Fragen über Fragen

    • baschtiii
      baschtiii
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2009 Beiträge: 576
      Huhu,

      ich hab mal einpaar Fragen. Man(n) sag ja es gibt keine dummen Fragen, also schieß ich mal los ...

      Kurz über mich:

      Ich hab einpaar tausend Hände FR gespielt, finde dies aber bissel "öde".
      Spiele NL5 mit einem leichten +, also minimal besser als + - 0.

      Fragen:

      Der Content im Strategiebereich bezieht sich dieser nur auf FR oder kann dieser auch auf beides (FR und SH) angewendet werden ?

      Wie sieht es mit den Büchern von Dan Harrington - "Cash Games" aus - hab diese hier herumfliegen - kann man diese ebenfalls für SH benutzen ?!

      SH spielt sich ja schon looser als FR - man hat auch mehr Aktion.
      Das SHC wird wohl auch nicht wirklich für SH sein oder ?!

      Sollte man lieber jetzt schon auf SH wechseln um eine gewisse Edge aufzubauen ?!

      Ich denke mal Videos angucken, spielen und Hände posten dürfte für die Micros ersteinmal reichen oder ?!

      Vielen Dank für eure Hilfe

      Man sieht sich an den Tischen ..... hoffentlich nicht :D
  • 6 Antworten
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey baschtiii,

      ich denke, dass der Thread im Strategieforum besser aufgehoben ist und hab ihn deshalb mal verschoben.

      Viele Grüße
      Tobi
    • baschtiii
      baschtiii
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2009 Beiträge: 576
      Danke
      ...und ich dachte, dass sind eher Einsteigerfragen =)
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Original von baschtiii
      Huhu,

      ich hab mal einpaar Fragen. Man(n) sag ja es gibt keine dummen Fragen, also schieß ich mal los ...

      Kurz über mich:

      Ich hab einpaar tausend Hände FR gespielt, finde dies aber bissel "öde".
      Spiele NL5 mit einem leichten +, also minimal besser als + - 0.

      Fragen:

      Der Content im Strategiebereich bezieht sich dieser nur auf FR oder kann dieser auch auf beides (FR und SH) angewendet werden ?

      Kommt auf den Content an und steht auch drin.

      Wie sieht es mit den Büchern von Dan Harrington - "Cash Games" aus - hab diese hier herumfliegen - kann man diese ebenfalls für SH benutzen ?!
      Denn musst du sie auch lesen! Die Bücher sind für Fullring und leider ziemlich nitty. Es stehen allerdings viele Zeitlose Konzepte drin, die man als erfolgreicher Pokerspieler wissen sollte. Für SH hat Harrington ein gutes neues Buch rausgebracht, Harrington on Online Cash Games. Sehr zu empfehlen auch für die Micros.

      SH spielt sich ja schon looser als FR - man hat auch mehr Aktion.
      Das SHC wird wohl auch nicht wirklich für SH sein oder ?!

      Es gibt eins für SH, aber es gibt zu viele Situation an 6-max-Tischen, dass man oft abweichen muss um profitable Spots zu spielen.

      Sollte man lieber jetzt schon auf SH wechseln um eine gewisse Edge aufzubauen ?!

      Wenn du NL5 BE-Spieler bist, dann würde ich an deiner Stelle nicht wechseln, weil du sonst loosingplayer wirst. Da musst du noch etwas lernen, weil du viel mehr Hände spielst und so auch viele Fehler machen kannst.

      Ich denke mal Videos angucken, spielen und Hände posten dürfte für die Micros ersteinmal reichen oder ?!

      Im Grunde schon. Aber du musst das Wissen natürlich umsetzen. Notizen zu den Videos machen ist da sehr hilfreich und nach dem Spielen darüber nachdenken, ob man die Konzepte auch in sein Spiel intergrieren konnte.

      Im

      Vielen Dank für eure Hilfe

      Man sieht sich an den Tischen ..... hoffentlich nicht :D
    • baschtiii
      baschtiii
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2009 Beiträge: 576
      Danke
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von baschtiii
      Huhu,

      ich hab mal einpaar Fragen. Man(n) sag ja es gibt keine dummen Fragen, also schieß ich mal los ...

      Kurz über mich:

      Ich hab einpaar tausend Hände FR gespielt, finde dies aber bissel "öde".
      Spiele NL5 mit einem leichten +, also minimal besser als + - 0.

