Villain trapped mit AA - wie in Zukunft adapten?

    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Hände wie die folgende habe ich schon einige Male gesehen, nicht oft, aber doch ab und zu.
      Ich stelle die hier rein, weil ich gerne wissen würde was für ein Typ Spieler ihr glaubt Villain ist! ( ?( )
      Anders gesagt: wenn ihr so eine Hand von ihm gesehen habe, was notiert ihr euch, bzw. wie würdet ihr den Spieler in Zukunft spielen?
      Ich bin einigermaßen ratlos :(

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.10(BB) Replayer
      SB ($12.61)
      Hero ($10)
      UTG ($10.59)
      UTG+1 ($9.17)
      CO ($11.85)
      BTN ($3.11)

      Dealt to Hero K:club: J:club:

      fold, fold, fold, fold, SB calls $0.05, Hero raises to $0.45, SB calls $0.35

      FLOP ($0.90) K:diamond: 7:heart: K:heart:

      SB checks, Hero bets $0.70, SB calls $0.70

      TURN ($2.30) K:diamond: 7:heart: K:heart: 5:heart:

      SB checks, Hero bets $1.30, SB calls $1.30

      RIVER ($4.90) K:diamond: 7:heart: K:heart: 5:heart: Q:spade:

      SB checks, Hero bets $3, SB calls $3

      SB shows A:diamond: A:spade:
      (Pre 82%, Flop 8.6%, Turn 4.5%)

      Hero shows K:club: J:club:
      (Pre 18%, Flop 91.4%, Turn 95.5%)

      Hero wins $10.37
  • 12 Antworten
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      meine note wäre:
      l/c AA sb c/cd KKx

      du weißt nun, dass er in seiner limpingrange auch mal AA drin hat
      1. seiner limping range mehr credit geben und potflop auch mal folden können, wenn er overpair reppt.
      2. seiner or/broke range weniger credit geben, da er dann wohl eher selten AA halten wird.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Benzodiazepin
      meine note wäre:
      l/c AA sb c/cd KKx

      du weißt nun, dass er in seiner limpingrange auch mal AA drin hat
      1. seiner limping range mehr credit geben und potflop auch mal folden können, wenn er overpair reppt.
      2. seiner or/broke range weniger credit geben, da er dann wohl eher selten AA halten wird.
      das ist natürlich alles richtig (wobei ich zunächst mal davon ausgehe, dass er pre nie broke geht) - aber was ich meinte war weitreichender:

      wie DENKT so ein Spieler, was geht in seinem Kopf vor?
      und dann konkreter: wie wird er vermutlich draws spielen? wird er je bluffen? usw.

      Die Hand ist halt so extrem, dass ich glaube aus dieser einen Hand sehr viel über Villain lernen zu können, ich bin halt nur nicht sicher was...
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      wäre imo ein riesenfehler da zuviel hineinzuinterpretieren. er scheint ganz gerne zu trappen. kann mir vorstellen, dass das jemand ist, der mit nuts c/c c/c c/r oder c/c c/mr turn spielt. alternativ auch mal c/c c/c donk. draws wird er eher passiv spielen um dann bei hit gas zu geben. er macht schlechte calldowns und scheint sich von marginalen holdings nicht trennen zu können, während er die richtig starken eben tarpt. kann aber auch sein, dass er grad mal bock hatte AA so zu spielen und es rein gar nix sagt.

      würde ihm halt overall viel credit für fisch-valuelines geben und nicht allzu dünn valuebetten
    • TempoKamille
      TempoKamille
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2010 Beiträge: 4.980
      btw:

      Turn bette ich größer, um for One-Card FD zu Protecten und max. Value von schlechteren KX zu kriegen (wovon ja einige in seiner l/c Range liegen).

      River finde ich die betsize gut
    • Mephisto1104
      Mephisto1104
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2010 Beiträge: 700
      Original von Scooop
      Original von Benzodiazepin
      meine note wäre:
      l/c AA sb c/cd KKx

      du weißt nun, dass er in seiner limpingrange auch mal AA drin hat
      1. seiner limping range mehr credit geben und potflop auch mal folden können, wenn er overpair reppt.
      2. seiner or/broke range weniger credit geben, da er dann wohl eher selten AA halten wird.
      das ist natürlich alles richtig (wobei ich zunächst mal davon ausgehe, dass er pre nie broke geht) - aber was ich meinte war weitreichender:

      wie DENKT so ein Spieler, was geht in seinem Kopf vor?
      und dann konkreter: wie wird er vermutlich draws spielen? wird er je bluffen? usw.

