[NL50SH] Unsicherheit (kein Tilt)....was tun?

    • Johnnybi
      Johnnybi
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2010 Beiträge: 232
      Hi,

      ich spiele cg sh nl50.
      Seit 2 Wochen läuft es schlecht. Ich weiß nicht richtig woran es liegt.
      Ich fühle mich unsicher, weil die Erfolge ausbleiben. Insbesondere gegen die LAGS UND SEMI-LAGS. Wenn ich tilte höre ich auf zu spielen. Die Artikel hier zu dem Tilt-thema sind auch gut. Nur mit der Unsicherheit zu spielen ist schlecht...scaredmoney spielt auch eine Rolle, obwohl ich mit der Bankrole nl100 spielen könnte.
      Ich habe Pockertracker für die letzten 2 Wochen ausgewertet und mit den 2 erfolgreichen Monaten zuvor auf dem gleichen Limit verglichen.
      Was mir auffiel ist: VP ist von 28 auff 22 und VPsb von 44 auf 30 gesunken. Eigentlich gut. Ich denke es ist die Reaktion auf die LAGS...einfach tighter werden, aber ich wurde erfolgloser. Ich habe mir auch die Hände angeschaut: Da waren schon heftige bad beats. Ich denke nicht, dass es mehr als zuvor waren. Nur höre ich schneller auf zu spielen.

      Ich würde gerne noch mehr die gespielten Hände analysieren, um zu sehen, ob ich entscheidend anders/ schlechter als zuvor spiele. Irgendwelche Vorschläge dazu oder überhaupt zu dem Problem unsicher zu sein.

      Gruß J.

      P.S.: Sicherlich habe ich leaks; nur weiß ich nicht warum sie nur in den letzten 2 Wochen zum Vorschein kamen.
  • 2 Antworten