      Fragen:

      Der Content im Strategiebereich bezieht sich dieser nur auf FR oder kann dieser auch auf beides (FR und SH) angewendet werden ?

      Die meisten stragischen Inhalte sind Konzepte, die man auf jede Art von NL Holdem übertragen kann. Worauf du dabei achten musst ist natürlich, dass mit unterschiedlicher Anzahl der Spieler die relativen Handstärken stark verschoben sein können. (so kann HU z.b. Toppair ohne Kicker ein Monster sein)

      Wie sieht es mit den Büchern von Dan Harrington - "Cash Games" aus - hab diese hier herumfliegen - kann man diese ebenfalls für SH benutzen ?!


      Harrington kann ich persönlich eigentlich weniger empfehlen, da ich seinen Schreibstil UND teilweise seine strategischen Empfehlungen nicht mag. Es zu lesen schadet sicherlich nicht, aber du musst bedenken, dass du alles hinterfragen musst.

      SH spielt sich ja schon looser als FR - man hat auch mehr Aktion. Das SHC wird wohl auch nicht wirklich für SH sein oder ?!


      Um es mal absichtlich etwas überspitzt auszuführen. Das SHC ist auch für FR nicht wirklich etwas, da es im Prinzip eine sehr komplexe Entscheidung nur auf die Position am Tisch reduziert.
      Gute FR Spieler spielen auch nicht wesentlich tighter in den späten Positionen als gute SH Spieler. Das Problem ist hier einfach nur, dass der SHC einfach unendlich viele marginale, aber profitable Situationen komplett auslässt.

      Der SHC erklärt dir nicht wann du:

      a) openraisen sollst abhängig von der Tischdynamik
      b) isolieren sollst abhängig von der Tischdynamik
      c) 3-betten sollst abhängig von der Tischdynamik
      b) Preflop All In gehen sollst abhängig von der Tischdynamik

      In Crushing NL50 (Videoserie ab Bronze glaub ich) haben wir versucht die Determinaten für die Preflopentscheidung darzustellen. In Lets play shorthanded von Cram wird das auch nochmal alles angesprochen.

      Im Buch "The Poker Blueprint" ist das ganze auch nochmal sehr gut ausgeführt.
      Small Stakes NO Limit Holdem erklärt das ganze auch sehr gut.
      Harrington 6-max Cashgame (das ganz neue) erläutert das auch ganz gut.

      FR unterscheidet sich von SH primär eigentlich nur darin, dass deine GEGNER weniger Hände freiwillig spielen (zumindest die regulären Spieler), dadurch meistens Postflop etwas schwächer sind (weil sie weniger Postflopsituationen spielen - spätestens ab NL400/600/1000 ist das aber auch vorbei) und sehr einfach exploitet werden können und natürlich die ersten 3 Positionen die dazu kommen und in denen man nicht allzuweit openraisen sollte. (es kommen ganz viele Spieler hinter uns die in position spielen und uns das Leben schwer machen können)


      Sollte man lieber jetzt schon auf SH wechseln um eine gewisse Edge aufzubauen ?!


      Edge baust du auf, wenn du anfängst mit dem Nachdenken. Der wichtigste Punkt den du lernen musst ist es in Handranges zu denken, du musst deinen Gegner VOR jeder Entscheidung auf eine Handrange setzen, abschätzen können wie deine Hand(range) dagegen steht und wie dein Gegner wahrscheinlich reagieren wird. Das ist Übungssache und lässt sich z.b. dadurch erlernen, dass du nach deinen Sessions deine eigenen Hände richtig analysierst.

      Ich denke mal Videos angucken, spielen und Hände posten dürfte für die Micros ersteinmal reichen oder ?!


      Das muss deine Entscheidung sein. Je mehr du weisst und je mehr Wissen du anwenden kannst, desto mehr wirst du gewinnen. Im Prinzip ist es deine Sache wie schnell du wie erfolgreich sein wirst. Es ist hier halt nicht anders als in der Schule, diejenigen die am fokussiertesten oder talentiersten sind werden halt erfolgreich. Diejenigen die nur halbherzig an die Sache rangehen werden keinen oder wenig Erfolg haben.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Original von baschtiii
      Danke
      ...und ich dachte, dass sind eher Einsteigerfragen =)
      Einsteigerfragen sind es, allerdings sind solche Einsteigerfragen, die die Strategie betreffen hier viel besser aufgehoben, da dort die Mods/User sind, die Experten auf dem jeweiligen Fachgebiet sind ;)