      Die Hand ist halt so extrem, dass ich glaube aus dieser einen Hand sehr viel über Villain lernen zu können, ich bin halt nur nicht sicher was...
      Ich würde da nicht zu viel reininterpretieren. Du weisst das er mit AA limpen kann aber sein Play war natürlich selten dämlich da man normalerweise nicht mit AA limpt um genau solche Spots zu verhindern.

      Was er sich dabei dachte...er wollte dich ganz tricky trappen und das ist total in die Hose gegangen.

      Also ich bin der Meinung du lernst sehr viel mehr über einen Spieler wenn du seine Stats richtig interpretierst, das bringt dir mehr als darüber nachzudenken warum er AA limpt. Wenn er KK/QQ limpt dann weisst du das er dämlich ist und sehr tricky spielen will^^ aber mit AA machen das manche halt manchmal^^
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      hmmm,

      also jemand der AA limp/call spielt und dann 3x c/c spielt hat imho ein sehr ernstes Problem. ;)

      Ich würde tippen, dass dieser Spieler genau 0,00% der Fälle bluffen wird und dass er jeden draw (selbst nen OESFD) immer nur passiv spielt.
      Wenn er selbst bettet postflop, dann hat er die Nuts.

      Ich wollte eigentlich nur hören ob ihr das auch so seht oder sogar noch weitere solche Grundannahmen hinzunehmt.

      Dass ihr fast gar nichts aus so einer Hand ziehen wollt finde ich extrem schwer nachzuvollziehen tbh. :(
    • Mephisto1104
      Mephisto1104
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2010 Beiträge: 700
      Original von Scooop
      hmmm,

      also jemand der AA limp/call spielt und dann 3x c/c spielt hat imho ein sehr ernstes Problem. ;)

      Ich würde tippen, dass dieser Spieler genau 0,00% der Fälle bluffen wird und dass er jeden draw (selbst nen OESFD) immer nur passiv spielt.
      Wenn er selbst bettet postflop, dann hat er die Nuts.

      Ich wollte eigentlich nur hören ob ihr das auch so seht oder sogar noch weitere solche Grundannahmen hinzunehmt.

      Dass ihr fast gar nichts aus so einer Hand ziehen wollt finde ich extrem schwer nachzuvollziehen tbh. :(
      Er spielt c/c weil er klug ist. Was callt ihn den auf einen Raise am Flop noch außer ein König? Eventuell ein FD, dieser kommt am Turn auch noch an, also versucht er die Hand so billig wie möglich zum Showdown zu bringen.

      Also ich finde er hat die Hand sehr gut gespielt wenn man mal auf dem limp PF sowie den Call PF absieht. Er ist gegen so gut wie alles behind was du weiterspielen würdest wenn er raised also hofft er drauf das du QQ/JJ hast und damit durchbettest weil er passiv agiert.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      er hat seine hand preflop passiv underplayed und postflop passiv overplayed. sein rivercall ist wohl super schlecht, da du hier nie was schlechteres valuebetten wirst, schon gar nicht in position. daher kannst du gegen ihn keine dünnen valuebets machen und mit deinen guten händen dafür hart durchbetten.
    • acegipoker
      acegipoker
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2009 Beiträge: 2.970
      Original von Benzodiazepin
      er hat seine hand preflop passiv underplayed und postflop passiv overplayed. sein rivercall ist wohl super schlecht, da du hier nie was schlechteres valuebetten wirst, schon gar nicht in position. daher kannst du gegen ihn keine dünnen valuebets machen und mit deinen guten händen dafür hart durchbetten.
      Schliesse mich dem an.
      Würde auch eher dazu tendieren, dass dieser Spieler einfach passiv agiert, und dementsprechend reagieren.
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Imo eher ein Fall für das Strategieforum, da es dir ja eher um die generelle Situation und wie du gegen so jemanden Adaptest geht als um diese spezielle Hand.
    • Discoloco
      Discoloco
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2005 Beiträge: 265
      @ scoop warum zum teufel spielst du obv immernoch nl10 ????
    • Discoloco
      Discoloco
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2005 Beiträge: 265
      btw warum bettest du den turn so klein ?