können dort verschiedene Werte stehen.
      Und dann wäre die Seite mit mehr Rake die bessere, denn das bedeutet loosere Gegner und durchschnittlich größere Pötte und genau dort will man spielen. Denn da hat man dann auch eine höhere Winrate.

      Ouch. Das wuerde bedeuten das "loose Gegner = schlecht", was aber bloedsinn ist. Sowohl loose als auch tighte Spieler koennen gut oder schlecht sein. Natuerlich gibt es dort Grenzen und eine 100% VPIP Strategie wird wohl nicht profitabel zu spielen sein, genauso wie eine 1% VPIP.
      Aber zu behaupten das ein 40% VPIP Spieler (FL 6max) per Definition schlecht ist stimmt so einfach nicht.
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Loose Tische sind mit großen Pötten sind besser vor allem auf den kleinen Limits

      ich will Tische mit möglichst vielem Spielern am Flop und hohem Durchschnittspot. so betreibe ich auch meine Table Selection

      kann schon sein dass der eine oder andere loose Spieler gut ist je mehr loose Spieler am Tisch desto höher die Chance dass einige davon Fische sind.

      und ich bin mir sicher, dass die meisten auch Tische mit 40% Durchschnittsvpip bevorzugen und die mit 10% meiden wenn es geht.

      Aber zu behaupten das ein 40% VPIP Spieler (FL 6max) per Definition schlecht ist stimmt so einfach nicht

      behaupte ich auch nicht.
      meine Behauptung geht in folgende Richtung
      ein NL-Tisch mit 40% Durchschnittsvpip und 20 bb Durchschnittspottgröße ist profitabler als einer 20% Durchschnittsvpip und 10 bb Durchschnittspottgröße .
    • rune1035
      rune1035
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 60
      super, 30% rakeback, nehme ich doch auf jeden Fall lieber den Anbieter, aber wenn zB alle anbieter einen rake von 5% haben, der eine raum aber von 8%, dann bin ich da ja trotz rakeback noch schlechter dran als bei den anderen.

      nicht unbedingt. stell dir vor der Rake schreckt alle guten Spieler ab und die Fische haben davon keine Ahnung.
      wenn dann deine Winrate statt 2 bb / 100 dort 5 bb/100 wäre dann wäre die Seite mit 8% besser für dich.[/quote]
      ja das kann natürlich gut sein, aber rein vom rake her ist es doch so


      ist die höhe des rakes denn eig so ein großes thema unter den spieler? sollte es ja eig, aber frage mich das halt gerade weil so wenig davon die rede ist und das auch bei den beschreibungen der pokerräume nicht dabei ist, obwohl ich das für ein sehr wichtiges auswahlkriterium halte, eben auch wegen den von "big andy" genannten faktoren
    • papamuja
      papamuja
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 312
      Ein Thema ist es nur für die hier so stark vertretenen Multitabling-Microstakes- Cashgamenerds, die Korns Geschäftsmodell seit Jahren befeuern (kein Neid).

      Macht einfach weiter so, damit ich das Forum hier weiterhin genießen kann.
    • domde
      domde
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2009 Beiträge: 517
      Original von fame
      http://www.pokertableratings.com/poker-rake-analysis
      ist die tabelle noch aktuell?
      im besonderen für fulltilt, das rakesystem wurde da ja geändert.

      laut hm kommt bei mir jetzt deutlich weniger rake zustande als vor der umstellung.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      es hat sich doch nur die berechnungsgrundlage für's rakeback geändert, nicht der rake
    • domde
      domde
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2009 Beiträge: 517
      also zeigt mir holdem manager nicht wieviel rake ich bezahlt habe sondern wieviel rake mir angerechnet wurde?
    • Midazolam
      Midazolam
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 7.820
      Original von domde
      also zeigt mir holdem manager nicht wieviel rake ich bezahlt habe sondern wieviel rake mir angerechnet wurde?
      Das ist richtig. Wie viel rake man bezahlt hat ist IMO 1. uninteressant 2. auch wieder nur eine Definitionssache
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.321
      @domde: du solltest natürlich eine aktuelle Version des HM haben, siehe auch HM-Unterforum