Alu-Recycling fördern, wie????

    • housemouse
      housemouse
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 61
      Hab gerade einen Bericht gelesen über Recycling, speziell Aluminium. Ist ja ein nicht gerade billiger Rohstoff....vor allem auch wegen der teuren herstellung. Hab mich daher gerade gefragt wie man das Rycycling von Aluminium fördern kann, was es für Möglichkeiten gibt.

      Ziel meiner Überlegung ist in etwa dies:
      Erhöhung der Sammelmengen von Dosen, Tuben, Schalen und Nespresso Kapseln. Gefragt sind deshalb visionäre Ideen aller Art für ausserordentliche, aber realisierbare Projekte, die das bestehende Recyclingsystem von Aluverpackungen stärken und erweitern. So sollen die Sammelmengen in die Höhe getrieben und dem Littering ein Riegel vorgeschoben werden.

      Bin ja gespannt was Ihr für Ideen habt....
  • 9 Antworten
    • mrsugar
      mrsugar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2009 Beiträge: 639
      schau mal in die liste und blätter runter zu aluminium...
      dann vergleich das mal mit eisen

      http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_H%C3%A4ufigkeiten_chemischer_Elemente
    • WaldiMoeter
      WaldiMoeter
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 679
      es geht bei alu nicht um die knappheit, sondern darum das die nutzbarmachung extrem enrgieaufwendig und giftig ist wohingegen es einmal gewonnen beliebig recyclingfähig ist, zu einem bruchteil der kosten und umweltschäden.
    • housemouse
      housemouse
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 61
      daher möcht eich ja auch ideen hören wie man es schaffen könnte mehr alu zu recyclen, d.h. weniger weguwerfen
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von housemouse
      daher möcht eich ja auch ideen hören wie man es schaffen könnte mehr alu zu recyclen, d.h. weniger weguwerfen
      ich denke da gibt es nichts mehr womit du ein geschäft machen kannst

      alu ist imho das am meisten recyclete metall in relation zur erzeugten menge

      ich verstehe auch nicht wie du auf die idee kommst das es nicht recylet wird
      hört sich ja fast so an als ob du einer bist der seine aludosen in den hausmüll wirft
    • housemouse
      housemouse
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 61
      ich möchte weder geld noch sonst was verdienen, nein ich mach das nciht, aber einige andere.
      daher wollte ich einfach visionäre ideen hören... naja
    • mrsugar
      mrsugar
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2009 Beiträge: 639
      da es sich hier obv. um ne studienarbeit handelt oder so.
      ganz einfach, sammeln in den haupt alu ländern starten.

      was uns hier mit alu betrifft.

      - dosen sind nahezu vom markt verschwunden.
      - autos werden sowieso recycled.
      - bauteile (häuser usw.) auch.

      was die beschichtungen von tetra packs usw. betrifft musst mal googeln, aber ich denke viel mehr recyclen kann man hier in deutschland kaum.
      da wir ein zentrales getränkeverpackungssammelsystem mit einer nicht geringen prämie (25ct pro gebinde) haben, ist das hier relativ optimal.

      ich denke man muß hier mal seine augen richtung der nachbarländer öffnen. alutechnisch sind wir in D schon ziemlich gut dabei was recycling angeht.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von mrsugar
      was die beschichtungen von tetra packs usw.
      tetrapacks sind schwer zu recyclen also die stoffe zu trennen

      die brasilianer haben da was entwickelt wo die wohl zu 98% recyled werden können, weis nicht ob recyclingfirmen aus deutschland solche maschinen aus brasilien importiert hat
    • Knudsen
      Knudsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 4.314
      Original von brontonase
      Original von mrsugar
      was die beschichtungen von tetra packs usw.
      tetrapacks sind schwer zu recyclen also die stoffe zu trennen

      die brasilianer haben da was entwickelt wo die wohl zu 98% recyled werden können, weis nicht ob recyclingfirmen aus deutschland solche maschinen aus brasilien importiert hat
      wird das nicht geschreddert und dann aufgeweicht, damit sich die Papierbestandteile ablösen? Meine mal sowas in der Art gehört zu haben.
    • ronnie7277
      ronnie7277
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.360
      Original von Knudsen
      Original von brontonase
      Original von mrsugar
      was die beschichtungen von tetra packs usw.
      tetrapacks sind schwer zu recyclen also die stoffe zu trennen

      die brasilianer haben da was entwickelt wo die wohl zu 98% recyled werden können, weis nicht ob recyclingfirmen aus deutschland solche maschinen aus brasilien importiert hat
      wird das nicht geschreddert und dann aufgeweicht, damit sich die Papierbestandteile ablösen? Meine mal sowas in der Art gehört zu haben.

      hab das mal im Fernsehen gesehen und soweit ich mich erinnern kann wird es wohl erst eingeweicht damit sich das Papier loest und der Alu-Plastik Verbund wird dann irgenwie durch einen Plasmastrahl getrennt